Bleiben Sie in Bewegung!
Viel Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung und schafft Energie. Besonders wenn man sich schlapp fühlt,

Weiterlesen
der perfekte Wachmacher! Sportliche Aktivitäten stärken die Muskeln und steigern die Ausdauer. Der Kreislauf kommt in Fahrt und durch die frische Luft wird das Immunsystem gestärkt. Und: Ein wenig Bewegung lässt sich immer unterbringen – sei es in der Mittagspause unter der Woche oder ausführlich am Wochenende.

Energie tanken!
Wo und bei was finden Sie am besten zu neuer Kraft? Beim Lesen, Fernsehen, Sport oder woanders…suchen Sie Ihre ganz persönlichen Energietankstellen und laden Sie sich auf. Und am besten nicht erst auftanken, wenn der Akku schon leer ist.

30 Sekunden abschalten
Grade im stressigen Berufsalltag eine gute Sache. Einfach mal 30 Sekunden lang abschalten. Am besten, indem Sie sich auf einen Gegenstand, z.B. Bild oder einen Baum auf der Straße konzentrieren. Fokussieren Sie diesen und schalten Sie alle anderen Gedanken ab. Danach sind Sie gestärkt für neue Aufgaben.

Baden
Im warmen Wasser entspannen sich die Muskeln am besten. Man atmet tief ein, der Stress schwindet. Wichtig ist, dass das Bad nicht zu heiß ist (max. 36 Grad) und Sie nicht zu lange baden (max. 20 Minuten), sonst wird es für den Körper zu anstrengend und der Kreislauf meldet sich. Am besten Abends ins Warme tauchen, dann ist im Anschluss die Bettruhe garantiert.

Richtig wirtschaften
Gehen Sie nicht fahrlässig mit Ihrem Körper um. Achten Sie auf genügend Schlaf, gesundes Essen, reichlich Flüssigkeit. Nur so bekommt man die nötige Frische und Energie und kann seine Kräfte optimal nutzen.

Ohren kneten!
Für den einen unangenehm, für den anderen der wahre Turbo-Boost: Heiße Ohren! Und das steckt dahinter: Entlang unserer Ohren verlaufen wichtige Energiebahnen. Um diese zu stimulieren und zu aktivieren, kneten Sie vom Ohrläppchen startend den Rand Ihrer Ohren eine gute Minute kräftig mit Daumen und Zeigefinger durch. Das belebt und bringt die Durchblutung in Schwung!

Lassen Sie sich keine Energie rauben!
Finden Sie heraus, welche Dinge im Alltag Ihnen sprichwörtlich Energie abziehen und versuchen Sie diesen Energiefressern den Gar auszumachen! Falls das nicht so einfach geht (Beispiel: Arbeit), probieren Sie ihre Einstellung dazu zu ändern und gehen Sie mit der nötigen Gelassenheit an die Sache ran.

Checken Sie Ihre Ansprüche!
Wer zu viel will, wird schnell merken, dass er nicht alles (in der gleichen Perfektion) erreichen kann. Und der Weg dahin, kann ziemlich viel Energie kosten! Hier sollte das Motto lauten: Lieber ein kleines Ziel erreichen als an vielen großen Zielen scheitern!

Entspannen
Um im Leben etwas zu erreichen, ist oft ein gewisses Maß an Anspannung nötig. Das fördert Ehrgeiz und Motivation. Zu viel Anspannung kann allerdings einem Erreichen der Ziele im Weg stehen. Daher suchen Sie immer wieder Entspannung. Nehmen Sie sich eine Auszeit! Zum Beispiel gehen Sie regelmäßig raus in der Mittagspause. Ein schnelles Brötchen am Arbeitsplatz hat noch keinen entspannt.

Bewusst Zeit nehmen!
Bei viel Stress bleibt häufig das Wichtigste auf der Strecke: Die Familie! Nehmen Sie sich auch am Ende eines stressigen Tages Zeit für Ihre Liebsten. Tauschen Sie sich aus, kochen Sie zusammen, essen, machen Sport. Im Rudel blüht der Mensch auf.

Quelle: www.wie-einfach.de

Noch mehr zum Thema Lebensqualität finden Sie hier.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare