Kennst du das, du kommst in einen Raum voller unbekannter Menschen und die erste Frage, die dir gestellt wird lautet: „Und, wer bist du?“ Was antwortest du gewohnheitsmäßig auf diese einfache Frage? Hast du dich schon einmal gefragt, was bleibt, wenn du deine Antworten wegnimmst? Nicht? Na dann, viel Spaß mit Teil 3 unserer neuen Serie.

Weiterlesen

Buchtipp: Spiritualität & 3 Whisky Cola von Udo Grube
Lässigkeit und Freude, Bewusstheit und Selbsterkenntnis. Meditation und abwaschen,
Erleuchtung und Whisky-Cola trinken – das passt nicht zusammen? Und ob!

Wer bin ich ohne meine Antworten?

Eine einfache Frage: Wer bist du ohne das, was du üblicherweise als Antworten nimmst, wenn du gefragt wirst, wer du bist. Was wären deine Antworten? Denke mal kurz drüber nach:

Ich bin Udo! Doch wer bin ich, wenn ich diesen Namen wegnehme?

Ich bin mein Körper! Doch wer bin ich, wenn ich meinen Körper wegnehme?

Ich bin meine Gedanken! Doch wer …

Ich bin meine Emotionen! Doch wer bin ich, wenn …

Ich bin meine Gefühle! Doch wer bin ich, wenn …

Nervig nicht wahr! Frage dich ganz intensiv, wer du bist. Wer bist du, wenn all das wegfällt, was dir als Antwort einfällt, wenn du einfach alles wegnimmst? Was bleibt dann … ?

Wer Lust hat die Illusion des Egos zu durchschauen kann unser EGO-Killer Seminar auf Mallorca besuchen. Hier geht es zur Seminarbeschreibung: EGO-Killer Seminar mit Udo Grube und Dr. med. Volker Mann

In einer alten buddhistischen Tradition, sagt der Lehrer zum Schüler: „Nimm doch mal deine Arme weg, wer bist du dann? Nimm deine Beine weg, wer bist du dann? Deinen Rumpf, deine Augen, deinen Kopf, einfach alles…… fängst du an zu merken, wer du bist?“

Irgendetwas denkt und spricht leise weiter und fragt: „Wer bin ich?“ … Mit dieser einfachen Fragestellung können wir uns langsam an das annähern, was wir wirklich sind.

Bleib dran!

Wir identifizieren uns mit allem um uns herum, unsere materiellen Dinge, unser Umfeld, unsere Arbeit, unsere Körper, Gefühle, ja sogar Krankheiten, doch das sind wir nicht wirklich. Wir sind viel, viel mehr als das und das wird dir bewusst, wenn du in deinen Nachforschungen weitergehst.

Du wirst erkennen, dass „ES“ das Sehen sieht, ES beobachtet das Atmen, ES nimmt die Wahrnehmung wahr, ES braucht den Verstand nicht, ES beobachtet den Verstand, jedoch ohne Interesse, einfach im SEIN …

Buchtipp: Spiritualität & 3 Whisky Cola von Udo Grube
Lässigkeit und Freude, Bewusstheit und Selbsterkenntnis. Meditation und abwaschen,
Erleuchtung und Whisky-Cola trinken – das passt nicht zusammen? Und ob!

Nimm dir Zeit zum Forschen

Ich habe dir heute ein etwas längeres Video zu Verfügung gestellt, dort wird dies alles wesentlich besser erläutert, als ich es je vermag.

Hier geht es zu den Teilen 1 bis 3 zur Serie „Wer bin ich wirklich?„:

„Wer bin ich wirklich? – Teil 1“

„Wer bin ich wirklich? – Teil 2“

„Wer bin ich wirklich“ – Teil 4″

Und wer Lust hat die Illusion des Egos zu durchschauen kann unser EGO-Killer Seminar auf Mallorca besuchen. Hier geht es zur Seminarbeschreibung: EGO-Killer Seminar mit Udo Grube und Dr. med. Volker Mann

 

 

Weitere inspirierende Beiträge zum Thema:

Wer bin ich wirklich – Teil 1

Udo Grube: Ohne Ende Wohlfühlen und das grundlos!? Geht das?

Eckhart Tolle: Dein Glücklichsein und dein Unglücklichsein sind in Wahrheit eins

Dr. Volker Mann: Ohne Ende grundlos wohlfühlen ist natürlich

 

Kommentiere diesen Beitrag gerne unter der Autorenbeschreibung.

Buchtipp: Spiritualität & 3 Whisky Cola von Udo Grube
Lässigkeit und Freude, Bewusstheit und Selbsterkenntnis. Meditation und abwaschen,
Erleuchtung und Whisky-Cola trinken – das passt nicht zusammen? Und ob!

Über den Autor

Udo Grube

Udo Grube hat auf seiner Suche nach Selbsterkenntnis und erfüllt von dem Wunsch, Grenzen zu überschreiten, hochrangige, spirituelle Meister wie den Dalai Lama und anerkannte Wissenschaftler aufgesucht, ihnen sehr genau zugehört und ist in persönlichen Gesprächen mit ihnen an die Grenzen gegangen. Darunter Dr. Joe Dispenza aus dem Film “Bleep”, Quantenphysiker wie Prof. Hans-Peter Dürr, Amit Goswami und Fred Alan Wolf, einer der Köpfe im Film “The Secret”.

Mooji, Eckart Tolle, Sadghuru, Christian Meyer, Volker Mann, waren seine Wegbegleiter, bis es ihm selbst gelang, einen Weg zu finden, das wahrzunehmen, was "wirklich IST".

Diesen Weg vermittelt er Menschen, die bereit sind, genau hinzuschauen und endlich das Leben wollen, was sie wirklich sind.

WIR gestalten unsere Welt und nur WIR verändern sie auch, wenn WIR uns verändern.

Udo Grube ist weit gereist, um seine Spiritualität zu vertiefen, im Außen, wie im Innen. Seine Erkenntnisse hat er in seinem Buch Bleep: oder wie man Spiritualität mit 3 Whisky-Cola verbindet (Taschenbuch: „Mein Weg zum bewussten Leben“) niedergeschrieben. Heute lebt der Weisheitslehrer auf Mallorca und veranstaltet u. a. das “Mallorca Spirit Camp”. und Bewusstheitstreffen für Menschen, die Ihr Leben besser verstehen und neu gestalten wollen.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare