Bruce Lipton ist für seine einzigartige Art, Wissenschaft und Geist miteinander zu verbinden, weltweit gefragt. Mit seinem Buch „Intelligente Zellen“ führt Bruce Lipton vor, wie die neue Wissenschaft der Epigenetik die Idee auf den Kopf stellt, dass unser physisches Dasein durch unsere DNS bestimmt wird. Bruce Lipton ist international anerkannter Wissenschaftler und Bestseller-Autor des Buches „Intelligente Zellen – Wie Erfahrungen unsere Gene steuern“.

Weiterlesen

Filmtipp: Intelligente Zellen – Wie Erfahrungen unsere Gene steuern
Der Geist ist stärker als die Gene!

Bruce Lipton – Zur Person

DVD - Intelligente Zellen DVD - Intelligente Zellen

Bruce Lipton
Der Geist ist stärker als die Gene

1966 erwarb Bruce Lipton einen Bachelorgrad in Biologie an der Long Island University im Jahr 1971 folgte der Doktorgrad in Entwicklungsbiologie an der University of Virginia. Ab 1973 lehrte er zuerst Anatomie an der University of Wisconsin, später wurde er Professor für Anatomie an der American University of the Caribbean School of Medicine.

Von 1987 bis 1992 forschte Lipton an der Pennsylvania State University und dem medizinischen Forschungszentrum der Stanford University. Seit 1993 hatte er Lehraufträge an mehreren Universitäten, verfasste zahlreiche Forschungsberichte zur Entwicklung von Muskelzellen und veröffentlichte Bücher und DVD`s wie „Intelligente Zellen“, „Spontane Evolution“, der „Honeymoon-Effekt“ und „Wie wir werden was wir sind“.

Seine bahnbrechenden Erkenntnisse über die Zellmembran machten ihn zu einem Pionier der neuen Wissenschaft der Epigenetik. Heute reist Bruce Lipton durch die ganze Welt und hält Vorträge und Seminare über die Neue Biologie.

Filmtipp: Intelligente Zellen – Wie Erfahrungen unsere Gene steuern
Der Geist ist stärker als die Gene!

Die Quintessenz seiner jahrzehntelangen Forschung auf dem Gebiet der Zellbiologie lautet:

„Nicht die gen-gesteuerten Hormone und Neurotransmitter kontrollieren unseren Körper und unseren Verstand, unser Glaube und unsere Überzeugungen kontrollieren unseren Körper, unser Denken und damit unser Leben.“

Intelligente Zellen und die Macht des Unterbewusstseins

Ein Interview mit Bruce Lipton

 
DVD - Intelligente Zellen DVD - Intelligente Zellen

Bruce Lipton
Der Geist ist stärker als die Gene

 

„Wir haben die Macht, die Daten zu bestimmen, die wir in unseren Biocomputer eingeben, so wie wir wählen können, welche Worte wir eintippen. Wenn wir begreifen, wie die Integralen Membranproteine die Biologie steuern, dann werden wir zu Meistern unseres Schicksals.“

Im Jahr 2006 wurde der Bestseller „Intelligente Zellen“ als bestes wissenschaftliches Buch (Best Science Book) ausgezeichnet – The Biology of Belief (USA Book News)

2009 erhielt Bruce Lipton den Goi Peace Award (Goi Peace Foundation*, Tokyo, Japan)

Filmtipp: Intelligente Zellen – Wie Erfahrungen unsere Gene steuern
Der Geist ist stärker als die Gene!

Vom Determinismus zur Spiritualität

Mit dem Klonen von Zellen hatte Bruce Lipton Karriere als Medizinprofessor an der Universität von Wisconsin gemacht, doch „sein persönliches Leben war ein Scherbenhaufen“.

Er nahm einen Lehrauftrag an einer unbedeutenden Hochschule in der Karibik an, um zur Ruhe zu kommen. Als er dort über das Verhalten der Zellen brütete hatte er ein Aha-Erlebnis, welches seine bisherige Sicht auf den Kopf stellte:

„Plötzlich erkannte ich, dass das Leben einer Zelle durch ihre physische und energetische Umgebung bestimmt wird, und nicht etwa durch ihre Gene.“

Diese Erkenntnis brachte Bruce Lipton vom obersten Grundsatz der Biologie ab, dem genetischen Determinismus. Und sie führte ihn aus einer persönlichen Krise hin zu innerem Glück und einer tief empfundenen Spiritualität.

„Die Überzeugung, wir seien störanfällige biochemische Maschinen, die durch unsere Gene gesteuert werden, weicht der Erkenntnis, dass wir machtvolle Erschaffer unseres eigenen Lebens und unserer Welt sind.“

Im Naturparadies Karibik, begann Bruce Lipton das Dogma, dass die Gene unser Leben bestimmen, in Frage zu stellen.

„Nicht die gen-gesteuerten Hormone und Neurotransmitter kontrollieren unseren Körper und unseren Verstand unser Glaube und unsere Überzeugungen kontrollieren unseren Körper, unser Denken und damit unser Leben. Gene können sich nicht selbständig an- und ausschalten.“, so Bruce Liptons Erkenntnis.

Die Lehre der „Neuen Biologie“, wie Lipton sie nennt, streitet nicht mehr um Vererbung versus Konditionierung, um Natur versus Kultur, um angeboren oder erworben, sondern anerkennt, dass der voll bewusste Geist beides übertrumpft.

Weitere Beiträge zum Thema:

Die Wissenschaft der Epigenetik – Kontrolle oberhalb von Genetik

Der Honeymoon-Effekt von Bruce Lipton: Liebe geht durch die Zellen

Filmtipp: Intelligente Zellen – Wie Erfahrungen unsere Gene steuern
Der Geist ist stärker als die Gene!

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat. Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das "Zünglein an der Waage".

Kommentare