Silke Schäfer ist Astrologin. Aber ihr Ansatz ist anders. Sie bezeichnet ihn als „evolutionäre Astrologie“. Ihr größtes Anliegen ist es, den Menschen dabei zu helfen, sich wieder daran zu erinnern, wer sie wirklich sind und die tiefe Spaltung zwischen kleinem Ego und authentischem Selbst zu heilen – dass die Menschen wieder ihre Bestimmung erkennen, und ihren Platz einnehmen. 

Weiterlesen

Talk Talk

mit Silke Schäfer

Silke Schäfer deutet nicht die Planeten, sondern den Raum dazwischen, den Kosmologen und Mystiker auch die „Quelle allen Seins“ nennen, sie deutet also nicht den Stand einzelner Planeten, sondern das gesamte Energie-Feld, in dem die Potentiale liegen. Sie liebt es, Dinge zu verknüpfen, Zusammenhänge zu erkennen, und die Hintergründe zu verstehen, und anderen verständlich zu machen.

„Erinnere Dich, wer Du bist!“

Es geht nicht darum, die Zukunft vorauszusagen, sondern darum, die Energieströme zu begreifen. Es geht um Intuition. Sie liest Energie-Felder und betrachtet dabei das Leben aus der Sicht des göttlichen Plans, bei dem immer die Schönheit aller Wesen und unsere Verbundenheit zum Kosmos an erster Stelle stehen.

Silke Schäfer wuchs in Norddeutschland auf einem Bauernhof auf, und machte eine Ausbildung zur Fotografin, was sie schließlich in die Schweizer TV-Welt verschlug.
Mit 29 Jahren hatte sie jedoch eine spirituelle Erfahrung, die sie zur Astrologie brachte.
Es handelte sich um ein Erlebnis unter dem Sternenhimmel, bei dem sie die Sprache der Planeten entdeckte.

Auch eine Nahtoderfahrung veränderte ihre Sicht auf die Dinge, denn sie erlebte eine Art 360° Wissen, ähnlich wie Dr. Eben Alexander es in seinem Buch Blick in die Ewigkeit auf Seite 122/123 beschreibt:

„Wahres Denken ist vorkörperlich. Es ist das Denken hinter dem Denken. … Ein Denken, das nicht von linearen Schlussfolgerungen abhängig ist, sondern sich schnell wie der Blitz bewegt, wobei es auf verschiedenen Ebenen Verbindungen herstellt und sie miteinander vernetzt.”

Inzwischen ist sie seit über 20 Jahren als Astrologin und Coach tätig, und hat Kunden aus aller Welt, und veranstaltet jeden Monat Vollmond-Meditationen.

Ihre beiden Bücher sind bereits jetzt Klassiker der neuen Astrologie. Sie lebt und arbeitet in Männedorf bei Zürich und ist Mutter einer 2005 geborenen Tochter.

Inspiriert wird sie unter anderem von Menschen wie Hans-Peter Dürr, Brian Swimme, Ken Wilber, Andrew Cohen und Deepak Chopra.

Hier ist sie im Talk mit Thomas Schmelzer zu sehen, und erzählt von ihrer Arbeit und davon, welche Auswirkungen unsere aktuelle Zeitqualität hat, und weshalb Billie Eilishs Erfolg kein Wunder ist.

#talktv #maonatalktv
 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Dieter Broers: EPOCHALE VERÄNDERUNGEN Teil 1 

Zitate bekannter Persönlichkeiten 

Film ILLUSION TOD jetzt online schauen! 

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare