Annie Leonhard hat es wieder einmal geschafft, auf eindrucksvolle und witzige Art und Weise im Comicstil mögliche Wege der Weltverbesserung und des Umweltschutzes im Sinne ihrer „THE STORY OF STUFF“ aufzuzeigen. Gemäß Gandhis Worten „BE THE CHANGE“

Weiterlesen
fordert sie uns als Verbraucher auf, über unser Verhalten tatsächlich weitreichende Veränderungen mit globalen Auswirkungen zu schaffen. Sie bringt es auf diese plakative Formel:

IDEE + ZUSAMMENWIRKEN („WE“) + AKTION = CHANGE

Wie das genau gehen soll? Hier der Trailer zur Veränderung:

.

 

Quelle: www.storyofstuff.org

Und hier geht es zu THE STORY OF BROKE.

Mehr über “Wissen und Wirtschaft”  erfahren Sie hier.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare