In seinem Vortrag „Die Evolution des Geistigen“, bringt Prof. Dr. Thomas Görnitz den Menschen die Grundlagen der Quantenphysik näher, um die Wurzeln und somit die Verbindung zur Spiritualität besser verstehen zu können.

Weiterlesen

Vortrag: Die Evolution des Geistigen
Quantenphysik und Spiritualität – Ein Vortrag mit Prof. Dr. Thomas Görnitz
Jetzt auf maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!

Das Geistige ist nicht weniger real als das Materielle

Die Evolution des Geistigen Die Evolution des Geistigen

Vortrag mit
Prof. Dr. Görnitz

Prof. Dr. Thomas Görnitz ist es wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dass die bisherigen Naturwissenschaften sich kaum damit beschäftigt haben, dass das einzige wirklich Gewisse für jeden von uns, unsere bewussten Gedanken in unserem Bewusstsein sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir etwas wahrnehmen, fantasieren oder über eine Formel reflektieren.

Unbestreitbar sei, dass all diese Gedanken im momentanen Bewusstsein auftreten. Und genau für dieses Mysterium, unser Bewusstsein, hat Prof. Dr. Thomas Görnitz einen Weg gefunden, um es naturwissenschaftlich zu erklären. Die Grundlage hierfür ist die Quantenphysik, welche als Basis für den Begriff der der ‚Protyposis‘ dient, welchen Prof. Dr. Thomas Görnitz zusammen mit seiner Gattin Brigitte Görnitz entwickelte. Protyposis ist eine abstrakte, bedeutungsfreie Quanteninformation und stellt die Grundlage eines neuen Verständnisses der Materie und des Menschen dar. Diesen Vortrag kannst du jetzt auf maona.tv anschauen!

Bestehend aus vier Säulen (Weizsäckers Idee der Ur-Alternativen, abstrakte Quantentheorie, Entropie der schwarzen Löcher, realistische Kosmologie) wird durch die Protyposis in der kosmischen und biologischen Evolution erklärbar, wie sich erst materielle Gestalten bilden, dann Lebewesen daraus resultieren und diese anschließend ein Bewusstsein entwickeln. Durch die Protyposis wird klar, dass es eine naturwissenschaftlich begründete und daher monistische Weltsicht gibt, durch welche das Geistige nicht weniger realistisch ist, als das Materielle.

Sogar für das „Leib-Seele-Problem“ liegt eine naturwissenschaftliche Erklärung vor, welche das Seelische mit seiner Subjektivität ernst nimmt.

Vortrag: Die Evolution des Geistigen
Quantenphysik und Spiritualität – Ein Vortrag mit Prof. Dr. Thomas Görnitz
Jetzt auf maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!

Wer ist Prof. Dr. Thomas Görnitz?

Thomas Görnitz, geboren am 22. Juni 1943 in Leipzig ist ein deutscher Physiker, welcher bis 2009 Professor für Didaktik der Physik an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main war.

1979 kam der Physiker nach München, wo er anfing zusammen mit Carl Friedrich von Weizsäcker für eine Tätigkeit am Max-Planck-Institut zur Erforschung der Lebensbedingungen, der wissenschaftlich-technischen Welt zu arbeiten. Über viele Jahre arbeiteten die beiden Männer zusammen und erforschten die physikalischen und philosophischen Grundlagen der Quantenphysik und Kosmologie.

Der Schwerpunkt seiner Arbeiten lag in der Vermittlung der modernen Physik und ihrer verständlichen Darstellung, beispielsweise in Verbindung mit der Quantenmechanik.

2003 erhielt Prof. Dr. Thomas Görnitz den Michael und Biserka Baum-Preis des Frankfurter Vereins für physikalische Grundlagenforschung und des Fachbereichs Physik der Goethe-Universität Frankfurt.

2009 erhielt Prof. Dr. Thomas Görnitz zusammen mit seiner Frau Brigitte Görnitz den Theophrastus Wissenschaftspreis für ganzheitliche Medizin.

 

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Bruno Würtenberger: Wie Dein Bewusstsein Realität erschafft

Erstaunlich: Unsere Gehirne und die Erde schwingen synchron!

 

Vortrag: Die Evolution des Geistigen
Quantenphysik und Spiritualität – Ein Vortrag mit Prof. Dr. Thomas Görnitz
Jetzt auf maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!

 

 

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare