Category Archives: Wissenschaft

Schwingen statt Drehen – spanische Windenergieanlagen kommen ohne Rotorblätter aus

Beim Thema Wind- oder Atomkraft scheiden sich die Geister. Vor allem, wenn es um die Ästhetik und die Gefahren für Mensch und Tier, in Bezug auf die Rotorblätter geht, gibt es viele Gegner, die sich gegen die gigantischen Windriesen aussprechen. Je weiter die Windräder weg sind, desto besser. Eine spanische Firma arbeitet daher bereits seit Jahren an einer rotorblätterlosen Alternative, die auf einen schwingenden Körper statt rotierender Blätter setzt. Ohne die Landschaft zu verschandeln, können nun einzelne Häuser kostengünstig energetisch autark gemacht werden.

Weiterlesen...

Die Welt brennt und keinen kümmert’s

2019 blickte die ganze Welt auf den fünften Kontinent. Weite Teile Australiens Wald- und Buschgebiete standen in Flammen. Milliarden Tiere verbrannten qualvoll und von dem einst saftig grünen Lebensraum ist nicht mehr viel übrig. Durch die Corona-Pandemie, welche uns seit Anfang des Jahres 2020 in Atem hält, gerät diese Katastrophe allerdings in den Hintergrund, obwohl sich die Brände nach wie vor ausbreiten. Mittlerweile sind Teile Brasiliens, Boliviens, Neuguineas, Afrikas und sogar Sibiriens betroffen.

Weiterlesen...

Mund-Nasenschutz aus psychologischer Sicht – eine Studie deckt die Folgen auf

Eine „neue Normalität“ nennen sie das Tragen des Mund-Nasenschutzes in Zeiten der Pandemie mittlerweile. Viele wollen sich mit dieser „neuen Normalität“ aber nicht abfinden und protestieren gegen das Stück Stoff in ihrem Gesicht, welches ihre Freiheit wieder ein Stückchen mehr einschränkt. Dabei geht es aber nicht nur um die Symbolik, welche dahinter steckt, sondern darüber hinaus auch um gesundheitliche Aspekte, welche die Maske eigentlich abdecken sollte, es laut einiger Experten jedoch nicht tut. Was genau hat es also mit den Masken auf sich, schützen sie uns wirklich oder machen sie alles am Ende nur noch schlimmer?

Weiterlesen...

Palau verbietet Sonnencremes, die Korallen vergiften

Fantastische Unterwasserwelten, überzogen von Farben, wie wir sie eigentlich nur von Farbpaletten kennen, werden in der freien Natur immer seltener. Weltweit können wir mittlerweile ein Korallensterben beobachten, welches drastische Folgen haben wird, wenn wir nichts dagegen unternehmen. Der Pazifikstaat Palau geht nun gegen das Artensterben vor und hat seit dem 1. Januar dieses Jahres Sonnencremes verboten, welche den empfindlichen Nesseltieren schaden. Aber das ist noch nicht alles, denn bereits 2017 machte Palau Schlagzeilen mit dem Vorhaben, einen „Öko-Schwur“ von seinen Besuchern zu verlangen.

Weiterlesen...

Stabiler als Stahl – Hempearth baut erstes Hanf-Flugzeug der Welt

Der Cannabis-Pflanze wird ja so einiges nachgesagt. Vor allem aber bei Gegnern wird die Pflanze immer wieder Opfer fiesester Verleumdungen. Einstiegsdroge, macht dumm, macht abhängig und was wir nicht alles hören, von Leuten, die sich offensichtlich noch nie wirklich mit dem Thema beschäftigt haben. Cannabis kann so viel mehr, als nur konsumiert zu werden. Ganze Häuser können aus Hanf gebaut werden, Klamotten können hergestellt werden und eben Flugzeuge, die sogar stabiler als ihre Stahlkontrahenten sind und mit Biokraftstoff aus Hanf betrieben werden können. Klingt komisch, ist es aber nicht. Lest weiter und ihr erfahrt mehr über das fliegende Hanfwunder.

Weiterlesen...

Wissenschaft
Wenn die moderne, beweisbasiernede Wissenschaft mit den Erkenntnissen von alten Weisheitslehrern plötzlich Übereinstimmungen entdeckt, öffnet sich eine völlig neue Weltsicht. Die Erforschung des Bewusstseins des Weltalls, des menschlichen Körpers, der stofflichen und nicht-stofflcihen Welt: Es gibt so viel Neues und Erhellendes zu berichten! Aktuelle Studien treten den Beweis an.
Neu im Bereich «Wissenschaft»
Schwingen statt Drehen – spanische Windenergieanlagen kommen ohne Rotorblätter aus
Weiterlesen...

Schwingen statt Drehen – spanische Windenergieanlagen kommen ohne Rotorblätter aus

Beim Thema Wind- oder Atomkraft scheiden sich die Geister. Vor allem, wenn es um die Ästhetik und die Gefahren für Mensch und Tier, in Bezug auf die Rotorblätter geht, gibt es viele Gegner, die sich gegen die gigantischen Windriesen aussprechen. Je weiter die Windräder weg sind, desto besser. Eine spanische Firma arbeitet daher bereits seit Jahren an einer rotorblätterlosen Alternative, die auf einen schwingenden Körper statt rotierender Blätter setzt. Ohne die Landschaft zu verschandeln, können nun einzelne Häuser kostengünstig energetisch autark gemacht werden.
Die Welt brennt und keinen kümmert's
Weiterlesen...

Die Welt brennt und keinen kümmert's

2019 blickte die ganze Welt auf den fünften Kontinent. Weite Teile Australiens Wald- und Buschgebiete standen in Flammen. Milliarden Tiere verbrannten qualvoll und von dem einst saftig grünen Lebensraum ist nicht mehr viel übrig. Durch die Corona-Pandemie, welche uns seit Anfang des Jahres 2020 in Atem hält, gerät diese Katastrophe allerdings in den Hintergrund, obwohl sich die Brände nach wie vor ausbreiten. Mittlerweile sind Teile Brasiliens, Boliviens, Neuguineas, Afrikas und sogar Sibiriens betroffen.
Mund-Nasenschutz aus psychologischer Sicht – eine Studie deckt die Folgen auf
Weiterlesen...

Mund-Nasenschutz aus psychologischer Sicht – eine Studie deckt die Folgen auf

Eine „neue Normalität“ nennen sie das Tragen des Mund-Nasenschutzes in Zeiten der Pandemie mittlerweile. Viele wollen sich mit dieser „neuen Normalität“ aber nicht abfinden und protestieren gegen das Stück Stoff in ihrem Gesicht, welches ihre Freiheit wieder ein Stückchen mehr einschränkt. Dabei geht es aber nicht nur um die Symbolik, welche dahinter steckt, sondern darüber hinaus auch um gesundheitliche Aspekte, welche die Maske eigentlich abdecken sollte, es laut einiger Experten jedoch nicht tut. Was genau hat es also mit den Masken auf sich, schützen sie uns wirklich oder machen sie alles am Ende nur noch schlimmer?
Palau verbietet Sonnencremes, die Korallen vergiften
Weiterlesen...

Palau verbietet Sonnencremes, die Korallen vergiften

Fantastische Unterwasserwelten, überzogen von Farben, wie wir sie eigentlich nur von Farbpaletten kennen, werden in der freien Natur immer seltener. Weltweit können wir mittlerweile ein Korallensterben beobachten, welches drastische Folgen haben wird, wenn wir nichts dagegen unternehmen. Der Pazifikstaat Palau geht nun gegen das Artensterben vor und hat seit dem 1. Januar dieses Jahres Sonnencremes verboten, welche den empfindlichen Nesseltieren schaden. Aber das ist noch nicht alles, denn bereits 2017 machte Palau Schlagzeilen mit dem Vorhaben, einen „Öko-Schwur“ von seinen Besuchern zu verlangen.
Stabiler als Stahl – Hempearth baut erstes Hanf-Flugzeug der Welt
Weiterlesen...

Stabiler als Stahl – Hempearth baut erstes Hanf-Flugzeug der Welt

Der Cannabis-Pflanze wird ja so einiges nachgesagt. Vor allem aber bei Gegnern wird die Pflanze immer wieder Opfer fiesester Verleumdungen. Einstiegsdroge, macht dumm, macht abhängig und was wir nicht alles hören, von Leuten, die sich offensichtlich noch nie wirklich mit dem Thema beschäftigt haben. Cannabis kann so viel mehr, als nur konsumiert zu werden. Ganze Häuser können aus Hanf gebaut werden, Klamotten können hergestellt werden und eben Flugzeuge, die sogar stabiler als ihre Stahlkontrahenten sind und mit Biokraftstoff aus Hanf betrieben werden können. Klingt komisch, ist es aber nicht. Lest weiter und ihr erfahrt mehr über das fliegende Hanfwunder.
1
Top 10 des Monats in «Wissenschaft»
1
Mund-Nasenschutz aus psychologischer Sicht – eine Studie deckt die Folgen auf
Weiterlesen...

Mund-Nasenschutz aus psychologischer Sicht – eine Studie deckt die Folgen auf

Eine „neue Normalität“ nennen sie das Tragen des Mund-Nasenschutzes in Zeiten der Pandemie mittlerweile. Viele wollen sich mit dieser „neuen Normalität“ aber nicht abfinden und protestieren gegen das Stück Stoff in ihrem Gesicht, welches ihre Freiheit wieder ein Stückchen mehr einschränkt. Dabei geht es aber nicht nur um die Symbolik, welche dahinter steckt, sondern darüber hinaus auch um gesundheitliche Aspekte, welche die Maske eigentlich abdecken sollte, es laut einiger Experten jedoch nicht tut. Was genau hat es also mit den Masken auf sich, schützen sie uns wirklich oder machen sie alles am Ende nur noch schlimmer?
2
Cannergrow – legal Cannabis anbauen, Nebenverdienst für jedermann
Weiterlesen...

Cannergrow – legal Cannabis anbauen, Nebenverdienst für jedermann

Auch wenn wir in Sachen Cannabis immer noch mit gesetzlichen Komplikationen konfrontiert werden, kann man durchaus sagen, dass die Pflanze in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Die grüne Göttin gilt längst nicht mehr als das Teufelskraut, welches den Einstieg in die Drogenwelt gewährt. Sowohl im medizinischen als auch freizeitlichen Bereich findet die Pflanze immer mehr Zuspruch. In Deutschland steht die Umsetzung für den Eigenanbau allerdings mit einer Menge bürokratischer Probleme in Verbindung. Das Schweizer Unternehmen Cannergrow hat daher nun ein Konzept entwickelt, mit welchem jeder die Möglichkeit hat, Cannabis anzubauen, und das ohne großen Aufwand.
3
Forschung bestätigt: Die Seele stirbt nicht und geht in den Kosmos zurück
Weiterlesen...

Forschung bestätigt: Die Seele stirbt nicht und geht in den Kosmos zurück

Wo hat die Seele ihren Sitz und wohin geht sie nach dem Tod? Bisher blieb dies offen, nun gibt es erste klare wissenschaftliche Aussagen.
4
Stabiler als Stahl – Hempearth baut erstes Hanf-Flugzeug der Welt
Weiterlesen...

Stabiler als Stahl – Hempearth baut erstes Hanf-Flugzeug der Welt

Der Cannabis-Pflanze wird ja so einiges nachgesagt. Vor allem aber bei Gegnern wird die Pflanze immer wieder Opfer fiesester Verleumdungen. Einstiegsdroge, macht dumm, macht abhängig und was wir nicht alles hören, von Leuten, die sich offensichtlich noch nie wirklich mit dem Thema beschäftigt haben. Cannabis kann so viel mehr, als nur konsumiert zu werden. Ganze Häuser können aus Hanf gebaut werden, Klamotten können hergestellt werden und eben Flugzeuge, die sogar stabiler als ihre Stahlkontrahenten sind und mit Biokraftstoff aus Hanf betrieben werden können. Klingt komisch, ist es aber nicht. Lest weiter und ihr erfahrt mehr über das fliegende Hanfwunder.
5
Die Welt brennt und keinen kümmert's
Weiterlesen...

Die Welt brennt und keinen kümmert's

2019 blickte die ganze Welt auf den fünften Kontinent. Weite Teile Australiens Wald- und Buschgebiete standen in Flammen. Milliarden Tiere verbrannten qualvoll und von dem einst saftig grünen Lebensraum ist nicht mehr viel übrig. Durch die Corona-Pandemie, welche uns seit Anfang des Jahres 2020 in Atem hält, gerät diese Katastrophe allerdings in den Hintergrund, obwohl sich die Brände nach wie vor ausbreiten. Mittlerweile sind Teile Brasiliens, Boliviens, Neuguineas, Afrikas und sogar Sibiriens betroffen.
6
Schwingen statt Drehen – spanische Windenergieanlagen kommen ohne Rotorblätter aus
Weiterlesen...

Schwingen statt Drehen – spanische Windenergieanlagen kommen ohne Rotorblätter aus

Beim Thema Wind- oder Atomkraft scheiden sich die Geister. Vor allem, wenn es um die Ästhetik und die Gefahren für Mensch und Tier, in Bezug auf die Rotorblätter geht, gibt es viele Gegner, die sich gegen die gigantischen Windriesen aussprechen. Je weiter die Windräder weg sind, desto besser. Eine spanische Firma arbeitet daher bereits seit Jahren an einer rotorblätterlosen Alternative, die auf einen schwingenden Körper statt rotierender Blätter setzt. Ohne die Landschaft zu verschandeln, können nun einzelne Häuser kostengünstig energetisch autark gemacht werden.
7
EMOTION: Der Film auf DVD und online auf maona.tv!
Weiterlesen...

EMOTION: Der Film auf DVD und online auf maona.tv!

Dieser Film ist nicht nur ein Meilenstein, er ist der Weg für die Menschheit in eine vollkommen neue Welt der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit. Der Dokumentarfilm "Emotion" ist einer der wichtigsten, wenn nicht gar der wichtigste Film, über die Entstehung von Krankheiten. Und er verändert unsere Sichtweise über ihre Entstehung und die Voraussetzungen für Gesundheit.
8
Reinkarnation eröffnet sich der Wissenschaft immer mehr als sehr wahrscheinlich
Weiterlesen...

Reinkarnation eröffnet sich der Wissenschaft immer mehr als sehr wahrscheinlich

Reinkarnation ist selbst für die Wissenschaft immer wahrscheinlicher. Dies belegen, wie hier im Beitrag, offenbar zahlreiche Fälle aus nicht stark religiös verwurzelten Kulturen. Bedeutet dies mehr Achtsamkeit zu uns und unserer Umwelt?
1
x
Horizonworld
HORIZONWORLD-News anfordern und "Anleitung zum Glücklichsein" (E-Book) erhalten.  Newsletter