Wasser ist die Quelle des Lebens, die am häufigsten vorkommende Ressource ist aber nicht nur unsere Existenzgrundlage, sondern verfügt laut der Wissenschaft über weitere gar unglaubliche Fähigkeiten. Es ist weich und nachgiebig, besitzt aber auch die Kraft, Steine zu sprengen, Wasser ist in uns und wir sind allumfassend davon umgeben, dennoch ist unser Verständnis über die chemische Substanz und dessen atemberaubenden Eigenschaften überraschend gering. Die Dokumentation Water – Die geheime Macht des Wassers stellt das Element, das unseren Planeten überhaupt erst einzigartig macht, in den Fokus und zeigt dessen außergewöhnliche Geheimnisse, von denen wir noch viel lernen könnten.

Weiterlesen

Jetzt auf maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!

Wo Wasser ist, ist auch Leben – aber warum?

Water – Die geheime Macht des Wassers Water – Die geheime Macht des Wassers

Jetzt auf maona.tv - der TV-Sender mit Sinn!

Am 18. Februar 2021 ist der Mars-Rover Perseverance auf dem roten Planeten gelandet. Die Aufgabe der mittlerweile fünften Mars-Mission ist wieder Mal die Suche nach Wasser in fester oder flüssiger Form. Der Hintergrund ist nicht etwa, dass Nestlé oder Coca-Cola neue Quellen anzapfen suchen, sondern die Klärung der Frage, ob dort Leben möglich war, beziehungsweise ist. Der wohlausgesuchte Landeplatz lag auf der Nordhalbkugel im sogenannten Jezero-Krater. Das Besondere an der Landestelle ist, dass hier wirklich alle Anzeichen ganz klar darauf deuten, dass es dort flüssiges Wasser gab.

Der wahrscheinlich durch einen Meteoriteneinschlag entstandene Marskrater weißt Tonminerale auf, welche nur in Verbindung mit Wasser entstehen können. In dem ausgetrockneten Kratersee, der sogar einen Abfluss aufweist, finden nun Untersuchungen statt, um die Entstehung von Leben bei uns besser nachvollziehen zu können. Unsere Kenntnisse über das Lebenselixier und dessen Ursprung sind schwindend gering, was etwas abstrus ist, wenn man bedenkt, dass wir es zum Überleben brauchen.

Wasser kommt auf natürliche Weise fest, flüssig als auch gasförmig, also in drei unterschiedlichen Aggregatzuständen vor. Während diese Eigenschaft auch bei anderen Substanzen festzustellen ist, gibt es andere höchst verwunderliche Fakten, die es nur bei Kombination aus Wasserstoff und Sauerstoff (H2O) zu beobachten gibt. Einzigartig ist beispielsweise, dass sich Wasser bei Kälte ausdehnt, und das ist nur eine von vielen Besonderheiten. Der japanische Wissenschaftler und Alternativmediziner Masaru Emoto zeigte bereits vor Jahren, dass Wasser die Einflüsse von Gedanken sowie Gefühlen aufnimmt und scheinbar abspeichert. Während diese Annahme früher als Humbug abgetan wurde, vermuten heute immer mehr Wissenschaftler, dass Wasser so etwas wie ein Gedächtnis besitzt, womit es seine Umgebung aktiv wahrnehmen und darauf reagieren kann. Nachdem alles Leben im Wasser entstanden ist, stellt sich die Frage, ob das alles wirklich zufällig geschehen ist oder ob wir bewusst erschaffen wurden?

Ist ein Wassertropfen ein gewaltiger Informationsspeicher?

Filmtipp: Water
Die geheime Macht des Wassers
Jetzt auf maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!

Die Annahme, dass Wasser auf sein Umfeld bewusst reagiert, würde auch bedeuten, dass es Erfahrungen machen und sich diese abspeichern kann. Ein Wassertropfen könnte demnach ein gewaltiger Informationsspeicher sein. Wenn dazu noch die Möglichkeit für einen Austausch besteht, könnten wir uns das gesammelte Wissen aneignen und zu nutzen machen, falls wir lernen sollten, wie man damit kommuniziert.

Man muss sich nur mal vorstellen, welche fantastischen Kenntnisse wir über die Entstehung des Universums als auch unseres Daseins erhalten könnten. Seit Anbeginn der Zeit ist die gleiche Wassermenge auf unserem Heimatplaneten vorhanden, über diese unfassbar lange Zeitspanne hat es gelernt, seine Form zu verändern, über als auch unter der Erde zu wandern und neues Leben zu ermöglichen. Wir können nur mutmaßen, welche fantastischen Fähigkeiten es sich noch angeeignet hat, die wir noch nicht kennen, aber vielleicht bald verstehen werden.

„Leere Deinen Geist! Sei ohne feste Gestalt und Form, so wie Wasser. Wenn man Wasser in eine Tasse füllt, wird es zur Tasse. Füllt man es in eine Flasche, wird es zur Flasche, füllt man es in einen Teekessel, wird es zum Teekessel. Wasser kann fließen, oder es kann zerstören: Sei Wasser, mein Freund!“
– Bruce Lee

Es ist das Element, das unser Überleben sichert – und nicht nur unsers, sondern alles Leben dieser Welt kann nur in Verbindung damit bestehen. Die gesamte Natur, von der wir nur ein kleiner Teil sind, ist auf Wasser angewiesen, es schenkt überall dort Leben, wo es zu finden ist. Auch deshalb wird es auf anderen Planeten gesucht, denn die Frage, ob es außerirdisches Leben gibt, lässt sich so ganz einfach beantworten. Es ist zudem nicht vollständig geklärt, wie das Wasser auf die Erde gekommen ist und, ob der Ursprung des Lebens überhaupt wirklich hier auf dem blauen Planeten liegt. Vielleicht sucht die Wissenschaft nach Wasser auf Exoplaneten, um unsere eigene Herkunft endlich voll und ganz nachvollziehen zu können.

Mehr als 70 Prozent der Erdoberfläche ist mit Wasser bedeckt, wir Menschen bestehen zu knapp 80 Prozent daraus. Eine deutlichere Verbindung zu dem Element ist kaum abzustreiten. Dennoch ist uns nicht bekannt, wie viel Einfluss es auf unseren Körper und unsere Gedanken hat. In der Dokumentation Water – Die geheime Macht des Wassers, die Du jetzt exklusiv auf maona.tv – der TV-Sender mit Sinn! sehen kannst, versuchen anerkannte Wissenschaftler, Nobelpreisträger und Philosophen die Geheimnisse zu lüften.

Dieser Film kommt von polyband Mind & Spirit. Dem Filmlabel der Polyband für Spiritualität, Bewusstsein, ganzheitliche Gesundheit, Nachhaltigkeit & die Wunder des Lebens.

Aus gegebenem Anlass der Zensur: Folge uns zur Sicherheit auch auf Telegram  und maona.tv auf Odysee, und trage Dich in unseren Newsletter ein.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Dieter Broers: Solar Revolution – Der Einfluss der Sonne auf unsere DNA

Secret of Life – Verschluss-Sache Mensch

Revolution: Es geht um unser Überleben!

Jetzt auf maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare