Kopfschmerzen kennt fast jeder Mensch. Alleine in BRD 56 Mio. Menschen. Manch einem schmerzt nur hin und wieder der Kopf, andere leiden ständig unter wiederkehrenden Kopfschmerzattacken und Migräne. Gibt es Hoffnung?

Weiterlesen

Psychisch & Körperlich wohlfühlen
Das Leiden beenden!? Krankheit hinter Dir lassen!?
Jetzt teilnehmen

Kopfschmerzen: Die Ursache ist eine Illusion

Psychisch & körperlich Wohlfühlen Psychisch & körperlich Wohlfühlen

Dr. med. Volker Mann
Online Kurs

Wir alle haben gelernt und sind es gewohnt, nach etwas gegen Kopfschmerzen zu suchen, wenn wir Kopfschmerzen haben. Das erscheint Ihnen vermutlich auch logisch, oder? Kopfschmerztabletten, wie viele andere Maßnahmen, helfen gegen Kopfschmerzen. Wenn Sie jedoch an der Ursache ansetzen würden, dann dürften die Kopfschmerzen ja nicht immer wieder kommen.

Sie kommen aber immer und immer wieder…

Wenn Sie ein Loch im Dach Ihres Hauses haben und immer nur das Wasser aufwischen in den einzelnen Stockwerken, werden Sie immer wieder wischen müssen, wenn es regnet. Niemand würde das tun.

Wenn es um Gesundheit geht, fragen wir oft nicht konsequent immer weiter, bis wir bei dem Loch im Dach landen, sondern, geben uns meist mit irgendeinem Konzept zufrieden, auf dessen Basis dann die Behandlung stattfindet.

Vielleicht haben Sie ja auch schon viele Jahre oder gar Jahrzehnte Kopfschmerzen und haben auch schon viele verschiedene Präparate, Methoden und Therapien ausprobiert. Aber die Kopfschmerzen sind immer wieder gekommen… sonst würden Sie diesen Artikel vermutlich gar nicht lesen.

Also ist es doch logisch und angebracht konsequent zu hinterfragen und zu schauen, was ursächlich hinter diesen Kopfschmerzen steckt.. richtig?

Die Anzahl der Erwachsenen, die unter Kopfschmerzen leiden und mittlerweile sind wohl auch ähnlich viele Jugendliche und junge Erwachsene betroffen, ist erstaunlich hoch. (56 Millionen Menschen? mit wiederkehrenden Kopfschmerzen allein in Deutschland. Ein paar Zahlen und Quellen finden Sie am Ende dieses Textes)

Auch wenn es nur halb so viele schmerzgeplagte Menschen sind, wie die meisten Berechnungen besagen, könnte sich bei etwas nachdenken der Verdacht hegen, dass da ganz generell irgendetwas nicht stimmen kann!

In der traditionellen Medizin findet sich nur bei etwa zehn Prozent, den sogenannten sekundären Kopfschmerzen, innerhalb schulmedizinischer Untersuchungen etwas, was dann als Ursache angesehen wird. Man spricht von über 200 verschiedenen Kopfschmerzarten. Bei etwa 90 % wird ganz ehrlich gesagt, dass die Ursache unbekannt ist. Die beste Möglichkeit innerhalb der traditionellen Denkweise ist deshalb, einfach den Schmerz zu behandeln, um so in der Lage zu sein, den Menschen mit Kopfschmerzen überhaupt irgendetwas anbieten zu können.

Es gibt auch zahlreiche Theorien und Konzepte im alternativmedizinischen Bereich und eine große Anzahl an vermeintlichen Auslösern für die Kopfschmerzen, die auf die unterschiedlichste Art und Weise behandelt werden.

Um langfristig die Leiderei an Kopfschmerzen zu beenden, reicht es nicht irgendwelche Präparate einzunehmen oder gelegentlich ein paar Entspannungsübungen oder Meditationen zu machen.

Konsequent hinterfragen wurde bereits erwähnt…

So ein bisschen hinterfragen macht ja fast jeder Mensch. Vielleicht sind Sie sogar der Meinung, dass Sie schon ganz viel hinterfragen… aber haben Sie jemals immer weiter gefragt und weiter gefragt und konsequent weiter hinterfragt? Dann gelangen Sie nämlich immer zu dem Punkt, dass wir Menschen über die Natur selbst keine Ahnung haben. Und unser Körper ist Teil dieser Natur.

Psychisch & Körperlich wohlfühlen
Das Leiden beenden!? Krankheit hinter Dir lassen!?
Jetzt teilnehmen

Eine entscheidende Frage ist:

Woher weiß dieses Wunderwerk Körper mit seinen Billionen von Zellen und unzähligen biochemischen Prozessen pro Sekunde in jeder Zelle, was, wann und wie das dort alles ablaufen soll, sodass alles optimal funktioniert?

Wir können vieles beobachten und messen, was in diesem Körper geschieht, aber woher das, was da geschieht, weiß, wie es geschehen soll… ist vollkommen unbekannt, es ist ein Wunder.

Wir Menschen haben keine Ahnung, aber wir tun so, als wenn wir genau Bescheid wissen.

Und dann „therapieren“ wir – mit welchen Methoden oder Präparaten auch immer – an irgendeiner Stelle, die wir auch nicht wirklich verstehen und wundern uns dann über die Nebenwirkungen und Komplikationen und darüber, dass die Symptome am gleichen Ort oder woanders wiederkommen… und wir immer wieder „therapieren“ müssen.

Ok…- werden Sie sich vielleicht fragen – aber was machen wir dann, wenn wir merken, dass wir keine Ahnung haben…

Wir können nur aufhören, die Natur bei Ihrer „Arbeit“ zu stören.

Im Rahmen der PräsenzMedizin wird gemeinsam ALLES konsequent immer weiter hinterfragt, sodass das übrig bleiben kann, was natürlich und wirklich ist – jenseits aller geglaubten Konzepte, Theorien und Ideologien.

Hierfür braucht es Ihre Bereitschaft wirklich ALLES in Frage zu stellen.

Wenn Sie diese Bereitschaft momentan nicht haben, brauchen Sie hier nicht weiter zu lesen.

Es geht in der PräsenzMedizin um das, was den allermeisten Kopfschmerzen zugrunde liegt, sodass die individuelle Suche nach der speziellen Lösung für „Ihre“ Kopfschmerzen meist auch entfällt.

Wenn die ursächliche Illusion hinter den Kopfschmerzen offensichtlich wird, können die Kopfschmerzen, die nur ein Ergebnis davon sind, wegfallen.

Psychisch & Körperlich wohlfühlen
Das Leiden beenden!? Krankheit hinter Dir lassen!?
Jetzt teilnehmen

Illusion? Von welcher Illusion spricht der da?

Wenn ich Ihnen jetzt sage, dass es die weitverbreitete Illusion ist, dass wir Menschen glauben, dass wir diese Persönlichkeit SIND (=Ego =Selbst-Bild =Plus-Minus-Geschichtssammlung), wird Ihnen das bis hierhin weder einleuchten, noch Ihnen mit Ihren Kopfschmerzen weiter helfen.

Es handelt sich hier um eine sehr weit verbreitete Illusion, die bis heute nur von einigen Menschen als Illusion gesehen wird.

Und ich will Ihnen auch ganz ehrlich sagen, dass es eine ganze Weile dauern kann, bis diese Illusion keinen Einfluss mehr auf Sie hat. Nicht weil es so schwierig ist, was ich Ihnen anbiete, aber die Gewohnheit aus der fiktiven Persönlichkeit heraus zu denken zu fühlen und zu handeln, kann mitunter sehr ausgeprägt und hartnäckig erscheinen.

Normal sind immer wiederkehrende Kopfschmerzen bereits, da mehr als 50 % der Bevölkerung betroffen ist.

Natürlich sind sie aber nicht.

Normal ist es auch zu glauben, dass wir diese Persönlichkeit sind, mit all ihren vermeintlichen positiven und negativen Aspekten. (Das glauben zurzeit wahrscheinlich noch deutlich mehr als 99% der Bevölkerung)

Natürlich ist das aber genau so wenig, wie Ihre Kopfschmerzen.

Fast alle Menschen glauben heute über sich selbst und über das Umfeld Bescheid zu wissen und wollen oft Recht haben und immer noch besser wissen als andere. Die Angst, die immer mit der ganzen Bescheid-Wisserei gekoppelt ist, will aber niemand haben.

Der Glaube zu wissen und Angst/Stress gehen immer „Hand in Hand“. Dieses ist zwar den meisten Menschen nicht bekannt, aber es ist für jeden Menschen leicht nachvollziehbar, der sich etwas Zeit nimmt, einmal genauer hinzuschauen.

Übung:

Versuchen Sie selbst einmal sich jetzt ängstlich zu fühlen, ohne eine geglaubte Geschichte dafür zu benutzen.

Machen Sie die Augen jetzt zu und versuchen Sie es.

Versuchen Sie es – jetzt.

Schaffen Sie das?

Bei genauer, logischer Betrachtung wird offensichtlich, dass Kopfschmerzen, wie viele andere Erkrankungen auch, dadurch entstehen, dass wir Menschen uns heute fast kollektiv von unserer wahren Natur „wegglauben“.

???

Wegglauben von meiner wahren Natur...?; werden Sie sich vielleicht fragen, das hört sich äußerst seltsam an!

Ja – anfangs ganz bestimmt für die meisten Menschen, aber es ist vollkommen logisch… und wie schon erwähnt, sollen, und brauchen Sie mir absolut nichts zu glauben.

Psychisch & Körperlich wohlfühlen
Das Leiden beenden!? Krankheit hinter Dir lassen!?
Jetzt teilnehmen

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass bei den allermeisten Untersuchungen und Berichten zu Kopfschmerzen irgendwann immer der Begriff Stress auftaucht.

Stress ist der Begriff, der heute meist verwendet wird, weil er wohl den meisten Menschen irgendwie öffentlichkeitstauglicher erscheint als Angst (bei genauer Betrachtung ist da kein Unterschied).

Die Frage bei all dem Stress beziehungsweise der Angst ist:

Warum empfinden nicht alle Menschen bei ähnlichen Gedanken/Vorstellungen, in bestimmten Situationen oder an einem bestimmten Arbeitsplatz gleich viel Angst beziehungsweise Stress?

Dass das nicht so ist, wissen Sie, aber es ist doch dann logisch zu folgern, dass dann doch noch etwas anderes eine Rolle spielen muss, als die Umgebung…- richtig?

Denn wenn es tatsächlich an der Umgebung oder den Umständen liegen würde, müssten ja alle Menschen die gleiche Angst empfinden…- was ja nicht so ist. Also muss es sich um etwas Individuelles handeln, etwas Persönliches. Etwas, was mit unserer sogenannten Persönlichkeit zusammenhängt… oder? Dann lohnt es sich doch, sich einmal intensiver damit zu befassen, was denn diese Persönlichkeit überhaupt ist, die uns da so viel Angst und Stress und nachfolgend Kopfschmerzen beschert?

Haben Sie sich das jemals gefragt?

Hat Sie schon einmal jemand dazu angeregt zu hinterfragen, was diese Persönlichkeit eigentlich ist, die Sie glauben zu sein?

Wir glauben fast kollektiv, dass wir dieses „komische Ding“ SIND, was wir Persönlichkeit, Selbst-Bild oder Ego nennen. Bei logischer Betrachtung wird jedoch schnell deutlich, dass dies vollkommen paranoid (wahnhaft) ist.

Nicht, dass ich Ihnen jetzt auch noch eine Paranoia einreden will, zusätzlich zu Ihren Kopfschmerzen, sondern es handelt sich hier um eine sehr weit verbreitete Illusion, die Sie nur von Ihrem Umfeld übernommen und geglaubt und bisher nie wirklich hinterfragt haben.

Wenn die Persönlichkeit selbst als Fakt, also als real angesehen wird, dann sind viele der heute angebotenen Therapien schlüssig.

Wenn man jedoch immer weiter hinterfragt, (ich hatte Sie darauf hingewiesen, lieber nicht weiter zu lesen, wenn Sie nicht bereit sind, ALLES zu hinterfragen) dann landen wir dabei, dass es vollkommen unlogisch ist, dass wir glauben diese Persönlichkeit zu sein. Es ist eine rein geglaubte Plus-Minus-Geschichtssammlung, die hier – jetzt – niemals zu finden ist.

Nur mehr als jetzt – die Präsenz – gibt es nie!

Es ist ein kollektiver, folgenschwerer Irrtum, dass wir glauben etwas zu SEIN, was jetzt nie hier ist?

Psychisch & körperlich Wohlfühlen Psychisch & körperlich Wohlfühlen

Dr. med. Volker Mann
Online Kurs

Wenn also die Kopfschmerzen zu einem sehr hohen Prozentsatz mit Angst/Stress in Verbindung gebracht werden, Angst und Stress aber immer den Glauben brauchen, dass wir diese Persönlichkeit sind, dann stellt sich doch die Frage, ob die Bekämpfung von Kopfschmerzen, die fast immer im Zusammenhang mit Stress/Angst auftreten, und hinter der Angst der Glaube steht diese Persönlichkeit zu sein, nur das Ergebnis einer Illusion ist?

Wenn Sie von den Kopfschmerzen und von Angst/Stress genug haben, dann ist es ratsam, dass die Illusion der rein geglaubten Persönlichkeit auch für Sie offensichtlich wird. Hierdurch kann sich das Ergebnis dieser Illusion – die Kopfschmerzen – auflösen, ohne dass Sie sich wirklich darum gekümmert haben.

Die Persönlichkeit, diese Plus-Minus-Geschichtssammlung ist ausschließlich erforderlich, um zu leiden. Um sich natürlich ohne Ende grundlos wohl zu fühlen, ist Sie nicht erforderlich.

Sie haben also nichts zu verlieren.

In der PräsenzMedizin wird die ganze geglaubte Unlogik der Persönlichkeit mit einfach verständlicher Logik komplett auseinandergenommen, so dass das übrig bleibt, was natürlich und wirklich ist.

Jede Illusion kann nur wirken und zu einem Ergebnis führen, solange (möglichst intensiv) geglaubt wird, dass sie wahr und wirklich ist.

Und Ihre Kopfschmerzen sind keine Illusion, die spüren Sie ja. Aber die Ursache ist eine Illusion, die jeder Mensch, der bereit ist, alles zu hinterfragen, durchschauen kann.

Das, was Sie und wir Menschen alle wirklich SIND, kennt gar keine Angst und keinen Stress.

Je nachdem wie intensiv Sie die erlernten Vorstellungen über sich (Selbst-Bild) und über die Welt glauben, empfinden Sie mehr oder weniger Angst/Stress.

Jeder Mensch ist Teil der Natur und alles in der Natur ist vollendet – perfekt -. In Ihrem Körper spielt alles wie ein großes Wunderwerk zusammen. Wenn wir Menschen jedoch unsere wahre Natur „kaputtglauben“ dann sind Kopfschmerzen und viele andere unangenehme Konsequenzen auf allen Ebenen die Folge. Wir Menschen verstehen die Natur nicht und nicht wie Gesundheit oder Heilung funktioniert. Dass wir häufig so tun, als wüssten wir es, ändert an dieser Tatsache auch nichts.

Alles geschieht auf wundersame Art und Weise wie von selbst.

Alle Informationen, um im Körper einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, müssen in der Natur vorhanden sein. Die Störung des natürlichen Ablaufs – wie Ihre Kopfschmerzen – entsteht durch den weitverbreiteten Glauben, diese fiktive Persönlichkeit zu sein.

Und das ist nichts, was Sie mir nun einfach glauben sollen.

Aber fangen Sie doch an sich intensiv damit zu befassen.

Was haben Sie zu verlieren?

Wenn Sie weiterhin gleich intensiv glauben diese Persönlichkeit zu sein, ist es vielleicht sogar möglich, dass durch irgendwelche Therapien die Kopfschmerzen vermindert werden oder gar verschwinden.

Jedoch bleibt die ursprüngliche „Schubkraft“ – der Glaube diese Persönlichkeit zu sein – unbeeindruckt und wird sich irgendwo anders oder an gleicher Stelle wieder als Symptom zeigen.

Das kennen Sie von sich oder auch von Bekannten, dass Sie gerade ein Symptom erfolgreich „bekämpft“ haben und sich dann etwas anderes zeigt. Wenn es Ihnen mit Ihren Kopfschmerzen reicht, und Sie es leid haben nur an Symptomen „herumzudoktern“, finden Sie hier meine Empfehlung, wie Sie weiter vorgehen können: „Körperliche Symptome – Kopfschmerzen“

Je mehr Sie wirklich bereit sind ALLES zu hinterfragen, desto geringer ist die Chance, dass Sie den Rest Ihres Lebens auch mit Kopfschmerzen verbringen.

Falls Sie bisher noch nie etwas von mir und der PräsenzMedizin gehört haben:

PräsenzMedizin hat nichts mit Psychologie, Psychiatrie und auch nicht viel mit klassischer Medizin oder den verschiedensten Formen der AlternativMedizin zu tun. PräsenzMedizin ist auch kein neues Konzept oder eine weitere Theorie, keine Philosophie und auch keine esoterische oder spirituelle Richtung.

Es geht nur darum gemeinsam genau hinzuschauen, was natürlich und wirklich ist.

Sie sollen und brauchen mir absolut nichts zu glauben.

Auf die Schnelle kann ich Ihnen die „Stress-Handbremse“ anbieten, wodurch viele Menschen erst einmal recht schnell Erleichterung finden: Video Stress-Handbremse

Wenn Sie sich ganz natürlich ohne Ende grundlos wohlfühlen wollen ohne Kopfschmerzen, werden Sie nicht daran vorbeikommen zu durchschauen, dass diese Leid bringende, rein geglaubte Persönlichkeit, eine pure Illusion ist… egal, was Ihnen „dieses Ding“ jetzt dazu erzählen mag und das kann eine ganze Menge sein.

Herzliche Grüße

Dr. med. Volker Mann

Psychisch & Körperlich wohlfühlen
Das Leiden beenden!? Krankheit hinter Dir lassen!?
Jetzt teilnehmen

Ehemalige „Kopfschmerz-Geplagte“ berichten:

Herr Ernst Keller

Einige Kunden – Mitarbeiter haben die Angewohnheit Ihre Entscheidungen zu abschlägigen oder strittigen Themen fast immer Freitagnachmittags ab 15:00 Uhr mitzuteilen. Das Wochenende danach war immer ruiniert: Die Angst davor etwas falsch oder nicht richtig gemacht zu haben, ging mir nicht mehr aus dem Kopf => Kopfschmerzen, Unruhe, schlechter Schlaf. Wer hatte denn da immer Angst?  Der Bescheid Wisser und die Typen und Tanten in meinem Kopf, die immer alles besser wussten und permanent nach einer anderen Strategie, Lösung bzw. Aktionismus, (das Schwarze Loch vom PräsenzMedizin – Poster) etc. suchen… Die Plus – Minus Illusion hat voll eingeschlagen. Seit mir klar ist, dass die Persönlichkeit/ das Ego nichts mit mir zu tun hat, haben solche „Botschaften zum Wochenende“ ihre Wirkung verloren…

Frau Andrea Gartner

Seit dem Pubertätsalter litt ich unter Kopfschmerzen. Die letzten Jahre mit Steigerung zu wöchentlichen 24 Stunden andauernden Attacken mit Erbrechen im 5-Minuten-Takt. Seit ich 2013 dank Dr. Mann feststellen durfte, dass ich nicht diese Persönlichkeit sein kann, die ich da geglaubt habe zu sein und auch sein zu müssen und den damit produzierten Stress auch nicht brauche, bin ich frei von jeglicher Art von Kopfschmerzen. Und dazu braucht es weder Medikamente noch irgendwelche anderen Therapien, egal ob physischer oder psychischer Art. Das geht völlig ohne Anstrengung.

Ein paar Zahlen zu Kopfschmerzen:

Etwa 4–5 % (3,2-4 Millionen Menschen) der deutschen Bevölkerung leiden unter täglichen und ca. 70 % (56 Millionen Menschen) leiden unter anfallsweisen oder chronischen (immer wiederkehrenden) Kopfschmerzen.

(Quelle: Wikipedia)

Es wird davon gesprochen, dass

„mehr als 70 Prozent aller Deutschen zeitweise unter Kopfschmerzen leiden; jeder Vierte wird regelmäßig heimgesucht. Jeden Tag werden 900.000 Menschen Opfer einer Migräne-Attacke, 100.000 davon sind so krank, dass sie nicht arbeiten können“

(Quelle: Stern: Volkskrankheit Kopfschmerz: Das stille Leiden)

Migräne ist die häufigste neurologische Erkrankung, an der in Deutschland etwa acht bis zehn Prozent der Männer und zehn bis 25 Prozent aller Frauen leiden.

Bei 40 Millionen Frauen und 40 Millionen Männern in Deutschland wären das 3,2-4 Millionen Männer und 4-10 Millionen Frauen!

(Quelle: 26. April 2018: Neue Migräne-Leitlinie veröffentlicht: Patienten in Deutschland müssen besser versorgt werden. Gemeinsame Presseinformation der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) und der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG)

Weitere Beiträge unseres Gastautors Dr. med. Volker Mann findest du auf der
in seinem Autorenblog auf der HORIZONWORLD.

Kommentiere diesen Beitrag gerne unter der Autorenbeschreibung.

Psychisch & Körperlich wohlfühlen
Das Leiden beenden!? Krankheit hinter Dir lassen!?
Jetzt teilnehmen

Über den Autor

Volker Mann

Aufgewachsen ist Dr. Volker Mann am Bodensee. Nach seinem Studium der Humanmedizin in Freiburg und Konstanz absolvierte er die Facharztausbildung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Rettungsmedizin am Universitäts-Klinikum Hamburg-Eppendorf.

In einem Urlaub im Jahre 2000 in Peru (Machu Picchu), machte Dr. Mann völlig überraschend eine Erfahrung, die sein gesamtes bisheriges Selbst- und Weltbild vollständig in Frage stellte. Seit dieser Zeit bietet er anderen Menschen an, zu erkennen, was natürlich und wirklich ist und was nur Ergebnisse einer geglaubten Illusion sind.

2005 gründete er die „PräsenzMedizin“. Diese kombiniert die technischen Möglichkeiten moderner Systeme aus dem Bereich der Informations-Medizin mit den grundlegenden Gesetzmäßigkeiten der Natur.

Die Kernfragen der PräsenzMedizin sind:

Wer bin ich?

Was ist wirklich wirklich?

Was ist die Ursache von Symptomen?

Hierdurch bieten sich jedem Menschen, der bereit ist das bisher Geglaubte in Frage zu stellen, ungeahnte Möglichkeiten.

Seit 2005 schult er Ärzte und Heilpraktiker in der Anwendung moderner informations-medizinischer Systeme und den neuen Erkenntnissen zu Symptomen bzw. Krankheiten beginnend bei der traditionellen Medizin über die InformationsMedizin bis zur PräsenzMedizin.

Er leitet eine Privatpraxis für PräsenzMedizin auf Mallorca, bietet seit 2003 Seminare, Webinare und Individual-Coachings an und ist Autor des Buches Präsenzmedizin.

In dem kostenlosen Filmbeitrag „Was ist die Ursache von Symptomen“ erläutert Dr. Volker Mann anschaulich warum wir „wirklich“ krank werden …

Nähere Informationen zur PräsenzMedizin erhältst du hier: www.praesenzmedizin.de

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare