Category Archives: Wirtschaft

Homeoffice – Corona wird unser Arbeitsverhalten langfristig verändern

Corona hat unser aller Leben fest im Griff. Zumindest aktuell sind die Fallzahlen laut Regierung so hoch, dass der zweite Lockdown offensichtlich unausweichlich ist. Dies hat Einfluss auf unseren Lebensstil, aber auch das Arbeitsleben. So finden sich immer mehr Angestellte im Homeoffice, wobei viele Unternehmen darüber nachdenken, ihre Mitarbeiter auch nach der Krise weiter von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Befragt wurden zu diesem Thema rund 4.200 CIOs (Chief Information Officer), die zusammen IT-Budgets in Höhe von mehr als 250 Milliarden Dollar verwalten. Welche vor und Nachteile diese Art der Arbeit mit sich bringt, erfahrt ihr in folgendem Artikel.

Weiterlesen...

Corona-Schulschließungen – die drastischen Folgen für die Bildung unserer Kinder

Wissen ist Macht, Bildung der Grundbaustein für ein erfolgreiches, unabhängiges Leben. Was aber, wenn dieser auf einmal wegfällt und wir bzw. unsere Kinder nicht mehr die Möglichkeit haben, einwandfrei zu lernen? Homeschooling ist der Trend, welcher 2020 Einzug in die meisten Haushalte Deutschlands aber auch weltweit genommen hat. Experten sehen hier jedoch eine Gefahr für […]

Weiterlesen...

Droht das Boot zu kippen? Ex-Topwissenschaftler von Pfizer spricht von „Pseudo-Pandemie“

In der Corona-Pandemie haben wir es mit zahlreichen Experten und Wissenschaftlern zu tun, die sich hinsichtlich verschiedener Aspekte nicht immer oder sagen wir meistens nicht einig sind. Vor allem die Corona-Maßnahmen und der PCR-Test des viel umstrittenen Virologen Christian Drosten stehen dabei im Fokus der Kritiker. Diesbezüglich hat sich nun auch ein (Ex) Topwissenschaftler des Pharmakonzerns Pfizer geäußert, der von einer Pseudo-Pandemie spricht und das Vorgehen der Verantwortlichen infrage stellt. 

Weiterlesen...

Corona Reisebeschränkungen – EU-Behörden halten Maßnahmen für sinnlos

Bestimmt haben die meisten unter uns bereits vom mutierten Corona-Virus bzw. der „neuen Corona-Virus-Variante“ gehört. Erstmals aufgefallen in Großbritannien und Südafrika verbreitet das Virus bereits jetzt Angst und Schrecken, weil es offenbar ansteckender sein soll als unser Begleiter aus dem vergangenen Jahr. In Deutschland wurde die britische Variante des Corona-Virus bisher zwar nur vereinzelt nachgewiesen, dennoch werden bereits jetzt Stimmen groß, die von schärferen Maßnahmen sprechen und gar erneute Reisebeschränkungen in Betracht ziehen. Einige Experten sind sich jedoch einig, dass diese Art von Beschränkungen keinen großen Teil zur Bekämpfung der „Gefahren“ beitragen würden.

Weiterlesen...

„Pandemie droht zu entgleiten“ – Leopoldina unter starker Kritik

Diese Weihnachtszeit werden wir so schnell nicht vergessen. Aber nicht, weil der süße Duft von gebrannten Mandeln unsere Nase kitzelt oder der heiße Glühwein am Markt unsere Seele wärmt. Nein, weil die Vorweihnachtszeit dieses Jahr aufgrund eines weiteren Corona-Lockdowns nicht so stattfinden wird, wie wir sie gewohnt sind. Seit 16. Dezember 2020 befindet sich Deutschland wieder im Lockdown, welcher nicht zuletzt der Deutschen Akademie für Naturforscher, der Leopoldina geschuldet ist. Diese forderte für den Rückgang der Fallzahlen nämlich einen härteren Lockdown und appellierte an die Politik, diesen auch durchzuführen. Die sogenannte „Ad-hoc-Stellungnahme“ ist es in diesem Fall, worauf sich insbesondere unsere Kanzlerin stützte und das rechtfertigt, was mittlerweile vielen ein Dorn im Auge ist.

Weiterlesen...

Wirtschaft
Die "Krise" ist schon lange da... doch welche Konsequenzen hat das für uns alle? Bewusst agierende Unternehmen und Querdenker machen es vor: Ein Wandel in der Wirtschaft ist möglich! Und die Erfolge sprechen für sich. Hier werden Vorzeigeprojekte und Ideen vorgestellt, die Mut machen, umzudenken.
Neu im Bereich «Wirtschaft»
Homeoffice – Corona wird unser Arbeitsverhalten langfristig verändern
Weiterlesen...

Homeoffice – Corona wird unser Arbeitsverhalten langfristig verändern

Corona hat unser aller Leben fest im Griff. Zumindest aktuell sind die Fallzahlen laut Regierung so hoch, dass der zweite Lockdown offensichtlich unausweichlich ist. Dies hat Einfluss auf unseren Lebensstil, aber auch das Arbeitsleben. So finden sich immer mehr Angestellte im Homeoffice, wobei viele Unternehmen darüber nachdenken, ihre Mitarbeiter auch nach der Krise weiter von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Befragt wurden zu diesem Thema rund 4.200 CIOs (Chief Information Officer), die zusammen IT-Budgets in Höhe von mehr als 250 Milliarden Dollar verwalten. Welche vor und Nachteile diese Art der Arbeit mit sich bringt, erfahrt ihr in folgendem Artikel.
Corona-Schulschließungen – die drastischen Folgen für die Bildung unserer Kinder
Weiterlesen...

Corona-Schulschließungen – die drastischen Folgen für die Bildung unserer Kinder

Wissen ist Macht, Bildung der Grundbaustein für ein erfolgreiches, unabhängiges Leben. Was aber, wenn dieser auf einmal wegfällt und wir bzw. unsere Kinder nicht mehr die Möglichkeit haben, einwandfrei zu lernen? Homeschooling ist der Trend, welcher 2020 Einzug in die meisten Haushalte Deutschlands aber auch weltweit genommen hat. Experten sehen hier jedoch eine Gefahr für die Bildung und Entwicklung unserer Kinder und wir fragen uns, wo das Ganze hinführen soll und wie die Generation Z künftig ein Leben bewerkstelligen soll, in welchem Bildung so essenziell ist wie nie zuvor.
Droht das Boot zu kippen? Ex-Topwissenschaftler von Pfizer spricht von "Pseudo-Pandemie"
Weiterlesen...

Droht das Boot zu kippen? Ex-Topwissenschaftler von Pfizer spricht von "Pseudo-Pandemie"

In der Corona-Pandemie haben wir es mit zahlreichen Experten und Wissenschaftlern zu tun, die sich hinsichtlich verschiedener Aspekte nicht immer oder sagen wir meistens nicht einig sind. Vor allem die Corona-Maßnahmen und der PCR-Test des viel umstrittenen Virologen Christian Drosten stehen dabei im Fokus der Kritiker. Diesbezüglich hat sich nun auch ein (Ex) Topwissenschaftler des Pharmakonzerns Pfizer geäußert, der von einer Pseudo-Pandemie spricht und das Vorgehen der Verantwortlichen infrage stellt. 
Corona Reisebeschränkungen – EU-Behörden halten Maßnahmen für sinnlos
Weiterlesen...

Corona Reisebeschränkungen – EU-Behörden halten Maßnahmen für sinnlos

Bestimmt haben die meisten unter uns bereits vom mutierten Corona-Virus bzw. der „neuen Corona-Virus-Variante“ gehört. Erstmals aufgefallen in Großbritannien und Südafrika verbreitet das Virus bereits jetzt Angst und Schrecken, weil es offenbar ansteckender sein soll als unser Begleiter aus dem vergangenen Jahr. In Deutschland wurde die britische Variante des Corona-Virus bisher zwar nur vereinzelt nachgewiesen, dennoch werden bereits jetzt Stimmen groß, die von schärferen Maßnahmen sprechen und gar erneute Reisebeschränkungen in Betracht ziehen. Einige Experten sind sich jedoch einig, dass diese Art von Beschränkungen keinen großen Teil zur Bekämpfung der „Gefahren“ beitragen würden.
„Pandemie droht zu entgleiten“ – Leopoldina unter starker Kritik
Weiterlesen...

„Pandemie droht zu entgleiten“ – Leopoldina unter starker Kritik

Diese Weihnachtszeit werden wir so schnell nicht vergessen. Aber nicht, weil der süße Duft von gebrannten Mandeln unsere Nase kitzelt oder der heiße Glühwein am Markt unsere Seele wärmt. Nein, weil die Vorweihnachtszeit dieses Jahr aufgrund eines weiteren Corona-Lockdowns nicht so stattfinden wird, wie wir sie gewohnt sind. Seit 16. Dezember 2020 befindet sich Deutschland wieder im Lockdown, welcher nicht zuletzt der Deutschen Akademie für Naturforscher, der Leopoldina geschuldet ist. Diese forderte für den Rückgang der Fallzahlen nämlich einen härteren Lockdown und appellierte an die Politik, diesen auch durchzuführen. Die sogenannte „Ad-hoc-Stellungnahme“ ist es in diesem Fall, worauf sich insbesondere unsere Kanzlerin stützte und das rechtfertigt, was mittlerweile vielen ein Dorn im Auge ist.
1
Top 10 des Monats in «Wirtschaft»
1
Die Corona-Pandemie – Verbrechen gegen die Menschlichkeit
Weiterlesen...

Die Corona-Pandemie – Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Die Corona-Pandemie zeigt uns im Moment nicht nur wie schnell (weltweit) unsere Gesundheits- und Ernährungssysteme aus den Fugen geraten können, sondern auch, wie ungerecht und instabil die gesamte gegenwärtige Weltordnung ist. Insbesondere im Zusammenhang mit einseitigen wirtschaftlichen Sanktionen, wie wir sie beispielsweise in Ländern wie dem Irak oder in Simbabwe beobachten können, wird die Armut und Hungersnot durch die Corona-Maßnahmen zunehmend vergrößert. In Zeiten einer solchen Krise ist es mehr als kriminell, solche Sanktionen aufrechtzuerhalten. Denn die, die es trifft, sind definitiv die Falschen.
2
Intensivnotstand: Politikversagen – Bettenknappheit und Personalmangel gab es lange vor Corona
Weiterlesen...

Intensivnotstand: Politikversagen – Bettenknappheit und Personalmangel gab es lange vor Corona

Dass in unserem System einiges nicht mit rechten Dingen zugeht, ist mittlerweile wahrscheinlich jedem klar. Immer wieder werden von den Regierenden Maßnahmen beschlossen, die sich uns einfach nicht erschließen. So auch bezüglich des Intensivnotstandes, wie ihn die Krankenhäuser hinsichtlich der Corona-Krise momentan erleben. Zu wenig Betten, zu wenig Platz, vor allem aber zu wenig Personal. Dieses Problem gibt es aber keinesfalls erst seit dem Ausbruch von Corona. Denn bereits die Grippewelle 2017/2018 hat verdeutlicht, wie schnell es zu Einschränkungen in der Notfallversorgung der Bevölkerung kommt.
3
So schaffte eine kanadische Kleinstadt Obdachlosigkeit ab
Weiterlesen...

So schaffte eine kanadische Kleinstadt Obdachlosigkeit ab

Die kanadische Kleinstadt „Medicine Hat“ hat es innerhalb von nur sechs Jahren geschafft, die Obdachlosigkeit abzuschaffen. Kein einziger Einwohner muss mehr auf der Straße leben. Ein Beispiel, dem wir folgen könnten.
4
Homeoffice – Corona wird unser Arbeitsverhalten langfristig verändern
Weiterlesen...

Homeoffice – Corona wird unser Arbeitsverhalten langfristig verändern

Corona hat unser aller Leben fest im Griff. Zumindest aktuell sind die Fallzahlen laut Regierung so hoch, dass der zweite Lockdown offensichtlich unausweichlich ist. Dies hat Einfluss auf unseren Lebensstil, aber auch das Arbeitsleben. So finden sich immer mehr Angestellte im Homeoffice, wobei viele Unternehmen darüber nachdenken, ihre Mitarbeiter auch nach der Krise weiter von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Befragt wurden zu diesem Thema rund 4.200 CIOs (Chief Information Officer), die zusammen IT-Budgets in Höhe von mehr als 250 Milliarden Dollar verwalten. Welche vor und Nachteile diese Art der Arbeit mit sich bringt, erfahrt ihr in folgendem Artikel.
5
Cannergrow – legal Cannabis anbauen, Nebenverdienst für jedermann
Weiterlesen...

Cannergrow – legal Cannabis anbauen, Nebenverdienst für jedermann

Auch wenn wir in Sachen Cannabis immer noch mit gesetzlichen Komplikationen konfrontiert werden, kann man durchaus sagen, dass die Pflanze in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Die grüne Göttin gilt längst nicht mehr als das Teufelskraut, welches den Einstieg in die Drogenwelt gewährt. Sowohl im medizinischen als auch freizeitlichen Bereich findet die Pflanze immer mehr Zuspruch. In Deutschland steht die Umsetzung für den Eigenanbau allerdings mit einer Menge bürokratischer Probleme in Verbindung. Das Schweizer Unternehmen Cannergrow hat daher nun ein Konzept entwickelt, mit welchem jeder die Möglichkeit hat, Cannabis anzubauen, und das ohne großen Aufwand.
6
Droht das Boot zu kippen? Ex-Topwissenschaftler von Pfizer spricht von "Pseudo-Pandemie"
Weiterlesen...

Droht das Boot zu kippen? Ex-Topwissenschaftler von Pfizer spricht von "Pseudo-Pandemie"

In der Corona-Pandemie haben wir es mit zahlreichen Experten und Wissenschaftlern zu tun, die sich hinsichtlich verschiedener Aspekte nicht immer oder sagen wir meistens nicht einig sind. Vor allem die Corona-Maßnahmen und der PCR-Test des viel umstrittenen Virologen Christian Drosten stehen dabei im Fokus der Kritiker. Diesbezüglich hat sich nun auch ein (Ex) Topwissenschaftler des Pharmakonzerns Pfizer geäußert, der von einer Pseudo-Pandemie spricht und das Vorgehen der Verantwortlichen infrage stellt. 
7
VAXXED: Der Film, den niemand sehen darf!
Weiterlesen...

VAXXED: Der Film, den niemand sehen darf!

Noch nicht einmal in den deutschen Kinos angelaufen verursacht der Film VAXXED bereits eine Welle des Widerstandes. Bereits in sechs Kinos wurde die Aufführung abgesagt, weitere stehen in der Schwebe. Mitarbeiter wurden bedroht, Inhaber unter Druck gesetzt und Shitstorms angekündigt.
8
Studie: Ungeimpfte Kinder signifikant gesünder als geimpfte!
Weiterlesen...

Studie: Ungeimpfte Kinder signifikant gesünder als geimpfte!

Erneut belegte eine Studie, dass ungeimpfte Kinder gesünder sind, als geimpfte. Dennoch bleibt das Thema Impfen umstritten. Während die Pharmaindustrie und die ständige Impfkommission die Ungefährlichkeit der Impfungen beteuern, sprechen Impfgegner von einer regelrechten Desinformationskampagne - und so falsch liegen die Impfgegner mit iherer Einschätzung nicht.
1
x
Horizonworld
HORIZONWORLD-News anfordern und "Anleitung zum Glücklichsein" (E-Book) erhalten.  Newsletter