Im Dezember 2018 wurde gegen den Geistheiler João Teixeira de Faria, auch bekannt unter den Namen Joao de Deus und John of God, in Brasilien ein Haftbefehl erlassen. Er soll hunderte Frauen bei „Geistheilungen“ missbraucht und mit Babys gehandelt haben. Hat das weltweit bekannte und von Millionen verehrte Medium als Mensch abgrundtief versagt?

Weiterlesen

Filmtipp: SAMSARA
Jetzt auf Spirit Movies online anschauen!
SAMSARA SAMSARA

Jetzt auf Spirit Movies online
anschauen

Die Anschuldigungen: Sexueller Missbrauch und Babyhandel

Seit Mitte Dezember gibt es nur ein Thema in Brasilien, das von einem bekannten Fernsehsender ins Rollen gebracht wurde, und seitdem für viele emotionale Diskussionen sorgt: Gegen den 77-jährigen Joao de Deus wurde ein Haftbefehl ausgestellt, nachdem in einer TV-Sendung Vorwürfe laut geworden waren, er habe eine niederländische Besucherin seines „spirituellen Zentrums“ sexuell missbraucht – und sich daraufhin unabhängig voneinander hunderte weitere Frauen gemeldet hatten, die ihn in insgesamt mehr als 600 Fällen ebenfalls des sexuellen Missbrauchs beschuldigten.

Die Vorwürfe gehen weit über isolierte sexuelle Übergriffe hinaus. Vielmehr soll der Heiler regelrechte „Sexsklaven-Farmen“ unter Führung seiner Sekte betrieben und Babys auf dem Schwarzmarkt an den Meistbietenden verkauft haben. Sonderermittler gehen mittlerweile von einem der schlimmsten Serienverbrechen in der Geschichte Brasiliens aus.

Die brasilianische Anti-Kindesmissbrauchs-Aktivistin Sabrina Bittencourt, die Aussagen mutmaßlich Betroffener sammelte, hatte berichtet, dass Kinder von der Einrichtung in Goiás für Beträge zwischen knapp 20 000 und etwas über 50 000 US-Dollar unter anderem nach Europa, Australien und in die USA verkauft worden wären – unter anderem an kinderlose Paare.

Nach Morddrohungen sah Sabrina Bittencourt sich genötigt, Brasilien zu verlassen. In ihrem Exil in Barcelona soll sie sich nun am 2. Februar selbst das Leben genommen haben, wie die Opferhilfsgruppe Victimas Unidas gegenüber „Daily Mail“ bestätigte. Die Aktivistin habe einen Abschiedsbrief hinterlassen, heißt es aus den Reihen der Organisation.

Joao de Deus weist Anschuldigungen zurück

Vom ersten Moment an hat Joao de Deus diese Vorwürfe entschieden zurückgewiesen und über seinen Anwalt mitteilen lassen, dass er in vollem Umfang mit den Justizbehörden kooperieren wolle, um alles aufzuklären. Joao de Deus versicherte, dass er vollständig unschuldig sei. Seit 60 Jahren, und davon nunmehr schon seit über 42 Jahren in der Casa in Abadiania, gehe es ausschließlich um die Behandlung Millionen heilungssuchender Menschen, seine Lebensmission.

Die Joao de Deus Community, sieht in den Vorwürfen eine großangelegte Fake-News Kampagne, hervorgerufen durch Joao de Deus Unterstützung für Bosonaro. Joao de Deus ist als Freund des ehemaligen brasilianischen Präsidenten und Gründungsmitglied der brasilianischen Arbeiterpartei Partido dos Trabalhadores, Lula da Silva, bekannt, unterstütze jedoch die Wahlkampagne des seit 01. Januar 2019 amtierenden Präsidenten Jair Bosonaros, der in den Medien als rechtsextrem beschrieben wird.

Soweit in Kürze, was aus den Medien an Informationen herauszuziehen ist.

Was ist die Wahrheit?

Wir wissen es nicht, doch wir wünschen uns, dass die Wahrheit ans Licht kommt und die Vorwürfe geklärt werden. Bis dahin gilt für uns die Unschuldsvermutung.
Ob die Anschuldigungen jemals wirklich geklärt werden ist fraglich, dennoch haben wir uns entschlossen, bis zur Klärung, den Film HEALING – Wunder, Mysterien und John of God aus unserem Angebot zu nehmen.

Es klingt absurd, doch es ist möglich

Wäre Joao de Deus in der Hollywoodszene tätig, würde es uns wahrscheinlich leichter fallen, die Vorwürfe zu glauben. Doch ein so bekannter und angesehener Geistheiler? Hat er doch Millionen von Menschen Heilung und Hoffnung gebracht, wird verehrt und geliebt. Da fällt es uns schwer, den Anschuldigungen Glauben zu schenken und wir suchen nach Gründen, wieso nicht sein kann, was nicht sein darf.

„Joao arbeitet vordergründig mit positiven Energien, hat in Wirklichkeit aber ein Dämonentor geöffnet. Diese verlangen, wenn sie ihn überschatten (überdunkeln) auch mal ihren Tribut in Form von sexueller Energie ein.“; dies soll ein Geistheiler aus Niedersachsen gesagt haben.

Auch auf Bewusst.tv wird in einem Interview auf „dunkle Energien“ am Ort des spirituellen „Krankenhauses“ von Joao de Deus gesprochen.

Dunkle Energien hin oder her und unabhängig von Joao de Deus, im Grunde ist es ziemlich einfach:

Filmtipp: SAMSARA
Jetzt auf Spirit Movies online anschauen!

Die Welt krankt. Sie krankt an verzerrter Bedürfnisbefriedigung, an Macht, Gier und Angst – und diese Verzerrung macht auch vor spirituellen Kreisen nicht halt. Ein Kanal für die geistige Welt zu sein bedeutet nicht gleichzeitig frei von diesen Dingen zu sein. Wie in jedem anderen Bereich werden auch hier immer wieder Ängste und Hoffnungen von Menschen genutzt, um sich zu bereichern, zu erhöhen, seine eigenen (verzerrten) Ego-Bedürfnisse zu stillen. Das Ganze unter dem Deckmantel von Liebe, Mitgefühl und möglichen geistigen Führern. Und dies macht es besonders schwer, die „Wahrheit“ zu erkennen. Ein Mensch, der sich kennt und dazu steht, dass er machthungrig, geldgierig und sexbesessen ist, mag uns nicht gefallen, doch er ist ehrlicher und in gewisser Weise spiritueller, als all die Scheinheiligen, die ihr Ego unter dem Mantel der „Heiligkeit“ verbergen. Und eine „dunkle Energie“ als Begründung zu benutzen wäre nichts anderes, wie ein Alkoholiker, der regelmäßig Frau und Kinder schlägt, sich hinterher entschuldigt, dass er dies nicht wollte, sondern der Alkohol schuld sei.

Aus diesem Grund ist es wesentlich, sich als menschliches Wesen zu durchschauen, bevor wir uns mit dem Geistigen beschäftigen. Das Ego ist tricky und nutzt nur zu gerne „spirituelle Macht“ als Ausdrucksform. Geistheilungen sind wundervoll – doch vergesst niemals den Menschen, der sich zur Verfügung stellt. Wer auch immer behauptet er hätte kein Ego mehr – dort seid besonders achtsam.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Hinterfragt: Leben wir in einer krankmachenden Glaubenshypnose

Achtsamkeit

Filmtipp: SAMSARA
Jetzt auf Spirit Movies online anschauen!

Quellen:

https://www.dailymail.co.uk/news/article-6664777/Woman-arrest-John-God-takes-life.html

https://www.earth-oasis.de/massive-anschuldigungen-gegen-joao-de-deus-wegen-sexueller-uebergriffe/

https://www.blick.ch/news/schweiz/gruesel-guru-joao-de-deus-76-soll-ueber-300-frauen-missbraucht-haben-schweizerin-erzaehlt-ich-war-70-mal-bei-ihm-id15077485.html

https://connectiv.events/brasilien-verhaftung-des-geistheilers-john-of-god-gruselige-spukereignisse-massenhafter-missbrauch-von-frauen-und-babyhandel/

Bewusst.tv: https://www.youtube.com/watch?v=PoCfj9GgLUA

https://www.facebook.com/JohnOfGodLive/

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare