Christian Meyer ist einer der ganz wenigen Weisheitslehrer, der sehr gut erläutern kann, um was es eigentlich wirklich beim Aufwachen geht und einen Weg gefunden hat diesen „Zustand“ durch einfache „Übungen“ herbeizuführen.

Weiterlesen

DVD-Tipp: 7 Schritte zum Aufwachen
Mit Christian Meyer loslassen lernen… Lebendigkeit und innere Freiheit finden!
Buch-Tipp: Ein Kurs in wahrem Loslassen

Wer bin ich?

Wenn du diese Frage ernsthaft zu stellen beginnst, nimmst du zuerst deine Gedanken, deinen Körper, deine Gefühle wahr. Deine Geschichte, all das was du bisher erlebt hast. Deine Identität, das was du kannst, das was dich ausmacht. Deine Wünsche, deine Hoffnungen und deine Befürchtungen. All das zu erforschen, ist ein spannender Prozess der Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis.

Aber das ist nicht alles. Es gibt eine tiefere Dimension. Seit vielen 1000 Jahren gibt es einzelne Menschen, die sie realisiert haben, erkennen heißt hier nicht nur wissen, sondern zu diesem Tieferen werden. Den tiefen Frieden finden, die Gelassenheit, die unendliche Stille, ein tiefes Erfülltsein. Das wird Erleuchtung genannt oder das Aufwachen.

Dann bist du in dieser Tiefe zu Hause. Du bist vollständig bewusst in dieser alltäglichen Welt, es wird sogar spannender, lebendiger, aber du gleitest immer wieder in das Tiefere, du fühlst: das bin ich wirklich.

Aufwachen ist ein Mythos geworden

Die wichtige Frage ist, wie du diese Tiefe entdeckst und realisiert. Es gibt viele spirituelle Lehrer, die aufgewacht sind und Satsang anbieten. Es gibt den Glauben, man wird selbst auch aufwachen, wenn man nur lange genug in ihrer Gegenwart sitzt und ihnen zuhört. Aber tatsächlich gibt es spirituelle Lehrer, bei denen die Menschen seit 10 oder 20 Jahren sitzen und mit offenem Herzen zuhören und dennoch wacht keiner von ihnen auf. Dann ist das Aufwachen ein Mythos geworden, eine Hoffnung, die nie eintritt. Vielleicht ist es in den 10 oder 20 Jahren einmal geschehen, dass eine Schülerin aufgewacht ist. Niemand, auch sie selbst nicht, hat verstanden wodurch. Tatsächlich war es ein Zufall. Aber es erhält die Hoffnung bei allen anderen, auch wenn nichts geschieht.

Tatsache ist: die Gegenwart des erwachten Lehrers alleine reicht nicht aus. Auch wenn man sich in dessen Gegenwart sehr wohl fühlt, es reicht nicht aus. Es muss eine innere Veränderung geschehen, BEVOR du aufwachst, eine Veränderung, DAMIT du aufwachen kannst.

Was ist das Aufwachen?

Die Veränderung ist das Loslassen-Können, der Modus des Geschehen-Lassens. Im Mittelpunkt steht: wenn ein Gefühl auftaucht, fühlen und nichts tun. Nicht weglaufen, nicht dagegen angehen, nicht hinrennen. Dann kannst du das Gefühl ganz in dir ausfühlen, manchmal in dir austoben lassen, der ganze innere Aufruhr kann dann geschehen. Gefühl um Gefühl, Schicht um Schicht. Es löst sich auf eine immer tiefere Weise. Dann beginnst du, in die Tiefe zu fallen, immer tiefer, schließlich kommt das Fallen zur Ruhe und du entdeckst die Unendlichkeit, die Stille, den Frieden und das Erfülltsein – das ist das Aufwachen. Hunderte meiner Schülerinnen und Schüler sind aufgewacht. Nicht nur einer oder zwei, es geschieht fast in jedem Retreat und jedem Seminar. Nach dem Aufwachen beginnt eine andere Weise zu sein, das ist ein spannender Prozess der Vertiefung und Integration. Wer aufgewacht ist und diesen Prozess verpasst, schläft wieder ein. Aber sehr viele Menschen öffnen sich für diesen Prozess, dann wird das Aufwachen immer tiefer, das ist wunderschön.

Es geht also um die Fähigkeit des Loslassens. Die normale Meditation hilft nicht wirklich weiter: sie ist ein Training im distanzierten Beobachten. Stattdessen hilft, wirklich zu fühlen, sich von dem inneren Prozess erfassen lassen und nichts zu tun.

In meinem Buch „Ein Kurs in wahrem Loslassen“ habe ich dies alles noch intensiver beschrieben und viele Übungen zusammengestellt. Aktuell haben wir den Onlinekurs in wahrem Loslassen fertiggestellt.

DVD-Tipp: 7 Schritte zum Aufwachen
Mit Christian Meyer loslassen lernen… Lebendigkeit und innere Freiheit finden!
Buch-Tipp: Ein Kurs in wahrem Loslassen

Aufwachen im 21. Jahrhundert

Christian Meyer über die größte Herausforderung im Leben. Lass dir das Video auf YouTube nicht entgehen!

Aufwachen gelingt uns nicht durch Meditation. Meditation dient lediglich dem distanzierten Beobachten. Aufzuwachen jedoch bedeutet, alles zu fühlen. Wirklich alles. Sich von dem inneren Prozess erfassen lassen und nichts zu tun. Erst in dieser Lebendigkeit kann innere Freiheit und das Aufwachen geschehen. Ein Text von Christian Meyer.

Hier geht es zu den Teilen 1 bis 4 zur Serie „Wer bin ich wirklich?„:

Wer bin ich wirklich? – Teil 1

Wer bin ich wirklich? – Teil 2

Wer bin ich wirklich? – Teil 3

Wer bin ich wirklich? – Teil 4

 

 

Wer ist Christian Meyer?

Christian Meyer ist Diplom-Psychologe. arbeitet als spiritueller Lehrer und Therapeut und ist Autor des Buches: Ein Kurs in wahrem Loslassen.

Regelmäßig bietet Christian Meyer Seminare und Online-Kurse an. Seine Arbeit ist einfach, klar und direkt. Er nutzt das Enneagramm, Körpertherapie, NLP, Hypnose, Familienaufstellungen und die Gestalttherapie. Mehrere Jahre Lehrtätigkeit an Universitäten in Hamburg und Berlin.  Als er nach vielen Jahren der spirituellen Suche 1998 seinen Lehrer Eli Jaxon-Bear – in der Tradition von Sri H.W.L. Poonjaji und Ramana Maharshi – traf, erkannte er seine wahre Natur und unterstützt seitdem Menschen, die den Wunsch nach vollständiger Freiheit und Selbstverwirklichung haben. Er arbeitet an der Verbindung von Spiritualität und Therapie und ist an der Beziehung der verschiedenen spirituellen Wege interessiert.

Nachdem er alle spirituellen Wege und die westliche Psychologie erforscht hat, entwickelte Christian Meyer die „7 Schritte zum Aufwachen“.

Die entsprechenden Übungen sind wirksam; sie führen zum Lebendigwerden, weil man wirklich alle Gefühle wieder entdecken muss, nicht nur die Körperempfindungen. Die Gefühle – wie etwa Freude, Heiterkeit, Wehmut, Schmerz oder auch Angst – stellen den Reichtum des Lebens dar. In dieser Lebendigkeit kann innere Freiheit und das Aufwachen geschehen.

Nähere Informationen zu Christian Meyer und über die „7 Schritte zum Aufwachen“ findest du auf seiner Homepage Zeit und Raum – Christian Meyer.

 

Weitere Beiträge zum Thema auf HORIZONWORLD:

Wer bin ich wirklich – Teil 1

Udo Grube: Ohne Ende Wohlfühlen und das grundlos!? Geht das?

Eckhart Tolle: Dein Glücklichsein und dein Unglücklichsein sind in Wahrheit eins

Dr. Volker Mann: Ohne Ende grundlos wohlfühlen ist natürlich

DVD-Tipp: 7 Schritte zum Aufwachen
Mit Christian Meyer loslassen lernen… Lebendigkeit und innere Freiheit finden!
Buch-Tipp: Ein Kurs in wahrem Loslassen
Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare