Vom Mittagsschlaf bis Powernapping Vom Mittagsschlaf bis Powernapping

Ruediger Dahlke
Konkrete Anleitungen, wie durch Tiefenentspannung und Meditation jeder zur Ruhe kommt; zusätzlich Tricks Tipps zum richtigen Schlafen. Verdreifache damit deine Lebenskraft!
Der Stress am Arbeitsplatz nimmt immer stärker zu – richtige Pausen mit Phasen des „Nichtstun“ werden immer weniger. Wir sind  immerzu erreichbar und Körper und Geist auf „Dauerempfang“! Dabei ist es wissenschaftlich
Weiterlesen
erwiesen, dass „Powernapping“ (englisch: „to take a nap“: heißt „ein Schläfchen machen“) gesund ist und die Konzentration fördert.

Aufputschen mit der körpereigenen Chemie

Es geht um kurze aber erholsame Sequenzen, an denen nichts getan wird – außer zu atmen... ;) Die Pause über Mittag (am besten nach dem Essen) wirkt wie ein Aufputschmittel – aber ganz ohne „externe“ Chemie! Dabei sollte der Kopf (ab)gestützt sein (an der Rückenlehne des Stuhls oder mit dem Kopf auf dem Schreibtisch... ja, auch wenn das komisch ausschaut!). Die Powernapping-Phase sollte ungefähr 20 bis 30 Minuten gehen. Ein Eintauchen in den Tiefschlaf sollte dabei allerdings vermieden werden...

Studien erkannten diese Vorteile und Auswirkungen des kurzen Nickerchen über Mittag:

  • Serotoninwert im Blut steigt an und sorgt für gute Laune
  • Schutz vor Herzkrankheiten
  • Das Kurzzeitgedächtnis verbessert sich
  • Erschöpfungszuständen werden reduziert
  • Leistungssteigerung
  • Gewichtsreduktion

 

Die gute Nachricht für alle, die nicht so lange Zeit haben,
aber trotzdem Entspannung benötigen

 

Nicht jeder Job oder Arbeitsplatz kann ein Mittagsschläfchen ermöglichen. Der Alltag im Büro sieht dann doch ganz anders aus. Das nächste Meeting steht an, in der Pause ist man nicht alleine, es ist laut und unruhig im Großraumbüro – doch auch dafür gibt es eine Lösung! Und zwar mit Smartphone (als app für das iphone) oder am PC (das ist dann wieder der Vorteil der modernen Geräte...)

 

Auf der interaktiven Onlineplattform www.calm.com
kann man mit Hilfe verschiedener Module
ganz „relaxed“ eine wohlverdiente Pause einlegen.

 

h_mann-fels-meditiert

 

Es gibt eine individuelle und personalisierte Auswahl von

  • Bildern
  • Musik
  • Geführten Meditationen und ganz wichtig:
  • Eine Zeitwahl – von 2 bis 20 Minuten! Also optimale Powernapping-Zeit! :)

Am besten sollten dazu Kopfhörer aufgesetzt werden! So fällt das wichtige und gesunde Entspannen und Ausruhen auch im Büro ganz leicht. Online „Innehalten“ ganz „easy“ zwischendurch – also auch im Zug, in der Mittagspause im Freien oder im allergrößten Trubel. Die Seite ist zwar auf Englisch... aber sie kann auch ohne „Sprache“ durchgeführt werden.

 

Einfach mal still werden mit www.calm.com

 

 

Quelle:
www.calm.com
www.stern.de

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat. Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das "Zünglein an der Waage".

Kommentare