„Social Business“ ist einer der wichtigsten Trends, wenn es um ein nachhaltiges und humanes Wirtschaften geht. Nun gibt es ein neues Magazin, das sich genau diesen Themen widmet.

Weiterlesen
In der Ankündigung heißt es...

Das Magazin enorm hat sich das Thema Social Business in all seinen Ausprägungen auf die Fahnen geschrieben. Weil die Macher an die Kraft dieser neuen Wirtschaft glauben. Und man kann nicht glaubhaft über etwas schreiben, was man selber nicht ist.

Keine Frage: enorm arbeitet nach den Grundsätzen eines Social Business. enorm ist ein Social Business.

enorm bringt die dringenden gesellschaftlichen Probleme in die Köpfe der Menschen und trägt so zur Überwindung eben dieser Probleme bei.

enorm geht es um die Sache, nicht um Steigerung des monetären Profits.

enorm reinvestiert Gewinne zu hundert Prozent in Wachstum und Optimierung der Marke und soziale Projekte.

enorm arbeitet finanziell, ökonomisch und ökologisch nachhaltig.

enorm zahlt seinen Mitarbeitern weltweit faire, marktübliche Preise, was in der heutigen Medienlandschaft keine Selbstverständlichkeit mehr ist.

Alle Beteiligten sind mit enorm viel Freude bei der Sache!

Mit diesem Modell betritt enorm Neuland in Deutschlands Medienwelt.

Ein Social-Business-Verlag, der auf Transparenz, Glaubwürdigkeit und Vertrauen basiert.

Und weiter:

Es ist an der Zeit. Zeit für ein neues Denken. Zeit für neue Ideen. Zeit für eine kleine Revolution. Das Magazin enorm ist ein unabhängiges Wirtschaftsmagazin, das an die Überwindung gesellschaftlicher Missstände zum Wohle des Menschen mittels des Gedankens des Social Business in all seinen Facetten glaubt und mit daran arbeiten möchte.

Was seit Jahrhunderten nicht gedacht wurde, wird nun eine breite Bewegung: Die Überwindung von Armut, Hunger, Umweltzerstörung und globaler Ungerechtigkeiten sind möglich mit einer neuen Form des Kapitalismus, einem Kapitalismus mit menschlichem Antlitz.

Das ist neu.

Das ist Wirtschaft für den Menschen.

Das ist enorm.

enorm will diese neue Form des Wirtschaftens in die Köpfe der Menschen tragen und wendet sich somit an Menschen, die offen sind für neue Ideen. An Menschen, die gesellschaftliche Verantwortung tragen in Politik, Wirtschaft, Stiftungen und NGOs. Ihnen will enorm Inspiration und Orientierung bieten, es will begeistern und motivieren, ist informativ und seriös, unterhaltend und authentisch – auf höchstem journalistischen Niveau.

Quelle: www.enorm-magazin.de

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare