Category Archives: Bewusstes Sein

Das heilige Sakrament der Corona-Impfung

Anmerkung des Verfassers: Ich möchte es mit diesem Text nicht bis auf die Spritze treiben. Ganz im Gegenteil. Es wäre ein Stich bzw. ein Pieks ins Herz. Sollte Ihnen trotzdem das Geimpfte oder sogar der Kakao der Erstkommunion hochkommen, dann bitte ich Sie, nachsichtig zu sein. Der Text hat keinen alleinigen Wahrheitsanspruch, noch möchte er […]

Weiterlesen...

Der Gefühlskompass – Orientierungshilfe in stürmischen Zeiten

Ein weitverbreiteter Mythos zum Thema Gefühle besagt, dass diese irrational und unverständlich sind. Das zeigt sich schon darin, dass wir den Begriff „Gefühl” sehr vage verwenden — und zwar für so ziemlich alles, was sich dem rationalen Verständnis entzieht. „Ich habe das Gefühl, dass du mich anlügst” oder „Ich habe kein gutes Gefühl dabei” sind […]

Weiterlesen...

Phänomen Verschwörungsleugner – Einblick in die Welt der „Normal“-Denkenden

Im Internet sind wir auf einen enorm interessanten Artikel gestoßen, welcher uns in eine Welt einführt, die für viele von uns schwer nachvollziehbar ist. Die meisten von uns sind Menschen, welche die Dinge kritisch sehen und Taten der Regierungen durchaus hinterfragen, und das ist auch gut so. Da gibt es aber auch noch „die Anderen“. Die, die der Meinung sind, alles, was der Staat tut, tut dieser nur zum Besten seines Volkes. Und jeder, der eine andere Meinung vertritt, ist automatisch ein Verschwörungstheoretiker, Querdenker oder Schwurbler. Was aber steckt hinter dem Denken dieser Menschen und warum lassen sie sich blind auf Dinge ein, deren Hintergründe sie nicht kennen?

Weiterlesen...

Chuck Spezzano über den September – Eine Zeit der großen Übergänge

Der international bekannte Heiler, Lehrer, Coach und Begründer der Methode „Psychology of Vision“ Chuck Spezzano über die aktuelle Zeitqualität im September: „Wir befinden uns in einer Zeit von großen Übergängen. Für einige von uns ist unsere Art zu leben verloren gegangen. Für andere fühlt es sich an wie auf einer Achterbahn, die manchmal unsere Welt auf den Kopf stellt. Drei helfende Prinzipien können in diesem Monat besonders helfen, es handelt sich dabei um Frieden, Vergebung und Gnade. Unser Ego kämpft dafür, den Status Quo aufrechtzuerhalten, doch dadurch entsteht keine Sicherheit in einer Welt, in der so viel Veränderung und Angriff stattfinden. Liebe ist es, die Sicherheit erzeugt. Achte darauf was in diesem Monat wichtig ist. Schau auf alles und auf jeden mit Liebe, offenem Bewusstsein und Wertschätzung.“

Weiterlesen...

Auroville – eine Stadt, in welcher die Welt noch in Ordnung ist

Wir alle träumen von einer besseren Welt, eine Welt, in der die Menschen respektvoll, empathisch und liebevoll miteinander umgehen. Ein Ort, an dem wir im Einklang mit der Natur und ihren Bewohnern leben und die Umgebung nicht ausbeuten, sondern achtsam mit ihr umgehen. Wir wollen ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben führen, während ein gesundes gesellschaftliches Leben stattfindet. In Indien gibt es einen solchen Ort – Auroville eine Kommune, gestaltet von Freigeistern und Aussteigern.

Weiterlesen...

Bewusstes Sein
Bewusstsein setzt Wissen voraus. Und dann das entsprechende Handeln. Wie ein großer "Aha-Effekt", der von einem Tag auf den anderen das Leben verändert. Alte Kulturen aus Ost oder West wissen schon lange: Der Mensch ist ein geistiges Wesen und mit allen und allem verbunden. Wir docken an das Wissen von Mystikern der heutigen, moderne Zeit an und setzen dies "bewusst" um.
Neu im Bereich «Bewusstes Sein»
Das heilige Sakrament der Corona-Impfung
Weiterlesen...

Das heilige Sakrament der Corona-Impfung

Anmerkung des Verfassers: Ich möchte es mit diesem Text nicht bis auf die Spritze treiben. Ganz im Gegenteil. Es wäre ein Stich bzw. ein Pieks ins Herz. Sollte Ihnen trotzdem das Geimpfte oder sogar der Kakao der Erstkommunion hochkommen, dann bitte ich Sie, nachsichtig zu sein. Der Text hat keinen alleinigen Wahrheitsanspruch, noch möchte er tatsächliche Erkrankungen bzw. Todesfälle kleinreden. Es geht ihm um etwas ganz anderes, um eine Dimension, die unter der Oberfläche zu finden ist. Bei den Schreibarbeiten wurde niemand verletzt und so sollte es auch beim Lesen sein. Bei etwaigen auftretenden Nebenwirkungen fragen Sie jedoch bitte die neuen Priester – die Ärzte, Apotheker usw. Ein Gastbeitrag von Gerald Ehegartner
Der Gefühlskompass – Orientierungshilfe in stürmischen Zeiten
Weiterlesen...

Der Gefühlskompass – Orientierungshilfe in stürmischen Zeiten

Ein weitverbreiteter Mythos zum Thema Gefühle besagt, dass diese irrational und unverständlich sind. Das zeigt sich schon darin, dass wir den Begriff „Gefühl” sehr vage verwenden — und zwar für so ziemlich alles, was sich dem rationalen Verständnis entzieht. „Ich habe das Gefühl, dass du mich anlügst” oder „Ich habe kein gutes Gefühl dabei” sind klassische Beispiele solch bewusst schwammig gehaltener Aussagen. Doch wofür haben wir Gefühle eigentlich? Sind sie wirklich so unlogisch und vielleicht sogar unpraktisch wie gemeinhin angenommen? Oder verbirgt sich hinter unseren emotionalen Wogen vielleicht eine geheime Logik, eine unsichtbare Gesetzmäßigkeit, die wir bislang schlicht noch nicht entdeckt haben? Vivian Dittmar hat sich auf Forschungsreise begeben, um diesen und ähnlichen Fragen auf den Grund zu gehen. Heraus kam ein bestechend klares Modell, das die einzelnen Gefühle in einen sinnvollen Zusammenhang miteinander stellt. Es zeigt auf, wie Gefühle entstehen und vor allem, wofür sie gut sind: der Gefühlskompass.
Phänomen Verschwörungsleugner – Einblick in die Welt der „Normal“-Denkenden
Weiterlesen...

Phänomen Verschwörungsleugner – Einblick in die Welt der „Normal“-Denkenden

Im Internet sind wir auf einen enorm interessanten Artikel gestoßen, welcher uns in eine Welt einführt, die für viele von uns schwer nachvollziehbar ist. Die meisten von uns sind Menschen, welche die Dinge kritisch sehen und Taten der Regierungen durchaus hinterfragen, und das ist auch gut so. Da gibt es aber auch noch „die Anderen“. Die, die der Meinung sind, alles, was der Staat tut, tut dieser nur zum Besten seines Volkes. Und jeder, der eine andere Meinung vertritt, ist automatisch ein Verschwörungstheoretiker, Querdenker oder Schwurbler. Was aber steckt hinter dem Denken dieser Menschen und warum lassen sie sich blind auf Dinge ein, deren Hintergründe sie nicht kennen?
Chuck Spezzano über den September – Eine Zeit der großen Übergänge
Weiterlesen...

Chuck Spezzano über den September – Eine Zeit der großen Übergänge

Der international bekannte Heiler, Lehrer, Coach und Begründer der Methode „Psychology of Vision“ Chuck Spezzano über die aktuelle Zeitqualität im September: "Wir befinden uns in einer Zeit von großen Übergängen. Für einige von uns ist unsere Art zu leben verloren gegangen. Für andere fühlt es sich an wie auf einer Achterbahn, die manchmal unsere Welt auf den Kopf stellt. Drei helfende Prinzipien können in diesem Monat besonders helfen, es handelt sich dabei um Frieden, Vergebung und Gnade. Unser Ego kämpft dafür, den Status Quo aufrechtzuerhalten, doch dadurch entsteht keine Sicherheit in einer Welt, in der so viel Veränderung und Angriff stattfinden. Liebe ist es, die Sicherheit erzeugt. Achte darauf was in diesem Monat wichtig ist. Schau auf alles und auf jeden mit Liebe, offenem Bewusstsein und Wertschätzung."
Auroville – eine Stadt, in welcher die Welt noch in Ordnung ist
Weiterlesen...

Auroville – eine Stadt, in welcher die Welt noch in Ordnung ist

Wir alle träumen von einer besseren Welt, eine Welt, in der die Menschen respektvoll, empathisch und liebevoll miteinander umgehen. Ein Ort, an dem wir im Einklang mit der Natur und ihren Bewohnern leben und die Umgebung nicht ausbeuten, sondern achtsam mit ihr umgehen. Wir wollen ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben führen, während ein gesundes gesellschaftliches Leben stattfindet. In Indien gibt es einen solchen Ort – Auroville eine Kommune, gestaltet von Freigeistern und Aussteigern.
1
Top 10 des Monats in «Bewusstes Sein»
1
Phänomen Verschwörungsleugner – Einblick in die Welt der „Normal“-Denkenden
Weiterlesen...

Phänomen Verschwörungsleugner – Einblick in die Welt der „Normal“-Denkenden

Im Internet sind wir auf einen enorm interessanten Artikel gestoßen, welcher uns in eine Welt einführt, die für viele von uns schwer nachvollziehbar ist. Die meisten von uns sind Menschen, welche die Dinge kritisch sehen und Taten der Regierungen durchaus hinterfragen, und das ist auch gut so. Da gibt es aber auch noch „die Anderen“. Die, die der Meinung sind, alles, was der Staat tut, tut dieser nur zum Besten seines Volkes. Und jeder, der eine andere Meinung vertritt, ist automatisch ein Verschwörungstheoretiker, Querdenker oder Schwurbler. Was aber steckt hinter dem Denken dieser Menschen und warum lassen sie sich blind auf Dinge ein, deren Hintergründe sie nicht kennen?
2
Chuck Spezzano über den September – Eine Zeit der großen Übergänge
Weiterlesen...

Chuck Spezzano über den September – Eine Zeit der großen Übergänge

Der international bekannte Heiler, Lehrer, Coach und Begründer der Methode „Psychology of Vision“ Chuck Spezzano über die aktuelle Zeitqualität im September: "Wir befinden uns in einer Zeit von großen Übergängen. Für einige von uns ist unsere Art zu leben verloren gegangen. Für andere fühlt es sich an wie auf einer Achterbahn, die manchmal unsere Welt auf den Kopf stellt. Drei helfende Prinzipien können in diesem Monat besonders helfen, es handelt sich dabei um Frieden, Vergebung und Gnade. Unser Ego kämpft dafür, den Status Quo aufrechtzuerhalten, doch dadurch entsteht keine Sicherheit in einer Welt, in der so viel Veränderung und Angriff stattfinden. Liebe ist es, die Sicherheit erzeugt. Achte darauf was in diesem Monat wichtig ist. Schau auf alles und auf jeden mit Liebe, offenem Bewusstsein und Wertschätzung."
3
Auroville – eine Stadt, in welcher die Welt noch in Ordnung ist
Weiterlesen...

Auroville – eine Stadt, in welcher die Welt noch in Ordnung ist

Wir alle träumen von einer besseren Welt, eine Welt, in der die Menschen respektvoll, empathisch und liebevoll miteinander umgehen. Ein Ort, an dem wir im Einklang mit der Natur und ihren Bewohnern leben und die Umgebung nicht ausbeuten, sondern achtsam mit ihr umgehen. Wir wollen ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben führen, während ein gesundes gesellschaftliches Leben stattfindet. In Indien gibt es einen solchen Ort – Auroville eine Kommune, gestaltet von Freigeistern und Aussteigern.
4
Vererbte Narben: Generationen im Trauma
Weiterlesen...

Vererbte Narben: Generationen im Trauma

Familiengeheimnisse, frühe Prägungen von Angst und Gewalt, körperliche und seelische Traumata, familiärer Stress oder Druck und zementierte Glaubenssätze wirken sich nicht nur auf diejenigen aus, die es selbst erleiden. Auch nachfolgende Generationen können Symptome entwickeln - wie diese Wissenschafts-Dokumentation so eindeutig zeigt, dass selbst die hartnäckigsten Skeptiker überzeugt werden dürften.
5
Wo Himmel und Erde zusammenkommen – Das Wunder Shankara
Weiterlesen...

Wo Himmel und Erde zusammenkommen – Das Wunder Shankara

Sarla ist eine spirituelle Lehrerin, die seit mehr als fünfzehn Jahren Menschen auf ihrem inneren Weg begleitet und unterstützt. Sie geht ganz in ihrer Bestimmung auf, das immerwährende, nie vergängliche Licht auf der Erde zu leben und weiterzugeben. Ihr Hauptthema in den letzten Jahren ist die Verbindung von Geist und Materie, die Einsicht nämlich, dass beide nicht verschieden, sondern in Wirklichkeit eins sind. Dieses Thema hat sich nun in ihrem eigenen Leben auf wundersame Weise ganz neu entfaltet und ist dabei, einen ganz konkreten materiellen Ausdruck zu finden.
6
Wer regiert die Welt?
Weiterlesen...

Wer regiert die Welt?

Wusstest Du, dass letztlich nur 35 Firmen die Weltwirtschaft kontrollieren?! Sie halten alle Fäden des globalen Netzwerkes in ihren Händen. Wie Marionettenspieler bewegen wenige Banken und Finanzdienstleister fast das gesamte Netzwerk in die Richtung, die sie wollen. Ein Schelm der Böses denkt.
7
Der Gefühlskompass – Orientierungshilfe in stürmischen Zeiten
Weiterlesen...

Der Gefühlskompass – Orientierungshilfe in stürmischen Zeiten

Ein weitverbreiteter Mythos zum Thema Gefühle besagt, dass diese irrational und unverständlich sind. Das zeigt sich schon darin, dass wir den Begriff „Gefühl” sehr vage verwenden — und zwar für so ziemlich alles, was sich dem rationalen Verständnis entzieht. „Ich habe das Gefühl, dass du mich anlügst” oder „Ich habe kein gutes Gefühl dabei” sind klassische Beispiele solch bewusst schwammig gehaltener Aussagen. Doch wofür haben wir Gefühle eigentlich? Sind sie wirklich so unlogisch und vielleicht sogar unpraktisch wie gemeinhin angenommen? Oder verbirgt sich hinter unseren emotionalen Wogen vielleicht eine geheime Logik, eine unsichtbare Gesetzmäßigkeit, die wir bislang schlicht noch nicht entdeckt haben? Vivian Dittmar hat sich auf Forschungsreise begeben, um diesen und ähnlichen Fragen auf den Grund zu gehen. Heraus kam ein bestechend klares Modell, das die einzelnen Gefühle in einen sinnvollen Zusammenhang miteinander stellt. Es zeigt auf, wie Gefühle entstehen und vor allem, wofür sie gut sind: der Gefühlskompass.
8
Die drei Säulen zur Immunität – Wim Hof
Weiterlesen...

Die drei Säulen zur Immunität – Wim Hof

Wim Hof, der weltbekannte „Ice Man“, der – entgegen aller medizinischer Wahrscheinlichkeiten – kürzlich zu seinem 61. Geburtstag ganze 61 Minuten im Eisbad verbrachte, hat mit seiner nach ihm benannten Methode nur ein Ziel: Den Menschen dabei zu helfen, gesund, stark und glücklich zu werden. „The rest is bullshit. Love, Wim“. Sein Geheimrezept basiert auf drei Säulen: Atem, Kälte und Konzentration. Die Durchführung ist so einfach, dass sie für jeden zuhause machbar ist, der Effekt lässt nicht lange auf sich warten.
1
x
Horizonworld
Dein exklusives Geschenk: Deine 3-teilige Videoserie zum absoluten Erfolgsfilm "e-Motion"  Newsletter