In „Das Geheimnis der Heilung“ zeigt Joachim Faulstich, dass die Mauern zwischen der konventionellen Medizin und komplementären Methoden überall zu wanken beginnen. Das Buch erzählt eindrucksvolle Patientengeschichten und beschreibt ungewöhnliche Heilungsmethoden.

Weiterlesen

Neue Heilungswege, die auf altem Wissen beruhen

Buch - Das Geheimnis der Heilung Buch - Das Geheimnis der Heilung

Wie altes Wissen die Medizin verändert
Joachim Faulstich

Ist es möglich, dass Patienten in Träumen den Weg zur ihrer Genesung finden?
Kann Hypnose körperliche Erkrankungen heilen?
Ist es denkbar, dass Menschen gesund werden, weil ihnen ein Arzt die Hände auflegt?
Wie groß ist die Macht von Geist und Seele in der Medizin?

Immer mehr Ärzte nutzen neben der modernen Medizin auch überlieferte Verfahren: Trancereisen zu inneren Bildern der Heilung, Handauflegen, Meditation. Unikliniken arbeiten mit Heilern zusammen, Krankenhäuser integrieren therapeutisches Berühren in den Pflegealltag, Psychologen decken neue Heilungswege auf, die auf altem Wissen beruhen. Dabei geht es nicht um spektakuläre Einzelerfolge, sondern um Verbesserungen für alle Patienten: Schmerzlinderung ohne Medikamente, schnellere Wundheilung, aber auch mehr Lebensqualität bei schweren, nicht immer vollständig heilbaren Erkrankungen.

Und so beschreibt dieses Buch einen ermutigenden Umbruch, den Beginn einer Medizin, die von allen Methoden das Beste nimmt, zum Wohl ihrer Patienten. Was Neurobiologen und Hirnforscher herausfanden, wird in bildhafter Sprache für jeden verständlich: Ein unsichtbares Netzwerk verbindet Körper, Geist und Seele. Es ist unberechenbar, aber es strebt nach Kohärenz, nach dem Einklang. Jeder Mensch kann Einfluss darauf nehmen, doch gibt kein „Rezept“, das für alle gilt.

Sicher ist nur eines: Uralte, gleichsam von der Zeit geprüfte Methoden können helfen, die tiefsten Schichten des Geistes zu erreichen und so das Netzwerk positiv zu beeinflussen. Denn das moderne rationale Denken hat alte Glaubensvorstellungen keineswegs zerstört, sondern nur verdeckt.
Wenn es Menschen gelingt, diese bewährten Heilungsmuster zu erreichen, sind manchmal erstaunliche Veränderungen möglich.

Körper, Geist und Seele sind untrennbar miteinander verbunden

Sie beeinflussen sich gegenseitig. Verstärkt setzt sich deshalb die Erkenntnis durch, dass es mit der Schulmedizin allein nicht getan ist, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. 

Seit die Neurowissenschaften die Macht des Geistes mehr und mehr belegen, kehrt auch altes Wissen in die Heilkunst zurück. Ob das der Schamanen oder das der traditionellen chinesischen Medizin, ob heilende Trance oder die Kraft der Berührung – die Rückbesinnung auf uralte Methoden und die ganzheitliche Betrachtung des Menschen sind wichtige Bausteine auf dem Weg zur Heilung. Der renommierte Filmemacher und Bestsellerautor Joachim Faulstich nimmt mit auf eine spannende Forschungsreise. In bewegenden Patientengesprächen, persönlichen Erfahrungen und Begegnungen mit Wissenschaftlern, Ärzten, Therapeuten und Heilern zeigt er den ermutigenden Wandel in der Medizin auf, der noch vor einigen Jahren undenkbar schien.

Das Geheimnis der Heilung auf YouTube

Ein Film über Wunder und über die geheimnisvollen Wege der Seele, die diese Wunder möglich machen.

Die Dokumentation von Joachim Faulstich zeigt eindrucksvolle Patientengeschichten: Menschen, denen die Schulmedizin nicht helfen kann, werden plötzlich gesund – auf ungewöhnlichen Wegen.

Der neunjährige Gabriel Stobbe zum Beispiel litt nach einer Hirnoperation jahrelang unter Kopfschmerzen und Schwindelanfällen – bis ihn eine Ärztin mit einer Jahrtausende alten Methode heilte.

Thomas Mienert war nach einem Schlaganfall gelähmt und nahm die Hälfte der Welt nicht mehr wahr – bis ihn eine Therapeutin auf eine innere Reise schickte.

Armin Schütz hatte Hautkrebs, und überall in seinem Körper wucherten Metastasen. Nach mehreren Operationen machten ihm die Mediziner keine Hoffnung mehr. Doch Armin Schütz fand seinen persönlichen Schlüssel zur Heilung – und überlebte.

Der Film des Hessischen Rundfunks ist medizinischen Wundern auf der Spur, in Kliniken und in den Praxen von Ärzten, Hypnotherapeuten und Heilern, und im Gespräch mit Patienten.

 

 

Für manche der erstaunlichen Heilungsgeschichten gibt es heute schon eine wissenschaftliche Erklärung. Aber noch immer bleibt ein Geheimnis, das Forscher an den Grenzen der Medizin zu ergründen versuchen. In ihren Experimenten zeigt sich, dass der Geist, die Seele, das Bewusstsein bei Heilungen offenbar eine größere Rolle spielen, als die meisten Ärzte im Alltag glauben.

Weitere Beiträge zum Thema auf der HORIZONWORLD:

HEAL, der Film auf den alle gewartet haben

Emotion: Der Film auf DVD und online!

Sind körperliche Symptome die Folge einer Illusion?

Emotion Special Edition: praktische Übungen, Test und Interviews

Kommentiere diesen Beitrag gerne unter der Autorenbeschreibung.

Quelle:

http://www.das-heilende-bewusstsein.de/2.html

 

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare