In der Sendung „Hinterfragt“ spricht Udo Grube mit Dr. Volker Mann, der vor 18 Jahren „aufgewacht“ ist. Er hat seither vielen Menschen geholfen wieder das zu sein, was natürlich und wirklich ist – die Präsenz – das JETZT. Für ihn ist „grundlos Wohlfühlen“ das Natürlichste auf der Welt.

Weiterlesen

Tipp: „Die Stress-Handbremse“ von Dr. Volker Mann
Erfahre, wie du bei jeder Form von Stress,
gleichgültig in welcher Situation, schnell wieder entspannt und ruhig wirst.
Jetzt anschauen

Was passiert, wenn für mich glauben keine Rolle mehr spielt?

Was passiert, wenn alle Bewertungen, die je über mich gemacht wurden, nicht mehr bestimmen, wie ich mich jetzt fühle? Was passiert, wenn alle Gedanken und Emotionen einfach vorbei ziehen? Das Leben als Präsenz, als wahre Natur? Was ist das? Seit Eckhart Tolle und einigen anderen weisen Menschen, versuchen viele dieses JETZT zu erreichen. Doch geht das? Stimmt es, dass dort Frieden, Heilung, oder einfach nur Nichts ist. Udo Grube spricht mit Dr. Volker Mann, einem Menschen, der vor vielen Jahren „aufgewacht“ ist und seither etlichen Menschen helfen konnte, wieder natürlich heil zu sein. Mit der Sendung „Hinterfragt“, klären sie auf und geben den Menschen die Möglichkeit, genau hinzuschauen und gemeinsam alles zu hinterfragen. Unterlegt mit Übungen anhand derer der Zuschauer sehr schnell „erfährt“, um was es geht, führen sie Stück für Stück dorthin, wo HeilSein einfach natürlich ist......, wo ohne Ende grundlos wohlfühlen nicht einfach nur eine Floskel ist, sondern zur „gelebten Realität“ wird....

Das Interview mit Udo Grube und Dr. Volker Mann auf YouTube

 

 

Mehr Infos zu „Präsenz“ – Medizin: https://www.praesenzmedizin.de/

Hilfe bei akuten körperlichen und psychischen Symptomen:
https://www.praesenzmedizin.de/stress-handbremse-lp/

Fanpage Udo Grube:
https://www.facebook.com/AufwachenmitUdo/

Fanpage Dr. Volker Mann:
https://www.facebook.com/Dr.med.Volker.Mann/

Weitere Beiträge unseres Gastautors Dr. Volker Mann findest du in seinem Autorenblog.

Kommentiere diesen Beitrag gerne unter der Autorenbeschreibung.

Tipp: „Die Stress-Handbremse“ von Dr. Volker Mann
Erfahre, wie du bei jeder Form von Stress,
gleichgültig in welcher Situation, schnell wieder entspannt und ruhig wirst.
Jetzt anschauen

Über den Autor

Volker Mann

Aufgewachsen ist Dr. Volker Mann am Bodensee. Nach seinem Studium der Humanmedizin in Freiburg und Konstanz absolvierte er die Facharztausbildung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Rettungsmedizin am Universitäts-Klinikum Hamburg-Eppendorf.

In einem Urlaub im Jahre 2000 in Peru (Machu Picchu), machte Dr. Mann völlig überraschend eine Erfahrung, die sein gesamtes bisheriges Selbst- und Weltbild vollständig in Frage stellte. Seit dieser Zeit bietet er anderen Menschen an, zu erkennen, was natürlich und wirklich ist und was nur Ergebnisse einer geglaubten Illusion sind.

2005 gründete er die „PräsenzMedizin“. Diese kombiniert die technischen Möglichkeiten moderner Systeme aus dem Bereich der Informations-Medizin mit den grundlegenden Gesetzmäßigkeiten der Natur.

Die Kernfragen der PräsenzMedizin sind:

Wer bin ich?

Was ist wirklich wirklich?

Was ist die Ursache von Symptomen?

Hierdurch bieten sich jedem Menschen, der bereit ist das bisher Geglaubte in Frage zu stellen, ungeahnte Möglichkeiten.

Seit 2005 schult er Ärzte und Heilpraktiker in der Anwendung moderner informations-medizinischer Systeme und den neuen Erkenntnissen zu Symptomen bzw. Krankheiten beginnend bei der traditionellen Medizin über die InformationsMedizin bis zur PräsenzMedizin.

Er leitet eine Privatpraxis für PräsenzMedizin auf Mallorca, bietet seit 2003 Seminare, Webinare und Individual-Coachings an und ist Autor des Buches Präsenzmedizin.

In dem kostenlosen Filmbeitrag „Was ist die Ursache von Symptomen“ erläutert Dr. Volker Mann anschaulich warum wir „wirklich“ krank werden …

Nähere Informationen zur PräsenzMedizin erhältst du hier: www.praesenzmedizin.de

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare