In diesem Jahr wird Weihnachten wohl anders ausfallen, als wir es uns wünschen – doch das soll kein Grund sein, die Bescherung ausfallen zu lassen! Aber willst Du wirklich schon wieder Socken, Krawatten und Pralinen verschenken? Oder dafür sorgen, dass die großen Konzerne noch größer werden? Wie wäre es mit einem Geschenk abseits des Massenkonsums, das Deine Liebsten nachhaltig weiterbringt, für Inspiration, neues Wissen und Unterhaltung sorgt? Dieses Geschenk beinhaltet eine Reise, die wir trotz Reiseverbot antreten können: Die Reise zu uns selbst!

Weiterlesen

Der größte Vorteil, den wir in dieser Krise nutzen können, ist Zeit. Viele Menschen haben jetzt Zeit. Es wäre Verschwendung, diese einfach nur totzuschlagen, und sogar schädlich, sich den ganzen Tag nur Horror-Nachrichten zuzuführen. Gerade jetzt ist eine achtsame Mediennutzung wichtig. maona.tv – der Sender mit Sinn, bietet über 300 Videos zu den Themen Wissenschaft, Weisheit, Ökologie, über Achtsamkeit, Gesundheit, Heilung und Yoga bis hin zu Spiritualität und Bewusstsein. Jede Woche gibt es neue Videos, die den Horizont erweitern – vollkommen werbefrei!

Die Geschichte mit dem Wolf

Kennst Du schon die Geschichte von dem Wolf, den Du fütterst?
Ein alter Indianer sitzt mit seinem Sohn am Lagerfeuer und spricht:
“Mein Sohn, in jedem von uns tobt ein Kampf zwischen zwei Wölfen.
Der eine Wolf ist böse. Er kämpft mit Neid, Eifersucht, Gier, Arroganz, Selbstmitleid, Lügen, Überheblichkeit, Egoismus und Missgunst.
Der andere Wolf ist gut. Er kämpft mit Liebe, Freude, Frieden, Hoffnung, Gelassenheit, Güte, Mitgefühl, Großzügigkeit, Dankbarkeit, Vertrauen und Wahrheit.”

Der Sohn fragt: „Und welcher der beiden Wölfe gewinnt?“
Der alte Indianer schweigt eine Weile. Dann sagt er: „Derjenige, den du fütterst.“

Bei maona.tv geht es darum, den guten Wolf zu füttern!
Der Mensch lernt durch Wiederholung und sollte deshalb sorgsam wählen, welche Inhalte er regelmäßig konsumiert. Hier setzen Weisheitslehrer Udo Grube und sein Team an:
„Bereits das mehrfache Ansehen von einzelnen Filmen, Vorträgen oder Übungen auf maona.tv – dem Sender mit Sinn, kann das Leben verändern. Umso regelmäßiger man schaut, desto rascher kann man sich die Inhalte einprägen und in das eigene Leben integrieren, sodass man es wesentlich gelassener, freudiger und vor allem authentisch aus sich selbst heraus gestalten kann.“

Ein Geschenk mit nachhaltiger Wirkung

Bist Du noch auf der Suche nach einem praktischen Geschenk, das Deine Liebsten nachhaltig bereichert?  Verschenke einen Geschenkgutschein über eine Mitgliedschaft bei maona.tv – dem TV Sender mit Sinn. Damit verschenkst Du nicht nur Zugang zu über 300 verschiedenen Filmen, Dokumentationen, Übungsvideos und Vorträgen, Du verschenkst auch die Möglichkeit, über sich selbst hinaus zu wachsen. Du schenkst Lebensfreude, Erkenntnis, Weisheit und Informationen fernab der Mainstream-Medien.

maona.tv wurde geschaffen, um möglichst viele Menschen in ihrem Prozess der Selbst-Bewusstwerdung zu unterstützen, dabei alte Muster, Denkweisen und Bewertungen loszulassen – und den Ort in sich zu finden, an dem man zuhause ist. Die Plattform versteht sich als eine Gemeinschaft von Mitgliedern, die es ernst meinen mit „Change your life & Change the World“, denn nur wer sich im Innen verändert, wird im Außen Resultate sehen. Jedes Mitglied hilft dabei, die Plattform weiter zu entwickeln und noch mehr Menschen auf ihrem Weg zu unterstützen.

Beschenke Menschen mit einer Reise in ihr spirituelles Erwachen, einer Rückkehr nach Hause, in die wahre Essenz ihres Seins, ihrer wahren Natur und ihrer ursprünglichen Mission auf Erden!
Sei Wegbereiter für Menschen, die Dir nahestehen und erfreue Dich an ihrer Reise nach Hause. Ein wertvolleres und schöneres Geschenk wirst Du nirgends finden.

Hier geht’s direkt zum Geschenkgutschein.

...und wann hast Du Dich das letzte Mal selbst beschenkt? ;)

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Panik-Profiteure – Wer an der Pandemie verdient 

Shift-Up – die Talk-Sendung exklusiv auf maona.tv 

Impfschaden nachgewiesen – Familie erhält 1,4 Millionen Schadensersatz

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare