Bewusstseinforscher und Erfolgsautor Bruno Würtenberger spricht im Inteview mit Michael Friedrich Vogt von Quer-Denken.tv über sein Nahtoderlebnis, seine daraus resultierenden Erkenntnisse und die spannende Frage: Hat jeder von uns eine „von Gott gegebene Lebensaufgabe“ oder ist das „absoluter Schmarrn“, wie Bruno Würtenberger es ausdrücken würde?

Weiterlesen

Filmtipp: DVD Illusion Tod – Jenseits des Greifbaren II
Bisher noch nie öffentlich präsentierte Indizienbeweise zum Leben nach dem Tod.
Jetzt auch ONLINE schauen!

Keine Angst vor dem Tod!

Normalerweise fürchten wir den Tod oder legen uns ein Konzept zurecht welches unsere Ängste minimiert. Im schlimmsten Fall fürchten wir eine Art Hölle und glauben, dass wir sie aus diesen oder jenen Gründen verdient hätten.

Dies macht schon das gegenwärtige Leben zu einem Albtraum. Bruno Würtenberger wusste nicht, welches Bild er sich machen sollte aber er glaubte zunächst den Ausführungen anderer, meist religiöser Menschen. Die fürchten sich. Dann kamen die Esoteriker, sie legen sich eine Traumwelt zu und tun so, als wäre das Leben nach dem Tod ein Paradies.

Beides entspricht gemäß seinen Erfahrungen und seinem gegenwärtigen Wissenstand nicht unbedingt der Wirklichkeit.

Todlebendig – oder die Folgen einer einzigen Sekunde

Bruno Würtenberger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt von Quer-Denken.tv auf YouTube.

 

 

In seinem aktuellen Buch Todlebendig – oder die Folgen einer einzigen Sekunde beschreibt Bruno Würtenberger die eine Sekunde, die sein Leben veränderte und ihm den Wert des Lebens ins Bewusstsein rief.

Das Abschließen mit dem Leben öffnet den Zugang in eine ganz andere Welt.
(Bruno Würtenberger)

Folgende Tipps gibt Bruno Würtenberger jedem an die Hand:

 
  • Bringe Denken, Fühlen und Handeln in Deinem Leben in Übereinstimmung.
  • Vertraue dem Universum, es arbeitet immer für Dich und spiegelt nur Dich, in allen Deinen Facetten.
  • Behandle alle und alles so, wie auch Du gerne von anderen behandelt werden würdest.
  • Folge stets den Impulsen Deines Herzens und lass Dich nicht von kurzfristigen persönlichen Vorteilen leiten.
 

Wenn wir diese Tipps in unserem alltäglichen Leben kultivieren und wirklich so leben, dann wird es mit Sicherheit keine unliebsamen Überraschungen geben, wenn wir eines Tages die Ebene wechseln. Da ist sich Bruno Würtenberger sicher.

 

Weitere inspirierende Beiträge unseres Gastautors Bruno Würtenberger findest du in seinen Autorenblog.

Das könnte dich auch interessieren: Unsere neue Serie: Wer bin ich wirklich?

Kommentiere diesen Beitrag gerne unter der Autorenbeschreibung.

Filmtipp: DVD Illusion Tod – Jenseits des Greifbaren II
Bisher noch nie öffentlich präsentierte Indizienbeweise zum Leben nach dem Tod.
Jetzt auch ONLINE schauen!
Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare