Seite 2 – Denjenigen folgen, die das Leben lebendiger machen

Filmtipp: DVD Illusion Tod – Jenseits des Greifbaren II
Bisher noch nie öffentlich präsentierte Indizienbeweise zum Leben nach dem Tod.
Jetzt auch ONLINE schauen!
Jenseits des Greifbaren DVD Jenseits des Greifbaren DVD

Engel, Geister und Dämonen
Johann Nepomuk Maier

Was bedeutet das? Wir brauchen ein neues Denken! Denn wir haben ein Problem mit unserem bisherigen, das sich an der Materie orientiert – an etwas, das es eigentlich überhaupt, so wie wir bisher dachten, nicht gibt.

Wir haben dieses Denken evolutionär aus der Zeit als wir Jäger und Sammler waren herausgebildet – und das sind rund 99 Prozent der Zeitspanne,  seit es uns Menschen gibt. Wir haben gelernt, in kleinen Gruppen, in einem Tagesmarsch, in einem überschaubaren Territorium zu agieren und zu handeln. Globalisierer wurden wir erst heute.

Größere Netze, mehr Fische, noch größere Netze noch mehr Fische und Vorräte – für die harten Zeiten versteht sich.Was ist das Ergebnis: Überfischte Meere, zerstörte Regenwälder, überbaute fruchtbare Ackerfläche, Atemmasken in Ballungszentren und noch mehr „Wachstumsstrategien“.

Noch nie zuvor, hatte nur eine Hand voll Personen, die Hälfte des weltweiten Geldvermögens in ihrem Besitz.

Hier kannst du den Film-Trailer von „Illusion Tod – Jenseits des Greifbaren II“ auf Youtube schauen:

Illusion Tod - Jenseits des Greifbaren II, DVD Illusion Tod - Jenseits des Greifbaren II, DVD

Bisher noch nie öffentlich präsentierte Indizienbeweise zum Leben nach dem Tod.
Johann Nepomuk Maier

 

Der Planet ist gerade dabei uns aus dem Spiel zu nehmen

Der Planet ist gerade dabei uns aus dem Spiel zu nehmen, wenn wir nicht lernen, die Evolution nicht als den Kampf des Stärkeren – also denjenigen, der das meinte Geld hat zu folgen – sondern denjenigen, der das Lebendige lebendiger macht.

Dieses alte eingeimpfte lineare Denken gehört nun in die Müllhalde Steinzeit –  vorher es gekommen ist.

Das neue holistische Denken erfordert ein anderes, ein neues Weltbild, eine andere neue Ethik.

Wenn alles mit allem zusammenhängt, dann ist das Kilo Steak für 4,-€ eben nicht super günstig, sondern eine Subvention für die Folter-Kammern der Schlachthöfe, für die gnadenlose Ausbeutung von Tieren in der Massentierhaltung.

Wir brauchen nicht mehr Wachstum im Sammeln von Geld und Gütern, sondern ein Wachstum geistiger Natur!

Filmtipp: DVD Illusion Tod – Jenseits des Greifbaren II
Bisher noch nie öffentlich präsentierte Indizienbeweise zum Leben nach dem Tod.
Jetzt auch ONLINE schauen!

Hier können wir die spirituelle Welt ausbeuten, bis alle unsere Neuronen im Gehirn zu glühen beginnen. Werden wir auch noch genügend Zeit bekommen künftig das neue Denken zu lernen? Dann werden wir alle erkennen, dass die wahrgenommene Realität, das alte Denken, das wohl Unwichtigste von allen ist, um die nächsten 100 Jahre überstehen zu können.

Und auf der nächsten Seite findest du „Und was hat das alles mit der Dokumentation ‚Illusion Tod‘ zu tun?...

Über den Autor

Johann Nepomuk Maier

Johann Nepomuk Maier, in Niederbayern aufgewachsen ist Marketingfachmann, Autor, Künstler und Filmemacher. Seit Jahrzehnten gilt sein Interesse der Realitätsforschung und unserer evolutionären Entwicklungsgeschichte. Seine Recherchen zu weltweit auftretenden Phänomenen zeigen, dass hinter unserem Wachbewusstsein verborgene Sphären liegen und der Mensch nur eine der niedrigen Bewussteinsintelligenzen darin ist. So auch im Bereich Nahtod und Leben nach dem Tod. Einem Thema, dem er sich gerade in den letzten Jahren sehr gewidmet hat. In dessen Zuge entstand sein 1.Film „Jenseits des Greifbaren – Engel, Geister und Dämonen“, ein sensationeller Dokumentationsfilm mit neuesten Forschungsergebnissen, um diese andere Welt zu begreifen. Das aktuelle Folgewerk "Illusion Tod" erweckt zahlreiche Menschen gerade in ein durchgehend anderes Weltbild und lässt uns umfassend neu sehen.

Auch seine philosophischen Überlegungen und Perspektiven auf aktuelle Themen geben neue und kreative Denkanstöße. Was er als Überblick in seinem Frühwerk „PERSPEKTIVE(N): Phänomene einer erweiterten Realität“ zusammengetragen hat.

Als Wissenshungriger in fast allen Gebieten befasst er sich seit seiner frühesten Jugend mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft. Darin faszinierten ihn besonders die Evolutionsforschung und die Einsichten in biologische Abläufe sowie die Quanten-Physik bzw. daraus resultierende Quantenphilosophie. Über persönliche Erlebnisse und tiefere Einsichten in die Gehirnforschung und die Geisteswissenschaften fand er darüber hinaus auch Zugang zu unerklärlichen Bewusstseins-Phänomenen und paranormalen Vorgängen.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare