Category Archives: Umwelt

Das fantastische Netzwerk der Pilze: Nachhaltigkeit und Gesundheit

Unter unseren Füßen befindet sich eine faszinierende Welt, die alles miteinander verbindet: Als riesiges System bilden Pilze die Grundlage der Existenz. Pilze sind weder Gemüse noch Tier – sie sind etwas dazwischen. Der Film Fantastische Pilze – Die Welt zu unseren Füßen entführt uns auf eine magische Reise in ein unterirdisches Netzwerk, das unseren Planeten vielleicht […]

Weiterlesen...

Unser täglich Brot – lebenswichtiger Rohstoff oder Luxusgut?

Lebensmittel sind kostbar. Dennoch sollten sie für jeden zugänglich und erschwinglich bleiben. Die wirtschaftliche Entwicklung bestimmter Regionen, der Klima und ein paar weitere Faktoren sorgen jedoch für eine enorm hohe Ressourcennachfrage, welche den Lebensmittelpreis im vergangenen Jahr kontinuierlich steigen ließ.

Weiterlesen...

Studie belegt: Corona Lockdown hat kaum Auswirkungen auf den Klimawandel

In einem Beitrag des vergangenen Jahres haben wir uns bereits die Frage gestellt, ob der Corona bedingte Lockdown nicht auch etwas Gutes hat. So wurde in den Medien immer wieder suggeriert, dass das Herunterfahren des öffentlichen Lebens der Umwelt und somit auch dem Klimawandel zugutekomme. Es war sogar die Rede davon, dass Deutschland aufgrund des Lockdowns wohl in der Lage sei, seine Klimaziele zu erreichen. Eine Studie will nun aber belegt haben, dass der Lockdown alles andere als langfristige positive Auswirkungen auf unser Klima hat.

Weiterlesen...

Wieder zurück auf Anfang? Bürgerinitiative Gemeinwohllobby fordert Neustart nach Corona-Pandemie

Zurück in die Normalität. Das ist es, was wir alle uns in Krisen-Zeiten wie diesen wünschen. Aber was ist unsere bisherige Normalität eigentlich und wollen wir wirklich dorthin zurück? Die Corona-Krise hat deutlich gezeigt, dass der Markt und die markthörigen Entscheidungsträger unfähig sind, für Krisen vorzusorgen und die Gesellschaft vor Krisen zu schützen. Es ist an der Zeit, etwas zu ändern und nicht genauso weiterzumachen, wie bisher. Dafür setzt sich die Bürgerinitiative Gemeinwohllobby ein und fordert mehr Demokratie für eine freie und humane Gesellschaft mit mündigen Menschen.

Weiterlesen...

Nachhaltiges Bauen – Forscher in Zürich wollen Stahl und Beton durch Pilze ersetzen

Sehen wir uns auf unserem Planeten um, wird schnell klar, wir verbrauchen mehr Ressourcen, als der Planet uns zur Verfügung stellen kann. Das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Umso mehr sollten wir darüber nachdenken, ob sich etwa für den Häuserbau nicht vielleicht Alternativen finden lassen, die unseren Planeten verschonen und vor allem schnell nachwachsen. Forscher haben sich dieser Aufgabe angenommen und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir unsere Häuser auch aus Pilzen bauen können. Und wie das funktionieren soll, erfährst Du in folgendem Artikel.

Weiterlesen...

Umwelt
Offensichtlich sind die Spuren des unsachgemäßen Umgangs des Menschen mit der Erde und der Natur. Doch es gibt neue Konzepte und gute Ansätze wie Selbstversorgung, Postwachstumsökonomie, nachhaltige Produkte, Ökostrom, Ressourcenschonung - also eine Vielfalt an Ideen für einen ökologisch-bewussten Lebensstil.
Neu im Bereich «Umwelt»
Das fantastische Netzwerk der Pilze: Nachhaltigkeit und Gesundheit
Weiterlesen...

Das fantastische Netzwerk der Pilze: Nachhaltigkeit und Gesundheit

Unter unseren Füßen befindet sich eine faszinierende Welt, die alles miteinander verbindet: Als riesiges System bilden Pilze die Grundlage der Existenz. Pilze sind weder Gemüse noch Tier – sie sind etwas dazwischen. Der Film Fantastische Pilze – Die Welt zu unseren Füßen entführt uns auf eine magische Reise in ein unterirdisches Netzwerk, das unseren Planeten vielleicht heilen und retten kann. Durch die Augen renommierter Mykologen wie Paul Stamets („dem bekanntesten Pilz-Experten der Welt“, SZ Magazin), werden Schönheit, Intelligenz des Pilzreiches aufgezeigt, ebenso wie Lösungen, die es uns als Antwort auf einige unserer dringlichsten medizinischen, therapeutischen und ökologischen Herausforderungen bietet. Unter der Regie von Louie Schwartzberg ist ein bewusstseinsverändernder Film entstanden, der in den USA bereits hochgelobt wurde.
Unser täglich Brot – lebenswichtiger Rohstoff oder Luxusgut?
Weiterlesen...

Unser täglich Brot – lebenswichtiger Rohstoff oder Luxusgut?

Lebensmittel sind kostbar. Dennoch sollten sie für jeden zugänglich und erschwinglich bleiben. Die wirtschaftliche Entwicklung bestimmter Regionen, der Klima und ein paar weitere Faktoren sorgen jedoch für eine enorm hohe Ressourcennachfrage, welche den Lebensmittelpreis im vergangenen Jahr kontinuierlich steigen ließ.
Studie belegt: Corona Lockdown hat kaum Auswirkungen auf den Klimawandel
Weiterlesen...

Studie belegt: Corona Lockdown hat kaum Auswirkungen auf den Klimawandel

In einem Beitrag des vergangenen Jahres haben wir uns bereits die Frage gestellt, ob der Corona bedingte Lockdown nicht auch etwas Gutes hat. So wurde in den Medien immer wieder suggeriert, dass das Herunterfahren des öffentlichen Lebens der Umwelt und somit auch dem Klimawandel zugutekomme. Es war sogar die Rede davon, dass Deutschland aufgrund des Lockdowns wohl in der Lage sei, seine Klimaziele zu erreichen. Eine Studie will nun aber belegt haben, dass der Lockdown alles andere als langfristige positive Auswirkungen auf unser Klima hat.
Wieder zurück auf Anfang? Bürgerinitiative Gemeinwohllobby fordert Neustart nach Corona-Pandemie
Weiterlesen...

Wieder zurück auf Anfang? Bürgerinitiative Gemeinwohllobby fordert Neustart nach Corona-Pandemie

Zurück in die Normalität. Das ist es, was wir alle uns in Krisen-Zeiten wie diesen wünschen. Aber was ist unsere bisherige Normalität eigentlich und wollen wir wirklich dorthin zurück? Die Corona-Krise hat deutlich gezeigt, dass der Markt und die markthörigen Entscheidungsträger unfähig sind, für Krisen vorzusorgen und die Gesellschaft vor Krisen zu schützen. Es ist an der Zeit, etwas zu ändern und nicht genauso weiterzumachen, wie bisher. Dafür setzt sich die Bürgerinitiative Gemeinwohllobby ein und fordert mehr Demokratie für eine freie und humane Gesellschaft mit mündigen Menschen.
Nachhaltiges Bauen – Forscher in Zürich wollen Stahl und Beton durch Pilze ersetzen
Weiterlesen...

Nachhaltiges Bauen – Forscher in Zürich wollen Stahl und Beton durch Pilze ersetzen

Sehen wir uns auf unserem Planeten um, wird schnell klar, wir verbrauchen mehr Ressourcen, als der Planet uns zur Verfügung stellen kann. Das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Umso mehr sollten wir darüber nachdenken, ob sich etwa für den Häuserbau nicht vielleicht Alternativen finden lassen, die unseren Planeten verschonen und vor allem schnell nachwachsen. Forscher haben sich dieser Aufgabe angenommen und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir unsere Häuser auch aus Pilzen bauen können. Und wie das funktionieren soll, erfährst Du in folgendem Artikel.
1
Top 10 des Monats in «Umwelt»
1
Inuit: Es gibt keinen Klimawandel, sondern die Erde ist leicht gekippt
Weiterlesen...

Inuit: Es gibt keinen Klimawandel, sondern die Erde ist leicht gekippt

Die Inuit-Ältesten haben bereits im Dezember 2014 Alarm geschlagen. Die Erde sei in ihrer Position "verrutscht" und der Himmel habe sich geändert. Das sei überhaupt nicht beachtet worden. Es sollen sich aber Berichte mehren, dass diese Warnung ernst zu nehmen sein soll. Es gehe, so die Ältestenräte der Inuit, überhaupt nicht um einen menschengemachten Klimawandel, sondern darum, dass die Erdachse leicht gekippt sei, denn auch der Himmel habe sich verändert.
2
Oberstes Gericht beschließt: Klimaschutzgesetz der Bundesregierung ist in Teilen verfassungswidrig!
Weiterlesen...

Oberstes Gericht beschließt: Klimaschutzgesetz der Bundesregierung ist in Teilen verfassungswidrig!

Das Klimaschutzgesetz der Bundesregierung setzt die Zukunft unserer Kinder aufs Spiel und ist in Teilen verfassungswidrig. Das hat jüngst das oberste Gericht Deutschlands beschlossen. Ein Hammerschlag und ein Riesen-Erfolgserlebnis für die Klimagerechtigkeitsbewegung.
3
Mama Afrika versinkt in unserem Müll!
Weiterlesen...

Mama Afrika versinkt in unserem Müll!

Auch wenn er bei uns vor der eigenen Haustüre nicht so aussieht, die Welt hat ein gewaltiges Müllproblem. Bis 2050 soll es in den Ozeanen mehr Plastik als Lebewesen geben, auf dem Land sieht es nicht besser aus. Selbst in Europa gibt es immer mehr illegale Mülldeponien, was allerdings nur die Spitze des Müllbergs ist. Der Großteil der Sachen, die wir bedenkenlos wegwerfen, findet seinen Weg nach Afrika, seitdem die ehemaligen Hauptabnehmer China und Malaysia den Import von deutschem Schrott untersagt haben. Während wir in sauberen Seen baden und schöne Landschaftsbilder machen, leben Menschen woanders nicht nur von, sondern in unserem Müll.
4
What the Health: Wie Konzerne uns krank machen
Weiterlesen...

What the Health: Wie Konzerne uns krank machen

Gesundheitsorganisationen wollen nicht, dass du diesen Film siehst! Was wäre, wenn Gesundheitsorganisationen gezielt dafür bezahlt würden, die Menschheit krank zu machen? Die Dokumentation What the Health nimmt uns mit auf eine schockierende Entdeckungsreise, die alles in Frage stellt, was wir über Ernährung zu wissen glauben.
5
Nachhaltiges Bauen – Forscher in Zürich wollen Stahl und Beton durch Pilze ersetzen
Weiterlesen...

Nachhaltiges Bauen – Forscher in Zürich wollen Stahl und Beton durch Pilze ersetzen

Sehen wir uns auf unserem Planeten um, wird schnell klar, wir verbrauchen mehr Ressourcen, als der Planet uns zur Verfügung stellen kann. Das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Umso mehr sollten wir darüber nachdenken, ob sich etwa für den Häuserbau nicht vielleicht Alternativen finden lassen, die unseren Planeten verschonen und vor allem schnell nachwachsen. Forscher haben sich dieser Aufgabe angenommen und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir unsere Häuser auch aus Pilzen bauen können. Und wie das funktionieren soll, erfährst Du in folgendem Artikel.
6
Keanu Reeves: Die Menschheit ist dabei aus "der Matrix" auszubrechen
Weiterlesen...

Keanu Reeves: Die Menschheit ist dabei aus "der Matrix" auszubrechen

"Es ist Zeit, unsere unendliche Kraft zurückzunehmen und die Türen des mentalen Gefängnisses zu öffnen, für das wir ermutigt wurden, es uns selbst zu bauen. Es ist nicht leicht, aber es ist Zeit, jetzt ins Licht der Freiheit zu gehen."
7
Unser Superfood der anderen Leid – Die negative Seite von Avocados
Weiterlesen...

Unser Superfood der anderen Leid – Die negative Seite von Avocados

Ob als Gesichtscreme, Brotaufstrich oder Guacamole – Avocados sind der Hit und superbeliebt. Besonders Vegetarier, Veganer und Ernährungsexperten schätzen diese Frucht. Die spanischen Konquistadoren brachten die Avocado aus den tropischen Regionen Mittelamerikas nach Europa. Mittlerweile gedeihen die bis zu 20 m hohen Avocadobäume in vielen subtropischen und tropischen Ländern. Bald wird auch China seinen Avocado-Anbau verstärken. Doch die Avocado soll extrem negative Auswirkungen auf die Umwelt und das Leben Unschuldiger haben. In Mexiko wurde das Milliardengeschäft sogar von Drogenkartellen gekapert, die bei ihren Machenschaften für Angst und Schrecken in ganzen Regionen sorgen.
8
Wieder zurück auf Anfang? Bürgerinitiative Gemeinwohllobby fordert Neustart nach Corona-Pandemie
Weiterlesen...

Wieder zurück auf Anfang? Bürgerinitiative Gemeinwohllobby fordert Neustart nach Corona-Pandemie

Zurück in die Normalität. Das ist es, was wir alle uns in Krisen-Zeiten wie diesen wünschen. Aber was ist unsere bisherige Normalität eigentlich und wollen wir wirklich dorthin zurück? Die Corona-Krise hat deutlich gezeigt, dass der Markt und die markthörigen Entscheidungsträger unfähig sind, für Krisen vorzusorgen und die Gesellschaft vor Krisen zu schützen. Es ist an der Zeit, etwas zu ändern und nicht genauso weiterzumachen, wie bisher. Dafür setzt sich die Bürgerinitiative Gemeinwohllobby ein und fordert mehr Demokratie für eine freie und humane Gesellschaft mit mündigen Menschen.
1
x
Horizonworld
Dein exklusives Geschenk: Deine 3-teilige Videoserie zum absoluten Erfolgsfilm "e-Motion"  Newsletter