Wir hören und lesen viel über ‚Neue Wege’, aber wie neu sind sie denn wirklich? Bei seinen Forschungen ist Erfolgsautor und Coach Bruno Würtenberger aufgefallen, dass die besten ‚neuen Wege’ immer solche sind, die es schon früher gab. Was ist also ein wirklich neuer Weg?

Weiterlesen

Buchtipp: Klartext! Spirituelle Psychologie vom Feinsten.
Weise, humorvoll, leicht verständlich, alltagstauglich und herrlich provokativ.

Viele Wege, doch nur einer der uns glücklich macht

Die besten Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.

Klartext Klartext

Bruno Würtenberger

Wir hören und lesen viel über ‚Neue Wege’, aber wie neu sind sie denn wirklich? Bei meinen Forschungen ist mir aufgefallen, dass die besten ‚neuen Wege’ immer solche sind, die es schon früher gab. Es wird ja oft gesagt: Zurück zur Natur... zurück zu kleinen Gemeinschaften... zurück zu alternativer Energie... Wir könnten nicht zurück gehen, wenn wir nicht schon mal dort gewesen wären. Also gehen wir zurück in unsere Kindheit. Wie haben wir damals gelebt? Genau, immer vollkommen aus dem Moment heraus, hundert Prozent authentisch. Das wäre mal was Neues! Einfach so zu leben, wie es DEIN Herz begehrt.

Mir ist schon bewusst, dass dies die meisten bejahen, aber sobald es um die Umsetzung geht, hapert es. Plötzlich melden sich unsere Ängste. Existenzangst. Die Angst nicht geliebt zu werden. Die Angst dadurch alles noch viel schlimmer zu machen usw. Angst ist die Matrix. Sie ist es, welche uns in ihr gefangen hält. Ein wirklich neuer Weg müsste uns also aus der Matrix hinaus führen und wie könnte das einfacher gehen, als ihr mit Liebe zu begegnen, sie zu integrieren, seinen Mut zusammen zu nehmen und trotzdem das zu tun, was unser Herz sagt?! Wer neue Wege gehen will, der darf kein Feigling sein. Bestimmt haben wir alle schon viele Wege ausprobiert und bemerkt, dass uns keiner so wirklich glücklich macht. Bevor wir aufgeben wäre es zumindest eine letzte Option, auch diesen Weg noch zu testen, Deinen. Du bist eben kein echter Schamane, Magier oder Esoteriker. Das ist alles nur ein Versuch dem zu entkommen, was du in Wirklichkeit bist. Der neuste Weg den wir gehen ist immer der letzte. Warum? Das erkläre ich am einfachsten mit folgender Geschichte:

Buchtipp: Klartext! Spirituelle Psychologie vom Feinsten.
Weise, humorvoll, leicht verständlich, alltagstauglich und herrlich provokativ.

Die stärkste Macht

Einst haben sich die Götter beraten, wo sie am sichersten die stärkste Macht verbergen sollen, damit sie nicht von den falschen Menschen entdeckt und missbraucht werden kann. Einer sagte: „Wir verstecken sie am besten auf dem höchsten Berg der Welt.“ Ein anderer meinte: „Nein, dann kommt sicher so ein Bergsteiger und findet sie. Lasst sie uns lieber an der tiefsten Stelle des Ozeans verbergen.“ Da sagte ein anderer: „Nein, dann kommt bestimmt so ein Meeresbiologe und birgt sie.“ So ging es eine ganze Weile weiter bis sie die Idee aller Ideen gefunden hatten, nämlich: „Lasst sie uns im Herzen der Menschen selbst verstecken, denn dort findet er sie erst, wenn er auch bereit dafür ist.“

Die Frage ist also nicht wirklich: Welches ist der richtige Weg sondern, bin ich bereit für den neuen Weg?

Hiermit wünsche ich allen Lesern eine spannende und abenteuerliche Zukunft und ich hoffe, dass ich einige unter Euch dazu ermutigen konnte, endlich ihren eigenen Weg zu gehen und ihrem eigenen Herzen zu folgen. Kompromisslos.

Bruno Würtenberger

Mehr Beiträge zum Thema:

Wünsche – Positives Denken – Wirklichkeit von Gastautor Bruno Würtenberger

Angstgefühle unter der Lupe der Epigenetik

Wie wir Realität machen von Gastautor Bruno Würtenberger

Kommentiere diesen Beitrag gerne unter der Autorenbeschreibung.

Buchtipp: Klartext! Spirituelle Psychologie vom Feinsten.
Weise, humorvoll, leicht verständlich, alltagstauglich und herrlich provokativ.

 

Über den Autor

Bruno Würtenberger

Bruno Würtenberger, geb. 1960, ist Schweizer Autor und Bewusstseinsforscher.

Er leitet weltweit Kurse, Seminare und Workshops zu den Themen der Bewusstseinsentwicklung.

Bruno Würtenberger ist Vater eines Sohnes und lebt in der Nähe von Zürich.

Er war unter anderem beim 5. Bleepkongress als Referent zu Gast und wirkte bei der DVD "Heile dich selbst" mit.

Sein Buch "Klartext – Lustvoll leben in echter Liebe zu sich selbst und anderen" ist die Quintessenz seiner langjährigen Arbeit.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat. Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das "Zünglein an der Waage".

Kommentare