Gesundgevögelt Gesundgevögelt

Susanne Wendel
Selbst Wissenschaftler meinen Sex macht gesund.

Was bedeutet Gesundheit heute, im 21. Jahrhundert? Das Zukunftsinstitut hat darauf eine klare Antwort: Gesundheit ist zukünftig eine Frage von Lebensenergie! Dabei geht es um Power, Spaß, soziales Miteinander und vieles mehr. Früher bedeutete Gesundheit vor allem die Abwesenheit von Krankheit. Unsere Gesundheits- bzw. Krankheitssysteme sind weitestgehend noch darauf ausgerichtet. Wir versichern uns bei Krankenkassen, liegen in Krankenhäusern und lassen uns dabei von Krankenschwestern pflegen. Die Krankenversicherung zahlt dafür, dass ein kaputter Körper repariert, sprich eine Krankheit geheilt wird. Zukunftsforscher Matthias Horx bezeichnet das als Gesundheit 1.0. Die Weiterentwicklung davon, Gesundheit 2.0, beinhaltet eine Einflussmöglichkeit der Betroffenen. Prävention heißt das Zauberwort, Bewegung und gesunde Ernährung gehören dazu, Entspannung und gesunder Schlaf und eben alles, was der Mensch selber dazu beitragen kann, dass sein Körper gesund und fit bleibt. Bei vielen Menschen ist es schon angekommen – das Bewusstsein, dass Gesundheit mit Lebensführung zusammenhängt. Immer mehr Krankenkassen bieten Selbstbeteiligung und Bonus-Systeme an, mit denen gesundheitsförderliches Verhalten belohnt wird. Doch das ist noch nicht alles. Neu ist der Begriff Healthness, oder auch Gesundheit 3.0.

Lebensenergie

Der Trend geht klar in Richtung Ganzheitlichkeit, denn nicht nur der Körper sehnt sich nach Gesundheit, sondern auch Geist und Seele. Was dabei eine Rolle spielt, ist nicht mehr nur das Individuum, sondern auch das persönliche Umfeld – Partner, Familie, Freunde, Job. Es geht um Balance und Sinnhaftigkeit.

Newsletter

Ja, ich möchte kostenfrei und unverbindlich über neue Beiträge und besondere Angebote der HORIZONWORLD informiert werden und die "Anleitung zum Glücklichsein" als E-Book erhalten!

Nichts Neues, denken Sie? Von wegen! Denn auch wenn die WHO bereits 1948 Gesundheit als „Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens“ deklariert hat, gibt es bisher weder bei den Krankenkassen noch in der Medizin und Therapie noch in der betrieblichen Gesundheitsförderung besonders viele ernsthafte Ansätze, wie man tatsächlich das Glück, die Zufriedenheit, das Wohlbefinden, den Spaß – eben die Lebensenergie – der Menschen fördern kann. Aber genau darum geht es!

Wie happy sind Sie in Ihrer Beziehung? Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Sexleben? Wie sehr mögen Sie sich selber? Wie sieht es in Ihrem Kopf aus, fühlen Sie sich „aufgeräumt“ oder genervt von den vielen Informationen, Impulsen, Aufgaben und Ablenkungen? Ihre Freunde, geben die Ihnen Energie oder kosten sie? Ihre Kollegen, Ihr Chef, Ihre Mitarbeiter – arbeiten Sie gerne mit denen zusammen, lachen sie miteinander und empowern sich gegenseitig oder macht jeder nur sein Ding und ist froh, wenn er abends wieder nach Hause darf?

 Wie wär`s mit uns beiden? Das aktuelle Buch von Susanne Wendel im Horizonshop.
Weitere Beiträge von Susanne Wendel in ihrem Blog auf Horizonworld.

Und wissen Sie überhaupt, warum Sie das alles machen? Was ist der Sinn in Ihrem Leben?

Auf einer Skala von 1 bis 10 – wie hoch ist aktuell Ihre Lebensenergie?

Fragen, die sich lohnen zu stellen. Gedanken, die alleine dadurch, dass man sie denkt, schon einen Unterschied machen können…

Über den Autor

Susanne Wendel

Susanne Wendel gilt als Deutschland spritzigste Gesundheitsexpertin. Die diplomierte Oecotrophologin und Erfolgsautorin hält seit 2001 Vorträge, leitet Workshops zu Gesundheitsthemen für Unternehmen und organisiert Veranstaltungen im Gesundheitsbereich. Ihr aktuelles Thema ist "Work-life-fun-balance".

Die Autorin von u.a. "Gesundgevögelt" und "Wie wär's mit uns beiden" absolvierte eine internationale Leadership- und Coaching-Ausbildung und gründete zusammen mit ihrem Lebenspartner die Health & Fun GmbH, die ihre Bücher und Vorträge vermarktet und ab 2013 bundesweite Lesungen, Vortragsevents und Seminare organisiert.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat. Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das "Zünglein an der Waage".

Kommentare