So – jetzt ist es offiziell. Es wird zur Bundestagswahl im September eine neue Partei geben, die es den alt Eingesessenen zeigen möchte. Ob sie sich durchsetzen können?

Weiterlesen

Tipp: Spiritualität & 3 Whisky Cola Lässigkeit und Freude, Bewusstheit und Selbsterkenntnis. Meditation und abwaschen, Erleuchtung und Whisky-Cola trinken – das passt nicht zusammen?

Die Newcomer im Bundestag?

Es wird zur Bundestagswahl im September eine neue Partei geben, die es den alt Eingesessenen zeigen möchte. Nein, nicht die Piraten. Die haben es ja bekanntlich geschafft, sich selbt zu demontieren. Indem ein Herr Ponader sich lieber mit Spenden am Leben hält, statt zu arbeiten, was er lauthals in die Medienwelt hinaus posaunte.

Die neue Partei heisst: ALTERNATIVE für Deutschland. Und Unterstützer hat sie sehr namhafte, wie zum Beispiel:

Prof. Hans Olaf Henkel – ehemaliger BDI Präsident
Prof. Ulrich Blum  – Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung
Peter Christ – von der ZEIT
Prof. Dr. Hankel – Präsident der hess. Landesbank

Und noch viel mehr Top-Manager, die sich garantiert in der Wirtschaft auskennen.

Aber was möchte die neue Partei? Einfach!

  • „Auflösung des Euros zugunsten nationaler Währungen oder kleinerer Währungsverbünde“
  • Keine weiteren „milliardenschwere Rettungsschirme“ und keine europäische Transferunion.
  • Die Entbürokratisierung der EU durch „Rückverlagerung von Kompetenzen auf die nationale Ebene“

Da sagen sie in ihrem Gründungsaufruf:

„Die Bundesrepublik Deutschland ist in der schwersten Krise ihrer Geschichte. Die ‚Alternative für Deutschland‘  will retten, was noch zu retten ist: Das Euro-Währungsgebiet hat sich als ungeeignet erwiesen. Südeuropäische Staaten verarmen unter dem Wettbewerbsdruck des Euro. Ganze Staaten stehen am Rande der Zahlungsunfähigkeit“.

Nun wissen wir also, was sie „nicht“ wollen...
Man darf gespannt sein, was sie „wollen“…. .

Und ich bin mir sicher, wenn sie es clever anstellen, ziehen die eine ganze Menge Stimmen von den etablierten Parteien ab.

Tipp: Spiritualität & 3 Whisky Cola Lässigkeit und Freude, Bewusstheit und Selbsterkenntnis. Meditation und abwaschen, Erleuchtung und Whisky-Cola trinken – das passt nicht zusammen?

Über den Autor

Udo Grube

Udo Grube hat auf seiner Suche nach Selbsterkenntnis und erfüllt von dem Wunsch, Grenzen zu überschreiten, hochrangige, spirituelle Meister wie den Dalai Lama und anerkannte Wissenschaftler aufgesucht, ihnen sehr genau zugehört und ist in persönlichen Gesprächen mit ihnen an die Grenzen gegangen. Darunter Dr. Joe Dispenza aus dem Film “Bleep”, Quantenphysiker wie Prof. Hans-Peter Dürr, Amit Goswami und Fred Alan Wolf, einer der Köpfe im Film “The Secret”.

Mooji, Eckart Tolle, Sadghuru, Christian Meyer, Volker Mann, waren seine Wegbegleiter, bis es ihm selbst gelang, einen Weg zu finden, das wahrzunehmen, was "wirklich IST".

Diesen Weg vermittelt er Menschen, die bereit sind, genau hinzuschauen und endlich das Leben wollen, was sie wirklich sind.

WIR gestalten unsere Welt und nur WIR verändern sie auch, wenn WIR uns verändern.

Udo Grube ist weit gereist, um seine Spiritualität zu vertiefen, im Außen, wie im Innen. Seine Erkenntnisse hat er in seinem Buch Bleep: oder wie man Spiritualität mit 3 Whisky-Cola verbindet (Taschenbuch: „Mein Weg zum bewussten Leben“) niedergeschrieben. Heute lebt der Weisheitslehrer auf Mallorca und veranstaltet u. a. das “Mallorca Spirit Camp”. und Bewusstheitstreffen für Menschen, die Ihr Leben besser verstehen und neu gestalten wollen.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare