Die Suche nach dem Glück ist weit verbreitet und geht bei manchen Menschen ein Leben lang! Warum? Ihre „Glücksdefinition“ kann möglicherweise unrealistisch sein oder sie finden einfach nicht ihr „echtes“ Glück.
Weiterlesen

Ihr Leben macht keine Freude mehr! Oft kommt dann die große Lebenskrise… . Wie geht: Endlich glücklich?

Um was geht es aber bei der Glückssuche?

Es geht darum, hineinzutauchen in (d)ein bewusstes Sein und (d)sich endlich selbst zu entdecken. Dann erst kannst du sagen: Jetzt bin ich glücklich!

Wenn wir die grundlegenden Prinzipien verstehen und die Kniffe kennen, ist der Weg zum Glück ein beschwingt leichter!

Im Video unten empfiehlt Udo Grube nun seine persönlichen Glücksregeln und den „einfachen“ Weg dorthin. So wie einzelne Menschen (jeder für sich, doch in der Summe riesig!) etwas verändern können in der Welt, so kannst du mit den einfachen Dingen im Leben dein Glück Schritt für Schritt vermehren. Und das Gute daran: Du kannst gleich heute damit anfangen und es TAT-sächlich umsetzen!

Exakt darum geht es Udo Grube, wenn er hier in diesem Video über das Glück spricht – und wenn er in seinem Taschenbuch „Mein Weg zum bewussten Leben“ davon schreibt!

Der Glücksgedanke kann sogar noch viel weiter reichen: Machen wir doch auch unser Streben nach Glück zur obersten Staatsaufgabe! Wie in Buthan, wo das “Bruttosozialglück” oberste Priorität für die Regierung hat.

Lass Dich nun für Deinen Weg zum Glück inspirieren:

 

 

P.S.
Ein wenig “persönliche Bewussstseinsarbeit” ist es natürlich schon auf dem “Glücksweg” – aber es lohnt sich allemal. Denn wir möchten alle einfach nur „glücklich sein“! Und das von Dauer!

P.P.S:

Udo Grube empfiehlt für deine vollendete Glückssuche den Film „What happiness is“, Das Buch von Dalai Lama „Der Weg zum Glück“, den inspirierenden Film „Das Beste kommt zum Schluss“ sowie Buch & Film „The Secret“!

 

dvd_what happiness is buch_the secretsecret

 

 

„Wer Sonnenschein in das Leben anderer trägt,
dem wird unweigerlich die Sonne
im eigenen Leben scheinen.“
.

J. M. Barrie, schottischer Schriftsteller im 19. Jh.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare