Es gibt Fragen, die uns seit jeher Kopfzerbrechen bereiten. Die Wissenschaft macht es aber möglich, immer mehr Bausätze zusammenzufügen, die letztendlich eine Antwort ergeben könnten. Was ist der Sinn des Lebens, gibt es ein Leben danach, was ist Bewusstsein und welche Kräfte wirken im Universum? Prof. Dr. Phil Amit Goswami, ein indisch-amerikanischer Professor für Physik, hat sich auf die Suche nach Lösungen gemacht, heute gilt der 84-Jährige als Pionier der Quanten- und Bewusstseinsforschung. Die zwei Bereiche hängen offensichtlich enger miteinander zusammen, als man vorab vermuten würde.

Weiterlesen

Die Kraft unserer Gedanken

Der Quantum Activist – Über die Wissenschaft zu Gott Der Quantum Activist – Über die Wissenschaft zu Gott

Jetzt auf maona.tv - der TV-Sender mit Sinn!

Unsere Erde ist das Produkt unvorstellbar starker interstellarer Kräfte, die im gesamten Universum wirken. Allem voran war es die scheinbar unbändige Gravitation, welche aus Sternenstaub ganze Planeten, Sonnensysteme und Galaxien gebildet hat. Die drei weiteren bekannten Grundkräfte der Physik, welche auch als Naturkräfte bezeichnet werden, sind der Elektromagnetismus, die schwache Wechselwirkung und die starke Wechselwirkung. Diese physikalischen Kräfte wirken auf alles, was im Universum existiert, ganze Milchstraßen als auch Atome beugen sich ihnen ohne eine Chance, ihrem Einfluss zu entkommen. Allerdings gibt es Hinweise auf eine unbekannte fünfte Kraft. Während einige Wissenschaftler auf die dunkle Materie verweisen, hat Prof. Dr. Phil Amit Goswami eine andere Vermutung.

Der Mensch kann dem Einfluss der Naturkräfte nicht entkommen, aber es stellt sich die Frage, ob es irgendetwas in unserer Macht Stehende gibt, um sie zu beeinflussen oder gar zu lenken. Die Grundlage für diese Hypothese ist, dass das menschliche Bewusstsein zum einen nur sehr wenig erforscht ist, zum anderen allerdings bekannt ist, dass es über unglaubliche Kräfte verfügt. Die Kraft unserer Gedanken zeigt sich in außergewöhnlichen Errungenschaften, die Möglichkeiten gehen aber viel weiter als physische Höchstleistungen. Der mittlerweile pensionierte Professor Dr. Amit Goswami forschte auf dem Gebiet der Quantenphysik. Seine wissenschaftlichen Erkenntnisse brachten die Forschung auf die nächste Stufe und vereinte zum ersten Mal die Quantentheorie mit der Bewusstseinsforschung.

Jetzt auf maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!


Der Ursprung der Energie im Universum

Wissenschaft und Spiritualität gelten für viele immer noch als zweierlei Bereiche, die nichts miteinander gemeinsam haben. Leider ist die Forschung in diesem Punkt stehengeblieben, denn immer mehr wissenschaftliche Erkenntnisse lassen sich nur erklären, wenn man entweder einen spirituellen Ansatz oder Schlusspunkt setzt, Bruce Liptons Einblicke in die Zellforschung sind dazu ein gutes Beispiel. Das, was ein Mensch wahrnimmt, muss nicht die Gesamtheit aller Geschehnisse oder Energien sein. Nehmen wir Bezug auf die vorab erwähnten Grundkräfte, die Schwerkraft spüren wir scheinbar am stärksten. Sie widerfährt uns Tag für Tag und wir verfluchen sie, wenn uns morgens die Kaffeetasse auf den Boden fällt. Dennoch ist sie die schwächste aller physikalischen Kräfte – vergleichsweise besitzen selbst winzige Magnete eine stärkere Anziehungskraft als die Gravitationsenergie der gesamten Erde.

Jede Kraft, die es im bekannten Universum gibt, hat einen Ursprung. Große Planeten sind über Millionen Jahre angewachsen und nicht von einem Tag auf den anderen entstanden. Die physikalischen Kräfte wirken erst , wenn ein Objekt vorhanden ist, aber was war dann am Anfang? Erst wenn etwas entstanden ist, kann es Einfluss nehmen oder beeinflusst werden, also einem Zustandswechsel unterzogen werden. Das ist der Punkt, an dem die Quantenforschung ansetzt. Hier werden Naturgesetze im atomaren und subatomaren Bereich erforscht, die auch die Eigenschaften von größeren Systemen formen. Allerdings zeigt sich bei Erkenntnisgewinnung in der Quantenwissenschaft ein großes Dilemma. Die Ergebnisse scheinen nämlich von den Gedanken der Wissenschaftler beeinflusst zu werden, selbst Albert Einstein musste zu dieser Einsicht kommen. Es ist demnach möglich, die Welt mit der Kraft der Gedanken zu formen.

Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, der hat sie nicht verstanden – Niels Bohr

Dalai Lama Renaissance Dalai Lama Renaissance

Jetzt auf maona.tv - der TV-Sender mit Sinn!
Das Maß an Einfluss eines einzelnen Menschen auf die Welt scheint in erster Linie unbedeutend zu sein. Aber ist dem wirklich so? Amit Goswami ist anderer Meinung und sagt dem menschlichen Bewusstsein deutlich mehr Kraft zu, als es unser Verstand zunächst akzeptieren oder nachvollziehen kann. Vielleicht ist es so wie mit der Gravitation und dem Magnetismus. Das, was auf den ersten Blick gar nicht vorhanden zu sein scheint, entpuppt sich bei genauerer Untersuchung als die stärkere Energie. Es besteht laut der Quantenwissenschaft die Möglichkeit, dass unser Bewusstsein die fünfte unbekannte Naturkraft ist.

Über die Wissenschaft zu Gott

Der Wandel ist eine Konstante, auch in der Wissenschaft muss es hin und wieder eine Revolution geben. Der indisch-amerikanische Physiker Dr. Amit Goswami treibt den Paradigmenwechsel voran und wendet sich von dem Materialismus der Wissenschaft ab. Er macht auf das grenzenlose Potenzial des Bewusstseins aufmerksam. Seine unglaublichen Erkenntnisse stellt er in The Quantum Activist dar. Diesen sowie weitere spannende Filme von Dr. Amit Goswami findest Du auf maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!

Dr. Amit Goswami zeigt mit wissenschaftlichen Methoden, dass wir es selbst in der Hand haben, was wir aus unserem Leben machen. Laut seinen Erkenntnissen sind wir in der Lage, unmittelbaren Einfluss auf die Realität zu nehmen. Unser Bewusstsein ist demnach die Schnittmenge zwischen Gott und Wissenschaft, eine Kraft, die diese Welt formen kann.

„In der Quantenphysik sind Objekte keine festgelegten Dinge, Objekte sind Möglichkeiten.“ – Amit Goswami

Unsere Welt steckt also voller Möglichkeiten. Es liegt an uns, ob und wie wir sie nutzen!

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Keanu Reeves: Die Menschheit ist dabei aus „der Matrix“ auszubrechen

Filmtipp: What the Bleep do we (k)now!?

Silke Schäfer – Astrologin der neuen Zeit

Jetzt auf maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!


Quellen:

http://www.teilchenphysik.at/wissen/wechselwirkung/

https://www.physik.fu-berlin.de/forschung/quantenphysik/index.html

https://www.wissenschaft.de/technik-digitales/die-fuenfte-naturkraft/

Aus gegebenem Anlass der Zensur: Folge uns zur Sicherheit auch auf Telegram  und maona.tv auf Odysee, und trage Dich in unseren Newsletter ein.
Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare