Quantum Energy Quantum Energy

Siranus Sven von Staden

Die Neuen Wissenschaften bestätigen heute das, was spirituelle Lehrer bereits seit Jahrtausenden besagen: Alles im Universum ist Energie. Einiges ist grobstofflich, so wie der Stuhl, unser Körper oder ein Berg, anderes eher feinstofflich wie unser Atem, die Gedanken oder Gefühle. Und Energie geht niemals verloren, sie verändert lediglich ihren Zustand. Wenn also deine Lebenskräfte gerade eher auf Sparflamme laufen, so lassen sich diese ganz wunderbar mit Hilfe der Energiepsychologie bzw. Informationsmedizin, wie die neuen Heilweisen auch bezeichnet werden, verändern. Hier kommen zwei Übungen aus meiner Arbeit mit „Quantum Energy“ als Beispiel.

Die Energietankstelle

Schließe deine Augen und konzentriere dich auf deinen Solarplexus, dein Sonnengeflecht. Es ist das Kraftzentrum deines Körpers. Atme einige Male ganz bewusst durch dieses Energiezentrum ein und aus. Jetzt stelle dir vor, wie du einen Energiestrahl von deinem Solarplexus zur Sonne aufbaust. So, als würdest du ein Seil spannen. Lasse nun die Energie der Sonne über diesen Strahl in dein Sonnengeflecht fließen. So lange, bis es voll ist. Eben wie beim Tanken. Löse dann den Energiestrahl wieder und spüre nach, wie deine Lebenskräfte wieder aufgetankt wurden. Diese Übung kannst du jederzeit wiederholen.

 

Lebenskräfte stärken

Stelle dich mit dem Rücken vor dein Bett oder dein Sofa, denn es kann gut sein, dass dich diese Übung umfallen lässt. Sollte es geschehen, lasse es ruhig zu. Lege eine Hand auf deine Solarplexus. Mit der anderen Hand findest du ca. 50 Zentimeter vor dir in deinem Energiefeld den Punkt, der mit der Hand an  deinem Körper in Resonanz steht. Konzentriere dich dabei nur auf deine Hände, nichts anderes. Es kann sein, dass du eine Verbindung zwischen beiden Händen spürst, die Hände warm werden, kribbeln oder dein Körper anfängt zu schwanken bzw. umfällt. In diesem Moment denkst du einmal „Lebenskräfte gestärkt“. Genieße die Veränderung, die automatisch eintritt und spüre ein wenig nach.

©Siranus Sven von Staden

Erinnern Sie sich an „The Secret“? Als diese Methode den Markt eroberte, waren alle begeistert. Es gelang jedoch nur wenigen Menschen, das Gesetz der Anziehung erfolgreich für sich zu nutzen. Ähnlich verhält es sich mit der Zwei-Punkt-Methode bzw. der Quantenheilung:  Woran liegt das? Siranus Sven von Staden ist dieser Frage nachgegangen und hat herausgefunden, woran es liegen kann, wenn Quantenheilung & Co. „nicht funktionieren„.
Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare