Mit der Dokumentation „Weniger ist mehr – Die Grenzen des Wachstums und das bessere Leben“ im arte-Programm versucht die Journalistin Karin de Miguel Wessendorf herauszufinden, wie wir trotz der begrenzten Ressourcen unseres Planeten einen guten Lebensstandard

Weiterlesen
aufrechterhalten können!

Arte schreibt dazu: „Kann es Wohlstand ohne Wirtschaftswachstum geben? Der Dokumentarfilm sucht nach Lebens- und Wirtschaftsmodellen, die den Weg in die Postwachstumsgesellschaft weisen. Die Filmemacherin Karin de Miguel Wessendorf unternimmt einen Selbstversuch und fragt: „Was muss ich ändern, damit mein Lebensstil zukunftsfähig ist? Und worauf kann ich verzichten ohne Verlust an Lebensqualität?“ Auf ihrer Reise durch Europa besucht sie Menschen, Initiativen und Unternehmen, die erkannt haben, dass Wirtschaftswachstum nicht das Maß aller Dinge sein kann.“

 

 

 

Noch mehr TV-Tipps finden Sie hier!

 

Quelle: www.arte.tv

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare