Search Results for: Achtsamkeit

Seom – „Feel Go(o)d“ & spiritueller Rap mit wissenschaftlicher Note

Feel Go(o)d Feel Go(o)d

Das bezaubernde Wortspiel seines ersten Buches passt wunderbar zu ihm: Patrick Kammerer, der unter dem Künstlernamen SEOM als Musiker erfolgreich sein Publikum begeistert. Enthalten sind autobiografische Elemente, wissenschaftliche und spirituelle Gesetzmäßigkeiten des Lebens, die Songtexte und passende Praxisübungen, um die vermittelten Weisheiten im eigenen Alltag integrieren zu können.
SEOM

DER WEG DES LIEBENDEN KRIEGERS

 

Der Song Writer, Künstler, Referent, Rapper und Autor „SEOM“, mit bürgerlichem Namen Patrick Kammerer, schafft es mit seiner Musik und seinen Texten Menschen tief im Herzen zu berühren.

SEOM sieht sein Schaffen als Begleitung für die Menschen auf dem Weg zu sich selbst. Er öffnet Herzen mit dem Schlüssel der Liebe und sieht seine Aufgabe darin, die Essenz der Potenziale seiner Hörer und Leser freizulegen. Jeder seiner Songs berührt auf eine eigene Art. Sogar die Menschen, die nicht viel mit dieser Musikrichtung anfangen können, bestätigen immer wieder die tiefe Verbundenheit, welche sie durch seine Texte empfinden und nachhaltig fühlen können.

Somit sieht SEOM sich als einen Boten „im Zeichen des Guten“, als ein Heiler mit Worten und Brückenbauer der neuen Zeit.

Er hat bereits 17 Alben veröffentlicht.

Seine Worte erinnern an das Wesentliche im Leben. SEOM sieht die Höhen und die Tiefen des Lebens als Lektionen und verarbeitet sie in seinen Songs. Er versucht die vermeintlichen Schattenseiten des Lebens nicht zu verdrängen, sondern lässt sie zu, lernt daraus und schöpft Kreativität! Seine Ausdrucksweise ist einzigartig, feinfühlig, intelligent und stets konstruktiv.

Neben seiner musikalischen Entwicklung studierte er immer intensiver die universellen Gesetzmäßigkeiten des Lebens und eignete sich ein sehr hohes Wissen über spirituelle, wissenschaftliche und quantenphysikalische Zusammenhänge an. Getreu seiner hochsensitiven Art bewegte ihn jenes Wissen immer intensiver und er entschloss sich, es sich zur Aufgabe zu machen, den Menschen jenes, uralte Wissen durch seine Texte zu vermitteln.

Hauptberuflich ist er Logopäde und findet dennoch immer genug Zeit um zu schreiben, denn das ist sein innerer Ruf, sein Antrieb, seine Bestimmung. SEOM´s Absicht ist es, mit seiner Musik einen Unterschied im Leben anderer Menschen bewirken zu können, ihnen zu helfen, sich zu erinnern, wer sie wirklich sind und einen bleibenden Abdruck seiner Seele auf der Erde hinterlassen zu dürfen. Die Menschen mit seiner Musik und seinen Büchern zu berühren und zu begleiten ist ein heiliges und hingebungsvolles Motiv seines Handelns.

„Feel Go(o)d“ – Das bezaubernde Wortspiel seines ersten Buches passt wunderbar zu ihm: Patrick Kammerer, der unter dem Künstlernamen SEOM als Musiker erfolgreich sein Publikum begeistert. Enthalten sind autobiografische Elemente, wissenschaftliche und spirituelle Gesetzmäßigkeiten des Lebens, die Songtexte und passende Praxisübungen, um die vermittelten Weisheiten im eigenen Alltag integrieren zu können.

SEOMs Ziel ist es, sein Wissen zu teilen, ohne zu predigen und seine Hörer zu berühren und zu bereichernden Erkenntnissen zu führen, indem er ihnen Wege und Türen aufzeigt, die sie selbst beschreiten können. Seine Musik ist seine Berufung, eine Herzenssache und ein kreatives Feld, in dem er sich, seine Bestimmung und seine Träume verwirklicht.

Stets voller S-ensitivität, E-nergie, O-rientierung und M-ut!

Denn das ist SEOM!

 

Interview mit SEOM

Wir haben SEOM interviewt, und auch hier zeigen sich seine sprachlichen und einfühlsamen Fähigkeiten:

 

Frage 1

Lieber Seom, wie ich bei meiner Recherche feststellen konnte, war dein Weg sehr zielstrebig in Richtung Musik ausgelegt. Du bist somit konsequent deinem Herzen gefolgt. Selbst wenn man deine Biografie liest und als erstes die für einen Musiker eher untypische Ausbildung als Kaufmann entdeckt, erkennt man später wie sich die Puzzleteile zu einem Ganzen fügen, als du den Erzieher und das Staatsexamen für Logopädie neben dem stetigen Weiterführen deiner Musik angehangen hast. Was ist deine Botschaft an Menschen, die noch nicht gefunden haben, was sie derart erfüllt?

Ich würde ihnen raten darauf zu achten, was ihnen wirklich Freude bereitet. In der Tiefe unseres Herzens liegt etwas, das bereits weiß, was durch uns verwirklicht werden will und die leidenschaftliche Freude ist das große Signal des Herzens um uns den Weg zu weisen. Oftmals hilft auch der liebevolle Blick auf das Kind in uns, das schon sehr früh wußte und immer noch weiß, was uns jene Freude schenkt. Ich denke, dass viele Menschen so sehr in ihrem Verstand und ihren Gedanken gefangen sind, dass sie oftmals vergessen haben, dem Ruf des eignen Herzens zu lauschen.
Eine weitere Möglichkeit seine Berufung zu finden, liegt in der einfachen Möglichkeit Fragen zu stellen. Wenn wir unserem Herz die Frage stellen, zu was wir berufen sind, wird das Herz uns durch die Magie des Lebens und die synchronen Fügungen des Universums Antworten senden. Dann gilt es achtsam den Zeichen folgen. Sie liegen oftmals in vermeindlichen Kleinigkeiten, wie einer Erinnerung, einer Zeitschrift, die wir zufällig aufschlagen, einem Kommentar von Freunden, der uns zu unserem Weg inspiriert oder in all den scheinbar zufälligen Symbolen, die das Leben uns sendet. Sobald wir solche Zeichen wahrnehmen, gilt es wieder voller Vertrauen auf sein Herz zu hören und auf die eigenen Gefühle zu achten. Freude und Leidenschaft weisen uns meiner Meinung nach immer den richtigen Weg auf unserer Reise durch das Leben.

 

Hier kannst du „Berufung“ einen Song aus dem aktuellen Album Spirit von SEOM hören:

 

Frage 2

Den Musik-Stil des Rap kannte ich bisher immer als eine Ausdrucksweise Dinge wortrasant, mahnend und fast schon vorwurfsvoll anzusprechen, die in der Gesellschaft scheinbar nicht gut funktionieren. Rap war für mich meist etwas düsteres, provokantes. Deine Art Rap empfinde ich anders. Es hat einen sanfteren, andersartigen poetischen Charakter, der den Menschen Mut macht, ihnen eine friedlichere Richtung mit guten Möglichkeiten aufweist, die sie gehen können. Warum hast du dich für diese Musikrichtung entschieden und was macht deine Musik für andere aus deiner Sicht zu etwas Besonderem?

Ich habe mich für diese Musikrichtung entschieden, weil ich durch sie vor allem eine sehr hohe Textdichte entfalten kann. Keine andere Musikrichtung bietet mir die Möglichkeit, eine derart große Fülle an Inhalten in kurzer Zeit zu vermitteln. Schon immer galt der Sprache meine große Leidenschaft und ich sehe meine große Gabe darin, die Menschen durch gesprochene Worte zu inspirieren. Außerdem liebe ich die große Kraft, welche in gut ausgearbeitetem Sprechgesang liegt. Ich fühle, dass meine Musik sich vor allen dadurch auszeichnet, die Menschen sowohl auf der emotionalen, als auch auf der verstandesgemäß gelenkten Ebene zu bewegen. Durch poetische, sinnliche und erfüllende Worte kann ich meine Hörer somit direkt auf der Ebene des Herzens berühren und zugleich ihren Verstand bedienen. Was meine Musik zu etwas Besonerem macht, ist mitunter die Tatsache, dass ich als einer der ersten eine Form von musikalischem Coaching praktiziere. Ich nutze somit die Magie der Musik um die Herzen der Menschen zu öffnen, ihnen Wege zu mehr Freude und der Erfüllung ihrer Träume zu zeigen und spirituelles Wissen zugleich auf sehr moderne Art zu vermitteln. Durch die Form meiner Musik kann ich somit sowohl ältere, als auch sehr junge Hörer erreichen, was ich sehr liebe!

Frage 3

Du verwendest in deiner Musik Inhalte aus der Wissenschaft, Quantenphysik, aus dem Bereich der alten und neueren Spiritualität…das ist sehr neuzeitlich,  diese auch in der Musik mit einfließen zu lassen, denn meist handeln Musiktitel von Liebe, Krieg, Gesellschaftskritik. Hast du den Eindruck, dass es dir gut gelingt diese neuen Themen und das neue Wissen den Menschen durch deine Musik zu transportieren? Sind die Menschen schon bereit dafür es zu verstehen?

Ja, ich denke dass die Menschen mehr als bereit dafür sind. Die Reaktionen, welche ich auf meinen Konzerten oder als schriftliches Feedback erhalte belegen das sehr klar. Menschen aus allen Altersgruppen, Gesellschaftsschichten und verschiedenstem kulturellen Hintergrund führen mir immer wieder ganz klar vor Augen, dass sie es sowohl verstehen, als auch sehr klar fühlen können. Somit fühle ich auch, dass es mir gelingt, dieses Wissen verständlich zu übermitteln. Ich sehe mich als einen Brückenbauer zwischen den Generationen und habe den Anspruch, das alte Wissen in moderner Musik zu vermitteln. Ob es mir immer gelingt hat natürlich jeder Hörer für sich zu entscheiden. In jedem Fall denke ich aber, dass sich auch die Musikindustrie und deren Entwicklung an einem magischen Scheideweg befindet. Um den Weg in die Richtung zu mehr Tiefe und dem Verständnis von ganzheitlichem Wissen zu verstärken mache ich das, was ich mache.

Frage 4

Wie würdest du die derzeitigen Hörer deiner Musik beschreiben?

Das ist eine spannende Frage, die ich mir auch oft stelle. Meine Hörer sind häufig weit über 40 Jahre alt und befassen sich seit Jahren mit spritituellen Themen. Jedoch habe ich auch viele junge Hörer, welche Fans von durchdachtem Hip Hop sind und sich erst durch das Befassen mit meinen Texten intensiv mit spirituellem Wissen beschäftigen. Immer wenn ich denke, meine derzeitigen Hörer zu kennen, werde ich eines Besseren belehrt, was mich sehr freut. Somit bekomme ich Nachrichten von Managern, Jugendlichen, Heilern, Rockfans, Coaches oder auch von sehr vielen jungen Müttern und Vätern. Alle sind sich in der Essenz einig, dass ihr Herz in meiner Musik etwas fühlt, dass sie als wahr und richtig empfinden, auch wenn sie es sich mit dem Verstand teilweise nicht genau erklären können. Genau das rührt mich selbst oft zu Tränen, da ich überwältigt bin, wieviele unterschiedliche Menschen ich erreichen darf.

Frage 5

Du warst gerade auf Asien-Reise. Hast du dort neue Inspirationen für deine Musik empfangen können? Und wann hast du generell die besten Eingebungen für deine Songs?

Auf meiner letzten Reise habe ich mich sehr intensiv darum bemüht einmal nicht zu schreiben, was natürlich nicht durchgehend möglich war. Prinzipiell habe ich fast durchgehend Eingebungen zu neuen Songs und darf in manchen Fällen eher darauf achten, die Kanäle ein wenig zu schließen um mich auch mit anderen Dingen beschäftigen zu können. Ich schreibe liebend gerne in der Nacht, habe jedoch im gesamten Tagesgeschehen Ideen. Einer der interessantesten Orte war einmal ein Kino, in dem ich während eines Filmes schlagartig so viele Ideen hatte, dass ich dort einfach zu schreiben beginnen musste. Glücklicherweise hatte ich ein Blatt Papier in der Tasche um alle Inspirationen schnellstmöglich zu notieren.

Frage 6

Als Neues zu deiner Musik hast du dich entschieden ein Buch zu veröffentlichen mit dem Titel „Feel go(o)d“. Wie kam es dazu und was wird es dem Leser mitgeben?

Schon immer wollte ich mein Wissen in einem Buch festhalten. Oftmals ist mir aufgefallen, dass viele meiner Freunde spirituelle oder wissenschaftliche Literatur etwas ablehnen, da sie ihnen zu einseitig erscheint. In vielen Büchern werden diese wundervollen Themen entweder sehr wissenschaftlich, rein spirituell oder sehr religiös vermittelt. Das fand ich oft schade. Mein Anspruch war also schon lange, ein Buch zu erschaffen, dass all diese Inhalte in ausgeglichenem Maße vereint und zudem in einer modernen, poetischen sowie klaren Sprache verfasst ist. Einfach gesagt, habe ich das Buch geschrieben, das ich selbst gerne gelesen hätte. Zudem habe ich die Texte meines aktuellen Albums miteingewoben, um dem Buch die von mir gewünschte Prise an Poesie und Lyrik zu verleihen.
Das Buch „Feel Go(o)d“ ist so gesehen eine literarische Ergänzung zu meiner Musik und soll jungen, wie älteren Menschen einen einfachen, klaren, wachen und frischen Zugang zu jenem alten Wissen ermöglichen.

Frage 7

Als letzte Frage, du gibst auch Vorträge und Workshops – zu welchen Themen?

Meine Seminare befassen sich vor allem mit dem Thema der eignen Entfaltung. In jedem Seminar sind stets sehr viele musikalische Beiträge zur Inspiration enthalten. Ich kombiniere in diesen Seminaren also meine Musik mit den Seminarinhalten. Diese Inalte beginnen bei der Macht der eigenen Gedanken, der Fähigkeit dem inneren Ruf zu folgen, seine Berufung infolge dessen zu leben und der Möglichkeit seine Potenziale voll zu entfalten. Ergänzt werden diese Säulen stets durch das Schulen von Achtsamkeit, der Betrachtung der Welt durch Kinderaugen, Selbstliebe, Meditation, der Kraft des eigenen Glaubens, die Magie der Imagination und vor allem durch die Kunst sein Herz zu öffnen und diesem zu folgen. Ich achte in jenen Seminaren immer sehr genau darauf, die Teilnehmer zu ihrer eigenen Kraft zu führen. Dies geschieht durch viele Praxisübungen, durch persönliche Bezüge und natürlich durch viele Fragen und deren Antworten. Nachdem ich meine Musik in jedes Seminar einfließen lasse, werden die Teilnehmer auf vielen Ebenen zugleich bewegt. Besonders wichtig ist mir hierbei, den Menschen Wege zur Erfüllung ihres ganz persönlichen Traumes zu zeigen, welche sie dann voller Vertrauen und Hingabe beschreiten dürfen.

Vielen Dank lieber SEOM für das Interview.

 

Veranstaltungshinweis:

 

Hier die Termine, um SEOM live zu erleben…

28.11.2015 Konzert in Dübendorf bei Zürich (Schweiz)

29.11.2015 Seminar in Dübendorf bei Zürich (Schweiz)

05.12.2015 Seminar mit Regina Casanova in Chur (Schweiz)

                     „Folge dem Stern deines Herzens“

12./13.12.2015 BIO Adventmarkt in Grein an der Donau (Österreich)

 

 

Nähere Infos, Tickets und Kontaktdaten unter: www.seom-music.de Weitere Tour-Termine für 2016 sind in Planung und werden dort Mitte Dezember veröffentlicht.

 

Reinkarnation eröffnet sich der Wissenschaft immer mehr als sehr wahrscheinlich

Wer bisher sehr leichtsinnig und wenig nachhaltig mit sich und seiner Umwelt umgegangen ist, und mit Gleichgültigkeit der Welt nach seinem Ableben entgegen stand, dürfte nach den sich häufenden Fällen von offensichtlich „wiedergeborenen Augenzeugen“ vielleicht doch noch in Achtsamkeit kommen.

Read more ...

Dieter Broers: Die Beschleunigung des Entwicklungsprozesses der Menschheit

Die gegenwärtige Spaltung war geplant. Diese Trennung hält die Menschen davon ab, sich zu verbünden und sehr stark zu werden. Es gibt nichts Stärkeres als eure Verpflichtung gegenüber dem erhöhten Selbst. Gedanken dazu von Erfolgsautor und Bio-Physiker Dieter Broers

Read more ...

Meditation – ein mächtiges Werkzeug für die Gesundheit

Max Planck Institut in Leipzig — Raum 101

Ein Lagerraum, kahle Wände. Kaltes Licht beleuchtet die Stapel von Holzkisten. Überall Spinnen. Dicke, haarige, furchterregende Spinnen krabbeln über den Boden, kleben an den Wänden. In einer Ecke des Raumes steht ein grün leuchtendes Glas. Darunter ragen wiederum Spinnenbeine hervor.

Dieser programmierte Albtraum (intern „Raum 101“ genannt)  gehört zu einem einem Forschungsobjekt der Hirnforscherin Tania Singer. Tania Singer und ihr Team untersuchen, wie Meditation Menschen verändert.

Read more ...

Die Freude an der weiblichen Urkraft – wie Frauen und Männer darin wieder Glücklichsein finden

Das weibliche Manifest Das weibliche Manifest

Das »Weibliche Manifest« öffnet Frauen die Augen für die zeitlose Gültigkeit der weiblichen Wahrheit. Es lüftet den Schleier, der diese Wahrheit noch immer verhüllte.
Maitreyi D. Piontek

Die aktuellen Geschehnisse in unserer Welt zeigen, was im Inneren unserer Weltgesellschaft nicht stimmig ist. Besonders hier in unserer sehr atlantisch – dominant männlich – geprägten Westlichkeit. Gekennzeichnet von Ratio – der Vernunft; von zielorientiertem Denken, Kontrollieren, Wachstum, und noch mehr Wachstum, dem Streben nach immer mehr Materiellem, meist nur um des Strebens und des Wachstums willens…weit geprägt von Disziplin, uniformeller Entsagung und starrer Geradlinigkeit, die kein entschweifendes und kreatives Links und Rechts erlaubt. Eine regelrechte Eigendynamik hat diese Form angenommen, sich förmlich verselbständigt und wird in einer extremen Form begleitet vom Machen, Tun und Arbeiten… mit großer Emsigkeit und Anstrengung. Ein roboterartiges Verhalten, dem jegliche beschwingende Leichtigkeit und liebevolle Lebendigkeit des Spiels verloren gegangen ist.

Genau jene Attribute, die das Weibliche verkörpern und uns das Lebensspiel wieder in mehr Freude und Glücklichsein erlauben, gelangen spürbar wieder in unsere Welt. Elemente wie Ausatmen, Entspannen, Genießen, Spielen, Träumen, Geschehen lassen, Vertrauen bekommen bei den Menschen wieder mehr Aufmerksamkeit und geben ihnen einen ganz anderen Wert des Lebens…einen Wert, der mit aller Materie nicht zu erreichen ist.

Die stark übergewichtige männliche Dominanz der letzten Jahrhunderte führte uns zu einer großen Dysbalance zwischen Mann und Frau.

Die Erfolgsautorin Maitreyi Dorothee Piontek zeigt in ihrem Buch „Das weibliche Manifest“, wie eine Frau ihr weibliches Potenzial gänzlich zur Entfaltung bringen kann – durch eine zutiefst individuelle, weibliche Erfahrung.

Einem Ungleichgewicht, in dem weder der Mann noch die Frau ihren wahrhaftigen Platz und ihre tief empfundene Freude finden können. Ein Kampf, den keine der beiden Seiten gewinnt und in dem auch gar kein Sieger erforderlich ist. Ein heutzutage unnötiger Überlebenskampf, der aus alten Mustern und Beweggründen herrührt und auf das ganze Umfeld greift und dabei zu Chaos, Hektik und enormen Reibungen geführt hat. Wir spüren und sehen, dass wir keine Kraft mehr für diese Schlacht haben und ein Einlenken, Andersdenken und Andershandeln gefragt und inzwischen bei vielen sehr willkommen ist.

Der Mann und die Frau in dir Der Mann und die Frau in dir

Diese CD besteht aus vier Teilen: 1. Einführung in das Thema Männlich Weiblich 2. Begegnung mit deinem inneren Mann 3. Begegnung mit deiner inneren Frau 4. Integration von innerer Frau und innerem Mann.
Robert Betz

Maitreyi Dorothee Piontek – Schweizer Autorin, medizinische Sexologin und international wirkende spirituelle Lehrerin – erklärt in ihrem Buch „Das weibliche Manifest – Lebe anders, lebe wozu du bestimmt bist“, dass Emanzipation ein wichtiger Schritt war, es dabei jedoch um mehr geht, nämlich dass jede Frau ihre ureigene Weiblichkeit voll zum Erblühen bringt. Nachdem der weibliche Weg jahrtausendelang verschüttet lag, eröffnet sich heutigen Frauen die einzigartige Chance, ihn endlich wieder zu beschreiten. Eine großartige Chance auch für die gesamte Menschheit, denn das authentisch Weibliche bringt Harmonie und Heilung in die Welt.

Weitere weitsichtige Menschen haben sich bereits seit vielen Jahren über Möglichkeiten und Hilfestellungen Gedanken gemacht, und führen aussichtsreich immer mehr Suchende und Wollende zu einem neuen Weg, der es uns ermöglicht wieder Freude an unserem Hiersein zu haben und mit wohlwollender Energie das Leben aus und in der eigenen Kraft zu gehen. Diese Lehrmeister führen das Männliche und Weibliche wieder in eine Balance. Denn dabei geht es nicht nur um Mann und Frau als solches, sondern um diese beiden Seiten in uns selbst. Da jeder von uns sowohl weibliche, als auch männliche Attribute in sich trägt.

Einer dieser bekannten Wegführer ist Robert Betz, der auf genau diese wichtige Integration und Balance der beiden Aspekte hinweist und uns eine dazu einfach zu praktizierende Meditationsmöglichkeit mit seiner CD „Der Mann und die Frau in dir“ gibt. Betz erkennt, dass viele Frauen ihre Weiblichkeit nicht lieben und leben. Begründet vor allem durch die letzten Jahrzehnte der Frauenbewegung, wo viele Frauen sich die „Hosen anzogen“ und den Weg des Mannes beschritten, um so zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein, Selbstverwirklichung und dem unabhängigen Geldverdienen finden konnten. Betz begrüßt diesen Schritt, der Frauen aus ihrem Schattendasein an der Seite des Mannes führte. Bedauert jedoch auf welche Art und Weise dies gelang und noch heute getan wird – nämlich auf Kosten und mit dem Verlust der wertvollen Weiblichkeit, was auch in große Desorientierung des Mannes mündete.

Jeder Mensch hat männliche und weibliche Anteile in sich, aber unser Verhältnis zu beiden ist fast immer verzerrt und unfriedlich. Diesen inneren Personen geht es selten gut, denn sie verkörpern in ihrer Befindlichkeit deine Einstellung zum Weiblichen und Männlichen in dir. In diesen Meditationen von Robert Betz begegnest du beiden.

Für genau dieses Verstehen, und die Möglichkeit wieder die Mitte und das eigene Gleichgewicht von weiblichen und männlichen Kräften aufzuspüren, gibt uns Robert Betz ebenso hilfreiches Werkzeug in die Hand. Im jeweils praktischen und komfortablen CD-Format „Männer, das schwache Geschlecht?! – Warum Frauen an Männern (fast) verzweifeln“ und „Frauen, das starke Geschlecht?! – Warum Männer Frauen kaum verstehen“ liefert uns Betz Aha-Erlebnisse und nützliche Anwendungstipps.

Männer - das schwache Geschlecht?! Männer - das schwache Geschlecht?!

Warum Frauen an Männern (fast) verzweifeln
Robert Betz

Beispiele von Anzeichen für das vorherrschende Ungleichgewicht, die Robert Betz benennt, sind:

  • Zunehmende Verunsicherung der Männer über ihren Weg, der sie sie zu einem glücklichen, selbstbewussten Mann-Sein führt. Meist innerlich mit der Mutter ihrer Kindheit verstrickt und in einer psychisch und körperlichen Krise befindlich, versuchen sie das Männliche sehr einseitig zu leben. Durch Arbeiten, Durchhalten, Pflichterfüllung, Ignorieren ihrer körperlichen Symptome, was zu Folgeerscheinungen wie Depression/Burn-Out, Rückenschmerzen, Übersäuerung des Körpers, Gelenkserkrankungen, Herzinfarkt und weiteren Krankheiten führt.
  • Männer wie auch Frauen werden derzeitlich stark durch Krisen und Krankheiten auf die große Dysbalance hingewiesen, die sie zwischen dem männlichen und weiblichen Prinzip in ihrem Leben erschaffen haben. Ein Grundsatz der Natur ist es, dass jede Energie nach Ausgleich strebt. Dies jedoch haben Männer und Frauen über lange Zeit ignoriert, so wie auch die Führung unserer Firmen.
  • Viele Frauen haben ihr Leben zu einem Kampf gemacht. Wer aber glaubt kämpfen zu müssen, dem schickt das Leben etwas zum Kämpfen. Mit der weiblichen Kraft hat Kämpfen nichts zu tun. Die kämpfende Frau (egal, ob sie für etwas oder gegen etwas kämpft) entdeckt jetzt, dass sie gegen sich selbst gekämpft und sich selbst in hohem Maße verletzt hat.

Frauen - das starke Geschlecht?! Frauen - das starke Geschlecht?!

Warum Männer Frauen kaum verstehen
Robert Betz

Den Weg für eine neuere Lebensweise, die Männer und Frauen wieder zu sich selbst und ihren innewohnenden Kräften bringt, und somit zu mehr Glücklichsein, sieht Robert Betz z.B. hier:

  • Wir, Männer und Frauen, werden nun aufgefordert, der weiblichen Kraft in uns und unseren Leben wieder Raum zu geben. Das Weibliche betrifft vor allem unsere Innenwelt und hier besonders unser Herz und unsere Gefühle. Wir dürfen wieder Fühlen, Erspüren, uns hingeben und in Leichtigkeit sein.
  • Besonders die Frauen, die die weibliche Seite des Lebens verkörpern, werden sich daran erinnern dürfen, dass Weiblichkeit keine schwächere Kraft ist als das Männliche. Weder die Frau noch der Mann ist ein starker Mensch, der seine Gefühle verdrängt und ablehnt.
  • In jeder Frau, ist die weibliche Urkraft ungebrochen vorhanden und zu ihr suchen jetzt viele Frauen wieder Zugang zu bekommen. Aber allein durch den Besuch von YogaKursen wird dies nicht gelingen. Wenn eine Frau tagsüber ein männliches Leben lebt, sich hetzt, anstrengt und kämpft, kann der Yoga-Kurs am Abend dies nicht ausgleichen. Yoga ist eine Bewusstseinshaltung, in der Achtsamkeit und die lebendige Verbindung von Körper, Geist und Seele im Mittelpunkt stehen und das will durchgängig am Tag gelebt sein, auch in einem männlichen Beruf.
Die Frauenbewegung und in der Folge die spirituelle Bewegung gibt Frauen sehr viel Kraft für neue Wege, für ein Ausbrechen aus alten Gleisen. Männer scheinen hier Zaungäste zu sein. Diese beiden Vorträge „Männer – das schwache Geschlecht?!“ und „Frauen – das starke Geschlecht?!“ lädt Männer wie Frauen ein, um den Geist und die Herzen für einander wieder zu öffnen und das Verständnis zwischen den Geschlechtern zu fördern. Für Männer und Frauen, die sich nach diesem Frieden sehnen und bereit sind, ihre Klischees und Urteile in Frage zu stellen.
  • Die Frau findet den Zugang zu ihren weiblichen Kräften nicht über den Mann, sondern nur mit einem guten Abstand zum Mann. Sie beansprucht Zeit für sich, geht nach innen und prüft ehrlich, wo es in ihr und ihrem Leben nicht fließt und nicht rund läuft. Sie nährt sich und ihre Seele mit Musik, Tanz, Gesang, berührender Literatur oder Tagebuchschreiben und dem mutig-ehrlichen Erfahrungsaustausch mit ihren Schwestern. Sie gönnt sich den Genuss des „waagerechten Prinzips“ bei Massage, Sauna, in der Wanne und im Bett und macht ihren weiblichen Körper zu ihrer Partnerin oder besten Freundin.
  • So wie Männer jetzt dringlich ihren Weg zu einem gesunden, glücklichen Mann-Sein suchen und sich hierbei dem auch für sie wichtigen weiblichen Prinzip öffnen werden, so gehen viele Frauen in dieser Zeit der großen Transformation jetzt den Weg zurück zu ihrem Ursprung, zur Göttin in ihr.
  • Diese Frauen werden sich nicht mehr als Opfer fühlen wie ihre Mütter, sondern ihre SchöpferVerantwortung für die Erschaffung und Gestaltung ihres Lebens freudig in die eigenen Hände nehmen. Sie werden es nicht mehr in langweiligen, erstarrten Beziehungen zu Männern aushalten und aufhören, sich ständig in deren Angelegenheiten einzumischen. Sie werden mit anderen Frauen in einem lebendigen Kontakt stehen, sich selbst lieben, ehren und bewundernd in ihrer Schönheit und Kanal sein, für die weibliche Kraft des Göttlichen. Auf diese Weise wird sie sehr zu einer neuen Erde und einer Menschheit in liebenden Gemeinschaften beitragen.

Diese Wandlungen werden sich innen und äußerlich zeigen. Uniformierungen werden sich auflösen. Frauen werden sich wieder in mehr Weiblichkeit mit fließenden, zarten, weichen Stoffen hüllen und „ihre Rüstung“ ablegen. Männer, die so nun zu einer gereifteren Form der Männlichkeit finden, werden durch die Integration und das Annehmen ihrer weiblichen Aspekte ein anderes Umgehen mit sich selbst, untereinander und mit Frauen haben, was dann beidseitig auf ein warmherziges, respektvolles und anerkennendes Miteinander hinführt. Beide Seiten erkennen nun ihre Stärke und dass sowohl Männliches wie auch Weibliches gleichermaßen gebraucht wird, um ein aussichtsvolles, glückerfülltes Leben zu haben. Von einem Gegeneinander wird es zu einem Füreinander sein.

Suchergebnis für »Achtsamkeit«

Es wird immer wieder von Achtsamkeitsübungen gesprochen, aber wo und wie kann ich das machen? Diese Frage kommt immer wieder auf, deswegen habe ich eine Übung für euch aufgenommen, die ihr zuhause machen könnt.
Versagensängste, Leistungsdruck, unruhige, schlaflose Nächte. Stress scheint alltäglich geworden zu sein und betrifft immer mehr Kinder bereits in der Grundschule. England hat die Notbremse gezogen und reagiert auf die steigende Zahl „psychisch auffälliger“ Kinder mit dem Pflichtfach Achtsamkeit. Doch nicht nur bei Kindern, auch bei Erwachsenen steigt der Stresslevel.
Es tut sich was an deutschen Schulen. Mit neuen Methoden lernen Schüler sich einfacher zu konzentrieren und ganz nebenbei wird die Resilienz-Fähigkeit trainiert.
Achtsamkeitsübungen - Spiritueller Unsinn? Nein, angewandte Neurowissenschaft, sagen Neurowissenschaftler. Bereits wenige Momente der Achtsamkeit am Tag verändern die Gehirnstruktur, erhöhen die Lebensqualität und sorgen für Gelassenheit und Freude.
Es klingt fast wie eine Sensation, was einem internationalen Forscherteam gelungen ist: Eine nur achtstündige Achtsamkeitsmeditation führte nachweislich zu molekularen Veränderungen und einer so genannten Genexpression
Achtsamkeitstraining ist das Bemühen, den Empfindungen im gegenwärtigen Moment mit möglichst großer Aufmerksamkeit und Offenheit zu begegnen. Das klingt zunächst einfach. Doch gerade in der Hektik des Alltags vergessen wir oft, im Hier und Jetzt zu leben
Zu viel Stress, Hyperaktivität und Hektik sind Gift für Körper, Geist und Seele. Insbesondere permanente Überanstrengung raubt die Lebensfreude, macht krank und kann zu Depressionen führen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch ein achtsames Leben mehr Harmonie und Lebensfreude erreichen können.
In Deutschland verbringen Kinder durchschnittlich 7,5 Stunden täglich vor den Bildschirmen, Teenager investieren sogar 9 Stunden auf Social Media Plattformen. In einer norwegischen Studie wurde nun erforscht, ob und wie die Bildschirmzeit die Entwicklung des Emotionsverständnisses von Kindern beeinträchtigt.
Bundeskanzlerin Merkel hat bei ihrem Besuch in Indien Insgesamt 22 Abkommen unterschrieben. Im Fokus stand dabei die Absichtserklärung für eine Zusammenarbeit in Sachen Ayurveda, Yoga und Meditation. Ziel dieses Abkommens ist, die klassische Schulmedizin des Westens mit der traditionellen Heilkunst Indiens zu verbinden.
Komm ins Erfahren dessen, was wirklich ist.... "Mallorca Spirit Camp: Der geilste Workshop, den ich je besucht habe… und das waren schon ein paar…“ Tanja S Das nächste Mallorca Spirit Camp mit Weisheitsleerer Udo Grube, findet vom 07. bis 10. Mai 2020 statt.
maona.tv wurde geschaffen, um möglichst viele Menschen in ihrem Prozess der „Selbst-Bewusstwerdung“ zu unterstützen. Dank der Inhalte, die du auf maona.tv immer wieder neu erleben kannst, lernst du deine alten Muster, Denkweisen und Bewertungen loszulassen - und den Ort in dir zu finden, an dem du zuhause bist.
Dr. Ronald Weiss ist überzeugt, dass pflanzliche Lebensmittel die beste Medizin sind. Dafür hat er 2012 in den USA die erste Farmacy Ethos Health eröffnet. Er verschreibt Obst und Gemüse statt Pillen und Tropfen. Dr. Weiss Ziele: die Abhängigkeit der Gesellschaft von Arzneimitteln zu verringern und das Bewusstsein zu wecken, dass jeder Mensch etwas für seine Gesundheit tun kann.
Studien haben ergeben, dass exzessiver Umgebungslärm nicht nur unsere Lebensqualität und kognitive Funktionen verringert, sondern auch unsere Lebensdauer. Die guten Nachrichten: Zeit in Stille zu verbringen, kann diese Effekte umkehren.
Wer Geld hat, der hat Einfluss - und leider nutzen viele ihren Einfluss, um zur Zerstörung unseres Planeten beizutragen. Anders Hansjörg Wyss, welcher in einem Zeitraum von 8 Jahren, 1 Milliarde Dollar in die eine Kmpagne zur Erhaltung der Natur stecken wird. Wie die Kampagne dazu beitragen will, die Erde zu erhalten, das erfahrt ihr in diesem Beitrag.
Im Dezember 2018 wurde gegen den Geistheiler João Teixeira de Faria, auch bekannt unter den Namen Joao de Deus und John of God, in Brasilien ein Haftbefehl erlassen. Er soll hunderte Frauen bei „Geistheilungen“ missbraucht und mit Babys gehandelt haben. Hat das weltweit bekannte und von Millionen verehrte Medium als Mensch abgrundtief versagt?
Meditation verjüngt unsere Zellen und verlängert das Leben. Das ist keine esoterische Weisheit, sondern das eindeutige Ergebnis von Langzeitstudien des renommierten Massachusetts Institute of Technology.
Zwölftklässlerin Lilly Blaudszun geht in Ludwigslust auf das Gymnasium. In diesem aufrüttelnden Artikel berichtet die 17-Jährige über den Leistungsdruck, fehlende Freizeit und Aufputschmittel im Klassenzimmer.
Ist Vergebung im absoluten, erwachten Sinne überhaupt möglich, wenn die alten Weisheitstraditionen uns lehren, dass es weder Schuld noch Unschuld gibt? Biophysiker Dieter Broers schreibt in diesem Beitrag darüber, was wirklich nötig ist.
"Der Tod ist nichts, was wir fürchten müssen. Er ist eine Einladung, den Wert des Lebens zu erkennen." In seinem neuesten Buch „Todlebendig – und die Folgen einer einzigen Sekunde schildert Erfolgsautor und Coach Bruno Würtenberger sein Nahtoderlebnis und die Folgen, die sich aus dieser einzigen Sekunde für ihn und sein Leben ergaben.
Bestrafen ist OUT und Old School. Meditation und Atemübungen sind IN. Das zeigt das Ergebnis der 'Robert W. Coleman Schule', die ihren Schülern extra dafür einen Raum eingerichtet hat. Mit beeindruckenden Ergebnissen, die sich auch wissenschaftlich erklären lassen.
Stress reduzieren - Gelassenheit steigern. Wer würde das nicht gerne wollen und nun bezahlt es auch noch die Krankenkasse. 12 Wochen mit nur 8 min täglich. Dieses geniale Online-Training wird aufgrund seiner hohen Wirksamkeit, als einziges Programm von den Krankenkassen mit 75 - 100 % der Kosten erstattet.
Die Partei „Menschliche Welt“ setzt auf Spiritualität und Meditation um in den Bundestag gewählt zu werden. Sie sieht Mediation als Weg in eine friedliche und glückliche Welt. Die Bild-Zeitung nimmt es mit Humor und Parteivorsitzender Dada Madhuvidyananda meint es ernst und will das Mitgefühl "führender Politiker" schulen. Was ist dran an der Partei, die es in drei Bundesländern an auf die Wahlzettel geschafft hat?
Es gibt Zeiten, in denen unser Leben grau und trüb aussieht. Wir sind niedergeschlagen und die Welt scheint sich gegen uns verschworen zu haben. Doch es gibt ein Mittel, welches uns allen bekannt ist, was unsere Stimmung nachhaltig aufhellt, unseren Blick für die schönen Dinge im Leben schärft und dies ohne Nebenwirkungen - Dankbarkeit!
Eine Partnerschaft auf Basis von Liebe und Frieden, wer möchte das nicht? Doch die Realität sieht oft anders aus. Es wird gestritten, gefordert, gekämpft, enttäuscht aufgegeben oder sich stolz zurückgezogen. Viele Beziehungen gleichen einem Theaterstück, dessen finales Ende bereits vorprogrammiert ist. Kann damit jetzt Schluss sein? Und das ohne „harte Beziehungsarbeit“?
Gesund, fit, sexy und erfolgreich – das war für Diana Grünberg das Natürlichste auf der Welt. Als erklärte Gegnerin schulmedizinischer Therapieformen, mehrfacher Meisterin in Bodybuilding, Weltmeisterin in Fitness/Aerobic und selbstständige Trainerin im Gesundheitsmanagement vermittelte sie ihr Wissen in Kursen und Firmen. Bis im August 2015 die Diagnose Brustkrebs ihre bisherigen Überzeugungen auf den Kopf stellte. Incl. eines Interviews mit Diana Grünberg.
In Japan ist der Druck im Berufsleben besonders hoch. Deswegen sind viele Japaner bereit gewaltige Überstunden zu leisten – mit fatalen Auswirkungen. Doch auch in Deutschland steigt die Zahl an Menschen, die aufgrund von beruflichen Anforderungen erkranken. Was du zur Vorbeugung und Stressbewältigung tun kannst, erfährst du hier.
"Zu viel Nachdenken ist wie Schaukeln. Man ist zwar beschäftigt, aber kommt kein Stück weiter." Aber wie komme ich aus den negativen Gedankenspiralen raus, in die man so schnell reinfällt? Hier sind 7 Wege...
Robert Betz fördert als Bestsellerautor, Psychologe, Marketingexperte, Ausbilder, Organisator, Unternehmensberater, Speaker, Botschafter der geistigen Welt und Verleger, wie kein zweiter im deutschsprachigen Raum, den Wandel in Menschen, Unternehmen und Organisationen. Auf Basis von Botschaften aus der geistigen Welt entwickelte er die Transformations-Therapie nach Robert Betz®.
Sex als Heilmittel. Wie ein erfülltes Sexleben zu seelischer Gesundheit und Erleuchtung beiträgt, erklärt Bestsellerautorin und Sexexpertin Susanne Wendel.
"Einstein-Coaching" Wir begrüßen herzlich unseren neuen Gastautor Dr. Akuma Saningong - Molekularer Biotechnologe , Motivationsredner & Lebenscoach - mit seinem 1.Beitrag für Horizonworld: Darwins Werk ist nicht mehr zeitgemäß - Mit derartigen Eigenschaften kann die Menschheit nicht mehr überleben. Die neue Wissenschaft Quantenphysik bringt uns ein neues Bewusstsein von Liebe, Güte und Miteinander, in dem alles für uns möglich ist, was wir uns wünschen. Unsere wahre Bestimmung sieht Dr. Akuma Saningong hier:
Der Musiker SEOM beabsichtigt mit seiner Musik einen Unterschied im Leben anderer Menschen zu bewirken, ihnen zu helfen, sich zu erinnern, wer sie wirklich sind. Sein erstes und aktuelles Buch "Feel Go(o)d" enthält autobiografische Elemente, wissenschaftliche und spirituelle Gesetzmäßigkeiten des Lebens, Songtexte und passende Praxisübungen, um die vermittelten Weisheiten im eigenen Alltag integrieren zu können.
Reinkarnation ist selbst für die Wissenschaft immer wahrscheinlicher. Dies belegen, wie hier im Beitrag, offenbar zahlreiche Fälle aus nicht stark religiös verwurzelten Kulturen. Bedeutet dies mehr Achtsamkeit zu uns und unserer Umwelt?
Die gegenwärtige Spaltung war geplant. Diese Trennung hält die Menschen davon ab, sich zu verbünden und sehr stark zu werden. Es gibt nichts Stärkeres als eure Verpflichtung gegenüber dem erhöhten Selbst. Gedanken dazu von Erfolgsautor und Bio-Physiker Dieter Broers...
Noch immer denken zu viele Menschen Meditation sei esoterischer Humbug oder religiöse Praxis ferner Länder. In den neuesten Forschungen geht es jedoch nicht mehr um die Frage, ob Meditation wirkt, sondern welche Meditation, welchen Effekt hat.
Jeder Mensch hat männliche und weibliche Anteile in sich, aber unser Verhältnis zu beiden ist fast immer verzerrt und unfriedlich. Diesen inneren Personen geht es selten gut, denn sie verkörpern in ihrer Befindlichkeit deine Einstellung zum Weiblichen und Männlichen in dir. Wie können wir unser persönliches Gleichgewicht beider Anteile in uns wieder herstellen und wie das Weibliche wieder heilen?
Der Bewusstseinsforscher Bruno Würtenberger schreibt über das "Abenteuer Bewusstsein" und das Abenteuer Leben gleichermaßen. Er spricht - wie immer - die Weisheiten im Klartext aus: unmissverständlich und begreifbar - sowie (und das ist das Beste!) sofort umsetzbar! Probiere es aus!
Liebe kennt keine Vorwürfe, Liebe macht frei und lässt frei. Bruno Würtenberger redet über die Stolpersteine der Eifersucht und der ungeliebten Kompromisse. Und es gibt ihn doch: Den Weg der Freiheit in der Liebe!
Die Frau von heute macht Karriere, ist finanziell unabhängig, sie ist immer hübsch und schlank und managt noch nebenher Familie, Haushalt, Beziehung und Kinder. Ja genau, sie steht quasi ihren "Mann". Doch ist das richtige Weg zum Frau-Sein? Was kann "frau" tun? MItdiskutieren erwünscht! :)
Tausende von Menschen meditieren für den Frieden - den äußeren und den inneren GFrieden. Deepak Chopra und viele weitere international bekannte spirituelle Persönlichkeiten rufen gemeinsam zur weltweiten Friedensmeditation am 8.8.2014 auf!
Zwei begnadete spirituelle Lehrer miteinander im Gespräch. Sie reden über "Gott und die Welt" und über all die anderen Fragen, die uns als Menschen unter den Nägeln brennen.
Für uns ist der alltägliche „Beziehungskrieg“ schon so normal geworden, das nur sehr wenige mitbekommen, dass es auch so etwas geben kann wie eine glückliche Beziehung. Dajana Meißner, die Expertin für "Glücklich sein in Beziehungen, gibt 13 wertvolle, praxiserprobte Tipps für mehr Nähe und Verbundenheit!
Nun erkennt es auch die Wissenschaft, wie Yoga & Meditation auf den Menschen wirkt! Besonders auf das Gehirn des Menschen. Verblüffende Erkenntnisse zeigt uns diese aktuelle Studie. Ein Lob auf die "alten Meister"!
In unserem Körper passieren die wunderlichsten Dinge - nicht nur beim Verlieben oder beim Schokoladeessen - nein, leider auch bei Stress. Nun ist die Wissenschaft noch einen Schritt weiter gegangen und hat festgestellt, dass Stress andere Menschen "anstecken" kann! Also, aufgepasst...
So oft höre ich, wie sehr Menschen unzufrieden sind mit der aktuellen Partnerschaft oder aber wie sehr Mann/Frau auf "ihren" Seelenpartner warten. In unserer jetzigen Gesellschaft erschaffen sich die Menschen
Mit den Slogans "slow and the City", "slow to go" und "slow minute" sind drei Berliner Stadtkinder auf eine pfiffige Idee gekommen: Entspannungsimpulse werden mitten in der Stadt, da wo es am lautesten ist und "der Bär steppt" angeboten.
Es ist eine Volkskrankheit: Rückenschmerzen und Erkrankungen der Wirbelsäule habe einen Anteil von 15 % der in Deutschland gemeldeten Arbeitsunfähigkeitstage! 69 % der Bürger leiden gelegentlich daran - doch
Heute früh schon richtig gefrühstückt? Kaffee, ein Glas Orangensaft, Müsli mit Banane, ein Brot mit Schokoaustrich....? Das Forum "Fairer Handel" hat Filmemacher - vom Student bis zum Profi - dazu aufgerufen,
Sie haben/Du hast mit-entschieden! Die Resonanz auf die Umfrage des November-Newsletters von HORIZON war überwältigend! Die individuellen und sehr persönlichen der über 500 Antworten sind nicht nur vielschichtig und interessant, sondern
Auf 3sat ist in der Mediathek in der Sendereihe SCOBEL die Dokumentation "Buddhismus heute - Von den historischen Ursprüngen bis zum Einfluss auf den Westen" zu sehen.
In vielen Unternehmen und Organisationen fühlen sich MitarbeiterInnen einem enormen Druck ausgesetzt. Die Aufgaben werden immer komplexer, Termin- und Zeitdruck wachsen, permanente Erreichbarkeit, fehlende Pausen und die Angst um den Arbeitsplatz erzeugen zusätzlich Stress,
Glück ist unbeständig. Glück ist nichts Großes. Glück ist nicht selten. Glück ist nicht unnahbar. Dies sagt Matthias Dhammavaro Jordan, ehemaliger buddhistischer Mönch und Achtsamkeitstrainer im Interview
Nicht nur die alten Mystiker und Meister wussten schon immer um die Kraft der täglichen Meditation - auch die Gehirnforschung hat mittlerweile messbar erkannt, welche positiven Auswirkungen Entspannung und Zentrierung
Die aktuelle Studie "Bleib locker, Deutschland!" der Techniker Krankenkasse und des Forsa-Insituts zeigt erbarmungslos, wie gestresst die Menschen in Deutschland im Jahr 2013 sind. Dankbar nehmen sich die Medien diesem Thema an und scheinen mitunter verwundert
Es gibt sie leider auch hier mitten "unter uns": Kinder und Jugendliche, die sozial benachteiligt und arm sind, mit Krankheit oder Gewalt konfrontiert und weder Sinn stiftende Hobbies und manchmal nicht einmal eine berufiche Zukunft
Die Stiftung „HUMOR HILFT HEILEN“ unter der Leitung des bekannten Kabarettisten und Mediziners Dr. Eckart von Hirschhausen hat in Zusammenarbeit mit dem Rheingold-Institut eine einjährige Studie in Auftrag gegeben und das Ergebnis
Allein schon der Name lässt uns für einen Augenblick innehalten und tiefer atmen: "Muße"! Ist das heutzutage noch "in", sich Zeit für Mußestunden zu gönnen? Laufen wir nicht täglich immer schneller im Hamsterrad
Erst kommt der Gedanke, dann folgt die Materie. Mit dieser These aus seinem Buch „Gedanken erschaffen Realität" stellt der bekannte Autor Dieter Broers unsere Sichtweise von der physikalischen Wirkweise der Welt auf den Kopf. Im Interview erläutert er, wie dies funktioniert.
In der Maiausgabe des Spiegelmagazins (21/2013)  steht es schon auf der Titelseite: "Heilen mit dem Geist"! Und weiter:
Am 5. Mai 2013 um 10.08 Uhr war es so weit: Im deutschsprachigen Raum fand in 108 Städten mit 108 Yogalehrern/Yogalehrerinnen an öffentlichen Plätzen eine "Yoga Revolution" statt!
Die in Tadschikistan geborene Heilerin schrieb eine berührende Biographie über Ihren Weg, der sie über viele Schicksalsschläge hin zu ihrer Berufung führte. Im Gespräch mit Doris Iding erläutert sie, was geistiges Heilen bedeutet. Eines der Geheimnisse: "Die Weisheit liegt nicht im Lernen und Forschen, sie liegt im Beobachten des richtigen Augenblicks."
Zum UNESCO Welttag der Philosophie am 17. November 2011 hat die Identity-Foundation eine repräsentative Studie über das Philosophie-Verständnis der Deutschen organisiert. 25 Prozent der Deutschen sehen in spiritueller Praxis die Basis für ein gutes Leben und Weisheit. Weitere erstaunliche Ergebnisse der Studie, für die 1000 Menschen durch die Gfk Marktforschung befragt wurden, lesen Sie hier.
Jeder kann meditieren – es sind keine besonderen Talente oder Vorkenntnisse nötig. Meditation, schlicht und einfach (wenn auch nicht unbedingt leicht), ist im Wesentlichen eine Schulung unserer Aufmerksamkeit mit dem Ziel, bewusster wahrzunehmen – und das betrifft nicht nur alles, was in uns vorgeht, sondern auch unsere Umwelt und das, was jeweils gerade in ihr vorgeht. Eine Einführung.
Depression - eine unserer "Zivilisationskrankheiten". Mit der richtigen Portion Achtsamkeit für sich und die eigene Umwelt lassen sich Depression und ihre Schwester, der Burn-out rechtzeitig erkennen und vermeiden. Zehn erste Tipps dazu:
Japan hat uns einmal mehr gezeigt, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit der Kernenergie nur dazu führen kann, diese abzuschaffen. Ein Kommentar von Dr. Ruediger Dahlke.
"Die moderne Schulmedizin hat sich auf ihrer Ebene in ungeahnte Höhen aufgeschwungen. Was heutige Herzchirurgen in Kinderherzen an Reparaturen bewerkstelligen, grenzt nicht nur an ein Wunder, es ist eines. Andererseits liegt – wie so oft – in der Stärke auch die Schwäche." - Einige Betrachtungen zur ganzheitlichen Heilkunde gestern und heute...
„Lernen Sie Achtsamkeit: Je klarer wir uns unserer selbst und der Situationen unseres Lebens bewusst sind, desto mehr wächst unsere Fähigkeit, selbstbestimmt und angemessen auf äußere Einflüsse zu reagieren. Achtsamkeit führt zu klarer Erkenntnis und zu mehr Selbstbestimmung im Leben – und damit zu weniger Stress.“ – so Doris Kirch, die Leiterin des Deutschen Fachzentrums für Stressbewältigung (DFME).
Dr. Ilona Bürgel ist häufig zu Gast im Fernsehen und sie hält regelmäßig Vorträge. In ihrem neuen Buch „Yes, I can“, gibt sie wissenschaftlich untermauerte und praktisch durchführbare Anleitungen für eine gesunde Ernährungsweise, die Körper, Geist und Seele gleichermaßen gut tut.
Der Stress verfolgt Manager bis auf die Toilette: Das Thema Zeit ist in aller Munde und die Berichte in den Zeitungen über Zeitmangel und dadurch hervorgerufenen Dauerstress häufen sich. Tatsächlich merken viele, dass ihr Leben nur so dahin rinnt und für Muse kaum Zeit bleibt. Warum man sich nur jeweils auf eine Aufgabe konzentrieren sollte, und was noch zu beachten ist, können Sie hier lesen.
x
Horizonworld
HORIZONWORLD-News anfordern und "Anleitung zum Glücklichsein" (E-Book) erhalten.  Newsletter