Der international bekannte Heiler, Lehrer, Coach und Begründer der Methode „Psychology of Vision“ Chuck Spezzano über die aktuelle Zeitqualität im September: „Wir befinden uns in einer Zeit von großen Übergängen. Für einige von uns ist unsere Art, zu leben verloren gegangen. Für andere fühlt es sich an wie auf einer Achterbahn, die manchmal unsere Welt auf den Kopf stellt. Drei helfende Prinzipien können in diesem Monat besonders helfen, es handelt sich dabei um Frieden, Vergebung und Gnade. Unser Ego kämpft dafür, den Status Quo aufrechtzuerhalten, doch dadurch entsteht keine Sicherheit in einer Welt, in der so viel Veränderung und Angriff stattfinden. Liebe ist es, die Sicherheit erzeugt. Achte darauf, was in diesem Monat wichtig ist. Schau auf alles und auf jeden mit Liebe, offenem Bewusstsein und Wertschätzung.“

Weiterlesen

Deine innere Quelle ist der Schlüssel zur Selbstheilung!
Kostenfreies Live-Webinar mit Dr. Chuck Spezzano und Ute Baues am 20.9. um 20 Uhr

Bleib dem „Hier und Jetzt“ so nah wie möglich

Es ist der einzige Ort, an dem Du das Glücklichsein fühlen kannst. Du kannst die Vergangenheit dazu benutzen, um Dich zu definieren, jedoch ist es Deine Wahl zu entscheiden, in welchem Maß Dich irgendetwas beeinträchtigt. Ist die Vergangenheit Deine Ausrede oder Dein Sprungbrett? Wenn sie Deine Ausrede dafür ist, nicht voranzugehen, bist Du in Schwäche und Schuldzuweisung investiert. Wenn Du realisieren würdest, dass, wie es die Gesetzmäßigkeit des Unterbewussten zeigt, alles, was in Deinem Leben passiert ist, aufgrund einer Entscheidung stattgefunden hat, wärest Du frei, obwohl Du diese Entscheidungen vor Dir verborgen hast. Ein Kurs in Wundern sagt, dass das, was Du erlebst, Deine Wahl ist und dass die Erkenntnis, dass es Deine Wahl ist, Dich und die Welt rettet. Wenn Du dies für Dich übernimmst, gibt es keine Schuldzuweisungen mehr und Du kannst angstvolle Gedanken in liebende wandeln.

Lass das Ego los

Wir alle haben zu Ungunsten der Liebe und des Glücklichseins in unser Ego investiert. Unsere Empörungen sind Fehlwahrnehmungen, die verborgene Reserven von Anspruchshaltung und Erwartungsdruck aufzeigen. Dies sind Ego-Aspekte, mit denen wir uns Niederlagen erzeugen. Mit den vielen Dingen, die auftauchen, um geheilt zu werden, ist es leicht möglich, den Überblick zu verlieren, sich aufzuregen und jemandem in Deiner Umgebung Vorwürfe zu machen. Es ist genau so ein Fehler Dich selbst anzuklagen. In beidem spiegelt sich die Entscheidung für Schuld und Sünde anstelle des Erkennens von Fehlern, die korrigiert werden können. Im Unterbewussten zeigt sich, dass Fehler Orte waren, an denen wir versucht haben, uns etwas zu nehmen. Das waren Fehler. Wir versuchten etwas zu kriegen, um die Bedürfnisse unseres Egos zu befriedigen. Wir verbringen unser ganzes Leben damit, unser Ego und das, was wir zu sein glauben, aufzubauen, nur, um es, während wir älter werden, wieder weggenommen zu bekommen. Es gilt zu verstehen, dass das, was wir im Namen unseres Egos aufgebaut haben, bedeutungslos ist. Die Menschen hängen an ihrem Egos als sei es Treibholz auf einer stürmischen See, aber an Dein Ego wird Dich nicht am Leben halten. Wenn Du Dein Ego voll und ganz loslassen würdest, wäre da nur noch Liebe. Alles andere ist irgendeine Form von Ego. Am Ende Deines Lebens, wenn Du „Kassensturz machst“, wirst Du nicht das mitnehmen, oder darüber glücklich sein, was Du erreicht hast, sondern es wird die Liebe sein, die Du gegeben und empfangen hast.

Deine innere Quelle ist der Schlüssel zur Selbstheilung!
Kostenfreies Live-Webinar mit Dr. Chuck Spezzano und Ute Baues am 20.9. um 20 Uhr

Was ist Deine Bestimmung?

Du hast eine Bestimmung, die als eine menschliche Bestimmung beginnt und bei der es darum geht, wer Du gekommen bist, in der Welt zu sein. Hierbei geht es nicht um Ruhm. Es ist der Frieden, das Zentriert-Sein und das Leben Deiner Lebensaufgabe. Je mehr Du Deine Bestimmung umarmt hast, desto unerschütterlicher ist Dein Glauben, unabhängig von dem, was gerade los ist. Der Frieden des Himmels geht mit Dir und wenn er in Dir ist, strahlt er sein Licht auf alle um Dich herum, besonders auf die Verlorenen und die Einsamen. Von Deiner menschlichen Bestimmung gehst Du über zu Deiner spirituellen Bestimmung, bei der es darum geht, Dich als unbegrenzten, reinen Geist zu umarmen. Dann wird der Frieden stärker und stellt bei denen, die leiden, trauern oder beraubt sind, die Hoffnung wieder her. Frieden ist keine Leugnung. Was geleugnet wird, führt nur zu einem kurzlebigen Aspekt falschen Friedens. Diese Leugnung ist eine Form von Naivität, die zu bösem Erwachen führt. Das zu akzeptieren, was tatsächlich passiert, gibt Dir die einzig wahre Chance zu glücklichen Veränderungen. Akzeptanz bewegt Dich nach vorn, fährst Du mit dem akzeptieren fort, bist Du unterwegs zu einer glücklichen Lösung.

Denke darüber nach, wo Du belanglose Ziele verfolgst. Sie werden Dir keine Kraft geben. Sie lenken ab und kompensieren, aber sie erfüllen nicht. Sie schließen Dich in Deinem Körper ein, den Du eigentlich überhaupt nicht magst, da er Deine Geschichte widerspiegelt und unter Deinem Niveau zu sein scheint. Dein Ego hat Dich davon überzeugt, dass Du Dein Körper bist. Dann benutzt es Deinen Körper als Deinen Prügelknaben für die Konflikte in Deinem Bewusstsein. Du könntest verstehen, dass Dein Körper Dein Lernfahrzeug ist, aber er ist nicht Du.

Der September bringt Gnade

Der September ist voll unermessliche Gnade, um das loszulassen, was nicht wahr ist, damit Du den Weg für das klären kannst, was zu mehr Erfüllung führt. Wenn Du wahrhaftig loslässt, wird etwas Besseres kommen, um seinen Platz einzunehmen. Wenn Du fünf Minuten am Tag dazu benutzt, um zu realisieren, dass Du so viel mehr bist als Dein Körper, wirst Du auf dem Weg der Grenzenlosigkeit unterwegs sein. Das ist der Vorteil von Heilung. Sie führt zu Ganzheit und Macht. Es ist ein Weg, der Deine Unschuld und Deine Gaben wiederherstellt. Jedes dunkle negative Problem, dass Du hast, kommt aus der Vergangenheit und dieses Problem verbirgt eine Gabe auf einer neuen Ebene von Erfolg, Verbundenheit zur andern und dem Himmel. Auflösung ist ein Schritt zu größerem Glücklichsein. Wenn Du Dich nicht auf den Weg zurück zu Gott und seiner ekstatischen Freude aufmachst, versuchst Du etwas von der Welt zu bekommen, um Dich glücklich zu machen. Es ist diese Art von Anhaftungen, die zu allen Arten des Schmerzes führt. Untersuche, wo Du am meisten gelitten hast, das wird Dir Deine größten Idole zeigen. Diese sind nicht Gott. Sie sind falsche Götter und kein noch so großer Versuch, sie zu Deiner Quelle zu machen, würde zu irgendetwas anderem führen, als zu gravierender Enttäuschung. Ebenso haben Dir Deine Anhaftungen Enttäuschungen gebracht. Sie sind Illusionen einer Fantasie, von der Du dachtest, sie würde Glück bringen. Schau nach den Enttäuschungen in Deinem Leben und lass sie los. Sie werden von etwas Besserem ersetzt, dass Dich in eine wahre Richtung führt. Festhalten führt zu Depression. Wenn Du in Deinem Leben an eine Stelle gekommen bist, an der es keinen Ausweg zu geben scheint, oder an der kein Sinn mehr da ist, wird es Zeit, eine spirituelle Perspektive einzunehmen. Wenn Du Dich in eine Sackgasse manövriert hast, ist der einzige Ausweg nach oben.

Deine innere Quelle ist der Schlüssel zur Selbstheilung!
Kostenfreies Live-Webinar mit Dr. Chuck Spezzano und Ute Baues am 20.9. um 20 Uhr

Vergebung und Transformation

Wir sind von den Folgen der Erderwärmung, der Pandemie und anderen großen kollektiven und persönlichen Themen betroffen. Das unbewusste oder Seelenbewusstsein zeigt, dass unsere Welt unser Bewusstsein spiegelt. Wenn Du die Welt verändern willst, verändere Dein Bewusstsein. Wie in diesem Liedtext, „verändere den Mann im Spiegel.“ Wähle einen negativen Aspekt in der Welt: Verschmutzung, Korruption, Gier, Machtmissbrauch, Afghanistan, COVID-19, Erderwärmung und so weiter. Entscheide Dich, in Bezug auf was Du einen Beitrag leisten möchtest. Du kannst die Welt verändern, indem Du Urteil, Groll und Angriffsgedanken aufgibst. Wir haben alles und jeden verurteilt, sogar die, die wir am meisten lieben. Du könntest helfen, anstatt zu verurteilen. Du könntest segnen, anstatt Schuldzuweisungen zu machen. Du könntest damit beginnen, zuerst dem Thema zu vergeben, dann allen, die Dir in diesem Zusammenhang intuitiv in den Sinn kommen. Dann vergebe Dir selbst. Schau auf das Thema, um zu sehen, ob es jetzt eine Veränderung gibt. Vergib ihm erneut und allen, die Dir ins Bewusstsein kommen und dann Dir selbst. Fahre damit fort, bis Du voll und ganz in Frieden bist und Deine Perspektive auf das Thema transformiert wurde.

Ein Kurs in Wundern sagt, „Wahrnehmung ist eine Entscheidung, keine Tatsache.“ Dieses Prinzip erlaubt einiges an wundersamer Heilung. Es umarmt völlige Verantwortung mit der Unschuld und der Macht, die damit einhergehen und es führt zur Auflösung von Schuld und Sünde. Die Welt ist unser Spiegel. Wir vergeben ausschließlich uns selbst und unseren vergangenen, fehlerhaften Entscheidungen. Diese fehlerhaften Entscheidungen sind zu Überzeugungen geworden, die dazu führten, dass wir die Menschen und die Welt so sehen, wie sie für uns waren und sind.

Der September ist ein großartiger Monat, um die Lust, in zu viele Richtungen unterwegs zu sein, aufzulösen. Wäge jede von ihnen gegen die Wahrheit ab. Wenn es dem Maßstab der Wahrheit nicht entspricht, lass es los. Es ist Dir dann nicht dienlich, nur Deinem Ego und Du bist nicht Dein Ego. Du wurdest als Kind Gottes erschaffen und Du verdienst alle guten Dinge.

Meisterschaft im September

Wenn Du bereit bist, erwartet Dich im September Deine Meisterschaft zusammen mit ihrem Frieden. An dieser Stelle kann die Macht Deines Bewusstseins so viel erreichen wie das, wofür Du früher, als Du auf der unabhängigen Ebene mit ihren Kompensationen, ihrer harten Arbeit und ihrem Beschäftigtsein unterwegs warst, 10–15 Jahre gebraucht hast. In der Meisterschaft tust Du das, wozu Du Dich gerufen fühlst. Wenn Du Dich dann zu etwas gerufen fühlst, erlaubst Du es dem Himmel, es durch Dich zu tun. Dies öffnet ein neues Reich und neue Ziele des Himmels auf Erden. Es ist die Zielgerade in Bezug auf Heilung und Wachstum. Es ist der Ort, an dem Du Deine spirituelle Bestimmung voll und ganz umarmst. Dein Frieden und Deine Heiligkeit werden stärker. Rückschläge und Probleme werden weniger, aber tiefer. Die Liebe wächst. Deine Ausrichtung auf dem Himmel stärkt sich. Gott will perfektes Glücklichsein für Dich. Du wirst dorthin zurückkehren, wo Du begonnen hast und erneut im Himmel sein.

Der schnelle Weg, um auf dieser Ebene voranzukommen, besteht darin, jeden Tag Zeit damit zu verbringen, in Gott zu ruhen, seiner Liebe zu erlauben, Dich zu umgeben und seine Gedanken im Bewusstsein zu halten. Du bist auf diese Erde gekommen, um Lektionen zu lernen und Deine Gaben und Deine Heiligkeit wiederherzustellen. Du bist gekommen, um Deinen Glauben zu stärken und Dein Höheres Selbst und das Einssein zu kennen. Du kannst es lernen, Wunder zu bringen, Dein Bewusstsein zu verändern und jedweden Groll loszulassen. Dann wird es Dir möglich, jenseits der Illusionen von Dunkelheit und Schmerz, zu schauen. Es sind Fantasieprojektionen, von deren Wahrheit das Ego Dich zu überzeugen sucht. Dahinter kannst Du Frieden sehen. Deine Liebe zu bringen und die himmlische Liebe in Situationen einzuladen, heißt Wunder willkommen. Wenn Du diese Prinzipien als Lebensweise umarmst, könnte der September zu dem Monat werden, als der er gedacht war, ein Monat der Weisheit und des großartigen guten Vermögens.

Eine besondere Empfehlung

Am 20.09.2021 von 20.00 bis 21.30 gibt es ein kostenfreies Webinar (Zoom) mit Chuck Spezzano:

Deine innere Quelle ist der Schlüssel zur Selbstheilung

  • Was ist die innere Quelle? – Nutze die Macht Deines Bewusstseins
  • Anbindung an Gott – Sie ist der Schlüssel zu allem!
  • Selbstheilung – Verbindung statt Trennung
  • Kraftquellen der Liebe – Erkenne wer Du wirklich bist

Aus gegebenem Anlass der Zensur: Folge uns zur Sicherheit auch auf Telegram und maona.tv auf Odysee, und trage Dich in unseren Newsletter ein.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Heilung durch Erdung: Wie der Körper sich durch Barfuß gehen selbst heilt 

Krebs ist kein Todesurteil! 

Selbstheilung ist keine Illusion – Clemens Kuby 

Der Schlüssel zur Freiheit – sich lösen von den Fesseln der Familie 

Deine innere Quelle ist der Schlüssel zur Selbstheilung!
Kostenfreies Live-Webinar mit Dr. Chuck Spezzano und Ute Baues am 20.9. um 20 Uhr
Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare