Wir sind weder die Krone der Schöpfung, noch die einzigen Intelligenzen in dem viel größeren Wirklichkeitsraum. Das sind die Erkenntnisse der Forschungen und Untersuchungen von namhaften Wissenschaftlern, die sich jetzt mit ihren Erkenntnissen erstmals ins Licht der Öffentlichkeit wagen. Der Film Jenseits des Greifbaren nimmt uns mit auf eine phantastische Reise in die Grenzgebiete fundamentaler Erkenntnisse und Fakten. Nach dem Spiegel-Bestseller Emotion präsentiert Horizonworld die DVD: Jenseits des Greifbaren – Engel, Geister und Dämonen

Weiterlesen

Filmtipp: DVD Jenseits des GreifbarenEngel, Geister und Dämonen
Aufrüttelnde Fakten und Erkenntnisse für unser materialistisch geprägtes Weltbild.
Jetzt auch online verfügbar.

Mythen, Märchen und Legenden – Der Schleier öffnet sich

Jenseits des Greifbaren DVD Jenseits des Greifbaren DVD

Johann Nepomuk Maier
Engel, Geister und Dämonen

Wie wir alle schon lange vermuten, gibt es tatsächlich weit mehr zwischen Himmel und Erde, als wir dies bisher zu träumen wagten. Der Film Jenseits des Greifbaren – Engel, Geister und Dämonen dokumentiert nicht nur sensationell, was die Machart und die darin bisher noch nie gezeigten Filmaufnahmen von Lichtwesen und Jenseits-Intelligenzen betrifft. Die auf der DVD Jenseits des Greifbaren zu Wort kommenden Forscher wie Biologe Dr. Ulrich Warnke,  Astrophysiker Illobrand von Ludwiger, Dipl. Psychologe Rolf-Ulrich Kramer, Bruno Württenberger, Dr. Klaus Volkamer, Dr. med. Reto Eberhard Rast und die bekannten Medien Paul Meek und Sam Hess tragen dazu bei, dass wir unsere Sicht auf die Realität künftig komplett verändern müssen. Ein neues Zeitalter bricht an, ein Paradigmenwechsel unserer Weltsicht. Im Film Jenseites des Greifbaren brechen Wissenschaftler und Experten ihr Schweigen und bieten Ihnen einen Einblick in ihre sensationellen Forschungs-Ergebnisse. Interviews mit den Forschern und Sensitiven in voller Länge gewähren einen noch tieferen Einblick.

Natürlich kennen wir alle bereits Geschichten über Engel, Geister und Dämonen. Wir finden unzählige in allen Kulturen der Erde. Von der Traumzeit der Aborigines, über die Sternenmenschen der Hopi-Indianer, den himmlischen Boten der Bibel, den Donnergöttern der Kelten oder den fabelhaften Sagen über Zwerge, Feen und Naturgeister. Verarbeitet in Märchen, Mythen und Legenden und weitergegeben von Generation zu Generation. Die tiefe Verbundenheit mit der Natur und die vermeintliche Unwissenheit über reale Naturgesetze schufen Geschichten, die scheinbar nichts mit der heutigen Realität zu tun haben. Doch, der Schleier des Verborgenen, der bisher mystischen Überlieferungen, beginnt sich langsam zu öffnen.

Wenn Bewusstsein die Basis von Allem ist – dann ist Realität mehr als die Summe der sichtbaren Materie. Die größten Quantenphysiker unserer Zeit sind sich einig: Die Wirklichkeit entspricht nicht der von unserem Wachbewusstsein wahrgenommenen Realität. Es existiert intelligente Kreativität hinter dem Schleier unserer Wahrnehmung. Intelligenzen, die bisher unbeweisbar waren.

Filmtipp: DVD Jenseits des GreifbarenEngel, Geister und Dämonen
Aufrüttelnde Fakten und Erkenntnisse für unser materialistisch geprägtes Weltbild.
Jetzt auch online verfügbar.

Was in den letzten Jahrzehnten einige Forscher herausgefunden haben, sprengt die Ketten unserer als für wahr gehaltenen Realität. Nur wenige Forscher trauen sich über diese neuen Erkenntnisse zu sprechen. War sich doch unsere Schulwissenschaft so sicher, die Gesetzmäßigkeiten, welche die Welt im Innersten zusammenhalten zu kennen – zumindest zum größten Teil. Richtig, aber eben noch sehr lückenhaft und auch nur für diese für uns wahrnehmbare Realitätsebene. Die fehlenden Puzzleteile sind so groß, dass diese über 96 Prozent der Realität ausmachen.

Hier der Trailer zu Jenseits des Greifbaren

Jenseits des Greifbaren DVD Jenseits des Greifbaren DVD

Johann Nepomuk Maier
Engel, Geister und Dämonen
 

 

Realität: Weit mehr als unsere fünf Sinne uns glauben machen

Ein menschliches Wesen ist Teil des Ganzen, das wir Universum nennen... Es erfährt sich selbst, seine Gedanken und Gefühle, als etwas von allem anderen Getrenntes – eine Art optische Täuschung seines Bewusstseins.  (Albert Einstein)

Im Grunde sind wir es doch schon fast gewohnt, dass die Realität offensichtlich ganz anders aussieht, als es sich unser Verstand ausdenkt. Einstein, Freud und Goswami zeigten uns, dass wir unseren fünf Sinnen nicht wirklich trauen dürfen. Sie sind nur gut für diese Realität, in der wir als Geistwesen verkörpert für begrenzte Zeit hier auf Erden unsere Erfahrungen machen, aber die Wahrheit ist viel größer...

Mutige Forscher und Menschen wagen sich im Film Jenseits des Greifbaren mit ihren Erkenntnissen und Fakten ins Licht der Öffentlichkeit – doch Achtung: Wer sein Weltbild behalten will, wer bisher wenig über die tatsächliche Wirklichkeit wissen wollte, für den wird dieser Film zum Problem. Er sollte die DVD sofort ausschalten. Wenn nicht, wird er seine Realitätssicht erweitern müssen. Für die anderen wird er eine Offenbarung sein. Sie werden erkennen, wie phantastisch die Wirklichkeit tatsächlich ist.

Filmtipp: DVD Jenseits des GreifbarenEngel, Geister und Dämonen
Aufrüttelnde Fakten und Erkenntnisse für unser materialistisch geprägtes Weltbild.
Jetzt auch online verfügbar.

Jenseits des Greifbaren – Der Film

Esoterik, Mystik und Grenzwissenschaft – Themengebiete für Spinner, Leichtgläubige und Menschen mit etwas anderen Alltags‐Ansichten? Mit Nichten. Das, was Johann Nepomuk Maier in den letzten Jahren bei seinen umfangreichen Recherchen, sprichwörtlich ans Licht der materiellen Welt gezerrt habe, mögen viele Menschen für kaum fassbar und oder gar für unglaublich halten. Aber bei diesen Ergebnissen geht es nicht um Glauben oder Vermutungen, hier geht es eindeutig allein um unwiderlegbare Beweise. Ein Beweis ist eine Erkenntnis, die so eindeutig ist und unter wissenschaftlichen Standards von unabhängigen Forschern nachgewiesen wurde, dass kein Zweifel an der Echtheit und an den Resultaten besteht. An diesen gefundenen Fakten gibt es nichts mehr zu rütteln und zu interpretieren. In den zusammengestellten Berichten und Informationen auf der DVD Jenseits des Greifbaren handelt es sich um mehr oder weniger seit Jahrhunderten, bzw. seit Jahrtausenden, bekannte, ungelöste Phänomene und Paradoxien.

  Der Film Jenseites des Greifbaren befasst sich mit diesen Phänomen des Seins und der Realität um uns. Themen, welche die Menschheit seit jeher Staunen lassen und bisher keine Erklärung fanden. Die spannende Dokumentation von Johann Nepomuk Maier schlägt mit diesem Film eine Brücke von mystischen Überlieferungen über dokumentierte Erfahrungen bis hin zu neusten Forschungsergebnissen der modernen Wissenschaft und vor allem der Quantenphysik. Um diesen paranormalen Phänomenen wie Spuk, Engelerscheinungen Reinkarnation, Nahtoderfahrungen, erdgebundene Seelen sowie die Entführungen durch Außerirdische auf den Grund zu gehen, werden Experten aus den unterschiedlichen Fachgebieten befragt, die nun begonnen haben, ihr Schweigen zu brechen. Sehr eindrucksvoll sprechen diese auf im Film über ihre teils jahrzehntelangen Erfahrungen und Forschungs-Erkenntnisse. Wer den Film gesehen hat, erkennt sofort, dass ein Paradigmenwechsel ansteht, der unser Weltbild bald völlig auf den Kopf stellen wird.

 

Es gibt Dinge, die können wir mit unserer gegenwärtigen Physik nicht erklären....  und wer dieses Terrain betritt, muss um seinen Verstand fürchten, so sehr rütteln die Fakten am vorherrschenden Weltbild.

Beweise für andere Intelligenzen. Beweise für die größere Wirklichkeit. Beweise, dass wir die Welt mit Filtern betrachten, welche uns den Einblick in Bereiche versperren, welche die eigentliche Wirklichkeit darstellen.

Spektakulär sind die Filmaufnahmen dieser DVD die nichtmenschliche Wesen darstellen, die man als Lichtwesen, Geister oder Engel bezeichnen kann. „Jenseits des Greifbaren“ ist ein sensationeller und sehr schön gemachter Film, der aufwendige Recherchen im Vorfeld erahnen lässt und vor allem Menschen anspricht, die sich erstmals mit jenen Mysterien beschäftigen, zu denen sie in irgendeiner Weise in Resonanz gehen. Aber auch für Interessierte auf diesen Gebieten, die auf ihrem Weg sind und bereits viel gelesen und/oder selbst erfahren haben, ist diese DVD eine Bereicherung im Sinne von: „Ich bin mit meinen Erlebnissen und meiner Wahrnehmung nicht alleine“.

Filmtipp: DVD Jenseits des GreifbarenEngel, Geister und Dämonen
Aufrüttelnde Fakten und Erkenntnisse für unser materialistisch geprägtes Weltbild.
Jetzt auch online verfügbar.
Filmmacher und Protagonisten

Johann Nepomuk Maier
Autor, Realitätsforscher und Filmmacher

Johann Nepomuk Maier, ist in Niederbayern aufgewachsen, führt dort sein 21 Jahren eine Marketing-Agentur für digitalen Fullservice und berät nationale und internationale Unternehmen in Sachen Kommunikation, Strategie und Positionierung. Dennoch ist sein ganzes Tun und Sein nicht allein die Unternehmens- und Marketing-Beratung an sich. Seit seiner frühesten Jugend befasst er sich mich mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft. Darin haben ihn nicht nur die Evolutionsforschung und die Einsichten in biologischen Abläufe besonders fasziniert, sondern viel mehr, die auch die Quanten-Physik bzw. daraus resultierende Quantenphilosophie. Über persönliche Erlebnisse und tiefere Einsichten in die Gehirnforschung sowie der Geisteswissenschaften fand Johann Nepomuk Maier darüber hinaus auch Zugang zu unerklärlichen Bewusstseins-Phänomenen und paranormalen Vorgängen.

Jenseits des Greifbaren- Engel. Geister und Dämonen ist sein drittes Buch und das erste, welches er als Film präsentiert, denn eines ist ihm bei der Arbeit zu Jenseits des Greifbaren klargeworden: Der Mensch ist ein Wesen, das zwar aus Fleisch und Blut hier in diese dreidimensionale Welt hineingeboren wird, lebt, liebt und seine umfangreichen Gefühls- und Erlebniserfahrungen macht, früher oder später stirbt aber nicht tot ist. Mit jedem Tod lernt er mehr über das Leben und ist viel mehr als ein Ich-Bewusstsein, sondern gehört zum allumfassenden Bewusstsein der Schöpfung. Dies weiter geistig und spirituell zu durchdringen und meine Erkenntnisse und Erfahrungen zu teilen, wird meine Aufgabe auch in künftigen Werken sein.

Biologie Dr. Ulrich Warnke

Für den Saarländer Biologen Ulrich Warnke ist Wesen des Bewusstseins etwas Universelles. Potentailität – ein dynamischen Gewebe von Energiemustern. Mit unserem Denken, unserem Fühlen und unserem Glauben erzeugen wir aus diesem Hintergrund unseres Daseins, das, was wir Realität nennen. Die Erkenntnis wächst, dass unser Bewusstsein in einer größeren Matrix eingebunden ist. Unser Inneres reicht indes tiefer, es reicht in andere Dimensionen hinein. Bewusstsein schaltet Materie.

Filmtipp: DVD Jenseits des GreifbarenEngel, Geister und Dämonen
Aufrüttelnde Fakten und Erkenntnisse für unser materialistisch geprägtes Weltbild.
Jetzt auch online verfügbar.

Astrophysiker Illobrand von Ludwiger

Die Erde wird seit Jahrhunderten von extraterrestrischen Intelligenzen besucht. Diese Besucher kommen nicht durch die dreidimensionale Raumzeit zu uns gereist, sondern verfügen über technische Fähigkeiten, die unsere Vorstellungskraft sprengen. „Wir wissen nicht, was diese Fremden vorhaben, deshalb viele Entführungen, Sichtungen und Landungen Nachts in einer Häufigkeit, wovon sich der Normalbürger keine Vorstellung macht...“ Die Theorie von Burkhard Heim ist eine gute Basis für eine erweiterte Physik und das führt zur Aufhellung des UFO-Phänomens und weiterer bisher unerklärlicher paranormaler Vorkommnisse.

Dipl. Psychologe Rolf-Ulrich Kramer

 

Was die Frage nach dem Bewusstsein und dem Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele angeht, habe ich meine Antworten gefunden. Denken Sie nicht, ich hätte mir zu Träumen gewagt, was ich mit meiner Methode ans Tageslicht befördere. Es hat mich zutiefst erschüttert.

 
 

Bruno Würtenberger
Bewusstseins-Forscher, Autor und Coach

 
 

Jeder Mensch befindet sich inmitten eines gewaltigen Abenteuers und kaum einer bemerkt es.“ Wenn das Wesen der Realität erst einmal durchschaut ist, dann eröffnet sich eine Welt voller spannender Abenteuer.

 
Filmtipp: DVD Jenseits des GreifbarenEngel, Geister und Dämonen
Aufrüttelnde Fakten und Erkenntnisse für unser materialistisch geprägtes Weltbild.
Jetzt auch online verfügbar.

Dr. Klaus Volkamer
Forscher & Autor

Der feinstoffliche Körper und seine universelle Verschränkung.
Die Feinstofflichkeitsforschung wird in Zukunft mit unserem Verständnis zu einer Weltbild-Erweiterung führen. Mit diesen und weiteren grundlegend neuen Erkenntnissen überwinden wir die Begrenzung der heutigen rein materiell orientierten „aufgeklärten Wissenschaft und Technik“ im Rahmen einer nun wissenschaftlich gut begründeten „feinstofflich erweiterten Aufklärung“. In seinem Vortrag „Der feinstoffliche Körper“ charakterisiert Dr. Volkamer die Eigenschaften der feinstofflichen Materie für ein neues Verständnis von Bewusstsein und Quantenphysik und stellt dar, welche Konsequenzen sich daraus für den Menschen ergeben.

 

Paul Meek
Jenseits Medium und Sensitiver

 

Europas bekanntem Medium, Paul Meek, ist es ein großes Anliegen, die Themen „Medialität“ und „Das Leben nach dem Tod“ öffentlich zu machen. „Es gibt viel Entwicklungs-Möglichkeiten in den Astral-Bereichen der jenseiten Wirklichkeit... Der Tod des physischen Körpers ist nicht der Tod von uns selbst, als geistiges Wesen an sich.“

 

Dr. med. Reto Eberhard Rast

„Im Grenzbereich zwischen Leben und Tod kommt es aber immer wieder zu Vorkommnissen, die mit dem gängigen medizinischen Wissenschafts-Weltbild bzw. Modell nicht erklärt werden können...“ Diese Fälle werden dokumentiert, da sie eine wichtige Basis für die Entwicklung einer dualistischen Leib-Seele Konzeption bilden und sich oft inkompatibel zu den materialistischen Interpretationen von Bewusstsein verhalten. Gerade bei Nahtoderfahrungen findet sich eine besondere Häufung paranormaler Phänomene. Diese können, mit dem gängigen Konzept eines Bewusstseins, welches an ein funktionierendes Gehirn gebunden ist, schwer erklärt werden.

Sam Hess
Der mit den Toten spricht – Sensitiver und Medium

Bei seiner Arbeit als geistiger Heiler stellte Sam Hess fest, dass Begegnungen zweier Menschen mit einander ergänzenden Seelenteilen oder gar zweier identischer Teilseelen zunehmen. Oft ist eine dieser Dualseelen als Mensch inkarniert, während die andere im Jenseits weilt. Sam Hess zufolge gibt es eine universale Seele, von der alle unsere Seelen sich einst abgespaltet haben. Seine Erlebnisse mit Totengeistern und ihren Zwischenwelten sowie seine Gedanken zu Diesseits und Jenseits, Leben und Tod, zeigen Wege auf, wie wir diese oft verdrängten Bereiche des Lebens ohne Ängste annehmen können.

 

Prof. Dr. Eckhard Kruse

Wissenschaftler erklären uns gerne, wir seien biologische Roboter ohne freien Willen in einer Welt, die letztlich nichts als ein kosmischer Zufall sei – eine denkbar schlechte Theorie, um persönliche und gesellschaftliche Herausforderungen mit Verstand und Herz anzugehen. Im Alltag nehmen Verhaltens- und Gehirnforscher ihre Welterklärungen zum Glück selbst nicht so genau: Sie lieben ihre Kinder, sogar wenn diese erwachsen sind und biologische Arterhaltung als Grund nicht mehr taugt; sie streben nach Glück, Erfolg und einem sinnerfüllten Leben – doch wenn jemand behauptet, die Welt habe eine geistige Seite, denn regen sie sich gehörig auf, obwohl es für biologische Atomansammlungen wenig Grund zu solchen Wallungen gäbe. Wer Geist, Bewusstsein und Sinnfragen aus der Wissenschaft heraushalten möchte, nimmt ihr die Kraft, die Welt umfassend zu verstehen. Die Phänome welche z.B. bei Seáncen auftreten, sind mit herkommlicher wissenschftlicher Methode kaum zu untersuchen. Wir müssen unsere Unterschungs-Methoden den auftretenden Phänomenen anpassen und nicht umgekehrt. Die eine Seite der Welt ist materiell, die andere geistig.

Weitere spannende Beiträge zum Thema:

Existiert eine objektive Realität? von Gastautor Dieter Broers
Realistisch? Objektiv? – Unmöglich! von Gastautor Bruno Würtenberger
Eine neue Studie zeigt: Das Bewusstsein bleibt nach dem Tod erhalten

Filmtipp: DVD Jenseits des GreifbarenEngel, Geister und Dämonen
Aufrüttelnde Fakten und Erkenntnisse für unser materialistisch geprägtes Weltbild.
Jetzt auch online verfügbar.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat. Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das "Zünglein an der Waage".

Kommentare