Die wahre Geschichte Dan Millmans, der in seinem schwächsten Moment zu seiner wahren Größe fand. Eine spannende Reise vom ehrgeizigen Sportstudenten hin zum endgültigen Durchbruch in ein befreiendes Erkennen der Wirklichkeit. Dan Millman ist Bestseller Autor von „Der Pfad des friedvollen Kriegers“, welches in Hollywood unter dem Titel „Peaceful Warrior“ mit Nick Nolte in der Hauptrolle verfilmt wurde.

Weiterlesen

Filmtipp:Peaceful Warrior“ – Der Pfad des friedvollen Kriegers
Die wahre Geschichte eines jungen Mannes, der in seinem schwächsten Moment
zu seiner wahren Größe findet.

Dan Millman – Sein Lebensweg

Der Weg ist es, der uns glücklich macht, nicht das Ziel.
Filmzitat Peaceful Warrior

Dan Millman war ambitionierter Sportler mit besten Aussichten auf eine erfolgreiche Karriere als Leistungsturner,  bis er bei einem Unfall so schwer verletzt wurde, dass er von allen Seiten gesagt bekam, mit harter Arbeit zwar irgendwann wieder laufen zu können, seine Turnerkarriere jedoch beendet ist. Er haderte mit sich und seinem Leben, litt an Schlafstörungen bis ihm eines Nachts, als er wieder versuchte seinen Schlafstörungen zu entkommen, SOKRATES begegnet. Seine Begegnungen mit Sokrates lehrten ihn, um was es wirklich geht.

Danach gewann Dan Millman 1964, im Alter von 18 Jahren seine erste Trampolin-Weltmeisterschaft in London. Vier Jahre später war er einer der führenden Turner der NCAA Universität in Californien. Er unterrichtete als Turnlehrer an der Stanford Universität und wurde Professor für Körpererziehung am Oberlin College. An der Seite von Anthomy Robbins schloss sich Dan Millman der Human Potential Movement an, deren Ziel es ist, die individuellen Fähigkeiten eines jeden Einzelnen zu entfalten. In früheren Jahren beschäftigte Dan Millman sich mit Modern Dance und Aikido. Während seiner Reise um die Welt studierte Dan Millman verschiedene Yoga-Techniken und Kampfsportkünste. Seit 20 Jahren unterrichtet er Kampfkünste, Yoga und andere mentale oder sportliche Disziplinen.

Trailer zum Film „Peaceful Warrior

 

 

„Schaff diesen Müll raus. Der ist es, der dich von dem einzigen Wesentlichen da draußen abhält: Diesen Moment. Hier und jetzt. Und bist du wirklich im Hier und Jetzt, wirst du verblüfft sein, zu was du in der Lage bist und wie gut du es tun kannst.“ Zitat aus dem Film „Peaceful Warrior

Filmtipp:Peaceful Warrior“ – Der Pfad des friedvollen Kriegers
Die wahre Geschichte eines jungen Mannes, der in seinem schwächsten Moment
zu seiner wahren Größe findet.

Dan Millman – Autor, Trainer, Coach und Lehrer

millman-292x217_rs292x217Neben seinen zahlreichen Vorträgen und Kursen schreibt Dan Millman weiterhin Bücher. Seine bisherigen Bücher haben Millionen von Lersern in 22 Sprachen inspiriert, darunter das Kultbuch „Der Pfad des friedvollen Kriegers“. In der Verfilmung dieses Bestsellers „Peaceful Warrior“ erleben wir die faszinierende Reise vom Sportstudenten Dan. Ein Film, der uns Schritt für Schritt in eine neue Bewusstheit einführt. Auf faszinierende Weise wird der oft schmerzliche Weg der Transformation beschrieben. Er gipfelt in der atemberaubenden Schilderung des endgültigen Durchbruchs zu einem befreienden Erkennen und alles-integrierenden Annehmen der Wirklichkeit.

Seine Bücher, der Film Peaceful Warrior, seine Vorträge und Seminare haben Menschen mit unterschiedlichsten Lebenswegen und in allen Altersstufen beeinflusst, unter anderem auch Führungskräfte in den Bereichen Gesundheit, Psychologie, Erziehung, Wirtschaft, Politik, Sport, Unterhaltung und Kunst. Dan Millman lebt mit seiner Gattin Joy im Norden Kaliforniens. Er hat drei erwachsene Töchter und zwei Enkelsöhne.

 

Ich möchte Dich spirituell anregen. Ich bin die angeknickte Ecke Deines Buches, der Marker in Deinem Leben. Dan Millman

Weitere Proträts faszinierender Persönlichkeiten und Lebenswege:

Porträt: Bruce Lipton – Pionier der Epigentik

Liebe Dich selbst – Eva-Maria Zurhorst ein Porträt

Paulo Coelho – Der Weg des Magiers

Filmtipp:Peaceful Warrior“ – Der Pfad des friedvollen Kriegers
Die wahre Geschichte eines jungen Mannes, der in seinem schwächsten Moment
zu seiner wahren Größe findet.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat. Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das "Zünglein an der Waage".

Kommentare