„Krebszellen mögen keine Himbeeren“ – so lautet ein Bestseller-Buchtitel! Und keiner von uns möchte gerne an Krebs erkranken! Der weltweit stattfindende Aktionstag „Krebs“ wurde erstmalig am 4. Februar 2007 von der Welt-Krebsorganisation (UICC) ausgerufen.

Weiterlesen
Diese hat 300 Mitgliedsorganisationen, so auch die Deutsche Krebshilfe, die an diesem Tag wie viele andere über die Krankheit aufklärend  informieren will. Und da gibt es noch jede Menge zu tun, denn die zweithäufigste Todesursache nach den Herz-Kreislauferkrankungen in Deutschland ist Krebs bzw. eine Tumorerkrankung (25,5 Prozent der Todesfälle).

Für die meisten Menschen ist diese Diagnose immer noch ein Schreckensszenario, trotz aller Studien, Forschungen, Therapien und den inzwischen bekannten Präventivmaßnahmen.

Das Thema soll mit einem solchen Aktionstag mehr in das Bewusstsein und in die Öffentlichkeit gebracht werden. Denn genau da ist es im Grunde auch: Es gibt heute kaum noch jemand, der nicht irgendjemand kennt, der eine Tumorerkrankung hat (und nicht nur als alter Mensch) – also trifft es irgendwie uns alle.

Ein Patient kann in einer solchen Situation auch jede Hilfe  gebrauchen. Nicht selten brechen soziale Strukturen und das gewohnte Umfeld mit einem Schlag zusammen. Nicht selten bahnt sich Hilflosigkeit seinen Weg.

Es gibt oft widersprüchliche Meinungen und Therapieansätze. Verwirrung und Ratlosigkeit macht sich breit – an Stelle von Hilfe und Heilung. Die Schulmedizin hat ihre strikten Vorgaben und Vorschriften – nur selten gibt es auch alternative Ansätze, die schon so publik sind, dass sie Einzug finden in die Klinken und Arztpraxen.

Also heißt es: INFORMIEREN! Und zwar an der „richtigen“ Stelle... ;)

Auch die Horizonworld hat in den letzten Monaten viele Beiträge zu diesem Thema veröffentlicht.

Und anlässlich des Welt-Krebstages gibt es hier exklusiv eine Zusammenstellung der wichtigsten Publikationen zum Thema „Krebs“.

 

Die Übersicht über die wichtigsten & interessantesten Beiträge:

 

h_kiwiherz TV-Tipp: Heile dich selbst!

Über den Einsatz der Psychoneuroimmunologie

 

 

 .

h_mann-findet-ausweg Hoffnung gegen den Krebs

Brustkrebs: Geht es ohne Chemotherapie?
Ernährung: Ohne Zucker gegen Krebs
Komplementärmedizin: Was Mistel, Qi-Gong und Co gegen Krebs bringen
Familie & Freunde: Keiner ist alleine krank
Krebstherapie in Heidelberg: Tumore unter Beschuss

 .

h_kurkumaKurkuma kann chronische Krankheiten verhindern und sogar heilen

Eine “Wunderknolle” aus Südasien aus der Familie der Ingwergewächse macht mit erstaunlichen Ergebnissen aus der Wissenschaft von sich reden.

 


h_daumen-hochZuversicht fördert Selbstheilung

Der Kern der Heilung ist die damit verbundene Zuversicht, die wie aus einem Dornröschenschlaf zum Leben erweckt wird.

 

 

 .

h_koerperzelleDie primäre Ursache von Krebserkrankungen schon seit 1931 bekannt?

Der Biochemiker, Arzt und Physiologe Otto Heinrich Warburg (1883 bis 1970) war nicht nur ein großer Forscher, sondern auch Nobelpreisgewinner von 1931 mit der “Entdeckung des zentralen Enzymkomplexes bei der Zellatmung – der Cytochrom-C-Oxidase”.

 .

h_yoga-sonnenuntergangZehn krebsvorbeugende Tipps

Geprägt von der Lehre des Ayurveda und ihrer eigenen Erkrankung (Sie litt 25 Jahre unter dem Chronischen Müdikeitssyndrom CFS) hat sie im Oktober 2013 anlässlich des “Brustkrebsmonats” in den Vereinigten Staaten eine Liste mit zehn einfach umzusetzenden Tipps veröffentlicht.

 

 .

h_broccoliIn Broccoli und Kohl stecken hochwirksame Zellschutzstoffe

Das Magazin “Bild der Wissenschaft” veröffentlichte jüngst einen Artikel mit dem Titel “Pflanzenstoff schützt vor tödlichen Strahlenschäden”. Der Wunderwirkstoff findet sich in Kohlgemüse und Brokkoli.

 

 

h_menschen-mit-handysDer Mensch im großen Mikrowellen-Feldversuch

Viele wissenschaftliche Untersuchungen weisen darauf hin, dass nicht nur die Mobilgeräte die passenden und korrespondierende Antennen für gepulste Wellen von 10 Hertz haben, sondern auch lebendige Wesen wie Pflanzen, Tiere und wir Menschen!

 

.

h_gemuese_marktWas uns wirklich nährt – Kann man sich gesund essen?

Inzwischen sind immer mehr Wissenschaftler daran interessiert, herauszufinden, welchen bedeutsamen Einfluss Pflanzennahrung auf unsere Gesundheit aber auch auf die Heilung verschiedener Krankheiten hat. Ja, wir können uns gesund essen und damit sogar als schwer oder unheilbar geltende Krankheiten erfolgreich therapieren.

 

 .

h_pink-blueten-sonneGesund sein von Louise L. Hay

Das neue Programm zur Selbstheilung von der bekannten Bestsellerautorin zum Thema Heilung und Gesundheit! Hier ergänzen sich zwei Heilsysteme zu einem neuen Handbuch der Selbstheilung.

 

 .

h_wissenschaft_reagenzStudie mit afrikanischen Pflanzen bei Tumorzellen zeigt Erfolg

Die Inhaltsstoffe von afrikanischen Heilpflanzen können Tumorzellen am weiteren Wachstum hindern. Dies haben Wissenschaftler  der Johannes Gutenberg-Universität  in Mainz entdeckt und in einer Laborstudie eindeutig nachgewiesen.
.

 

 

h_heilende-haendeDas Geheimnis der Heilung – Buch und DVD von Joachim Faulstich

In „Das Geheimnis der Heilung“ zeigt Joachim Faulstich, dass die Mauern zwischen der konventionellen Medizin und komplementären Methoden überall zu wanken beginnen. Das Buch und die DVD erzählen eindrucksvolle Patientengeschichten und beschreiben ungewöhnliche Heilungsmethoden.
.

.

h_sonne-einfangenKrebszellen mögen keine Sonne

Sonnenlicht führt zur Produktion des „Sonnenhormons“ Vitamin D in unserer Haut; Vitamin D wiederum hemmt die Entwicklung und Ausbreitung bösartiger Tumore und schützt vor Diabetes sowie Herz- und Kreislauferkrankungen – das belegen der Präventionsmediziner Prof. Dr. med. Jörg Spitz und der Vitamin-Experte William B. Grant.

 

.

 Und nicht zuletzt die DVD-Tipps der Redaktion zum Thema HEILUNG:

Heile Dich Selbst - der FilmHEILE DICH SELBST
Die besten und erfolgreichsten Selbstheilungsmethoden
Ein Film von Wolfgang T. Müller.
DVD Single Disc , Laufzeit: ca. 80 Minuten
Sprache: deutsch
FSK Infoprogramm
Hier bestellen

.
Eine sinnvolle Erg
änzung zum Thema Selbstheilung und das Buch mit den „Himbeeren“ hier:

Cover Healing   Cover Die Heiler   Cover Living Matrix    buch_himbeeren

 

 

Quelle:
www.krebshilfe.de
www.uicc.org
www.worldcancerday.org

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare