Fernab der kommerziellen Auswüchse des modernen Lifestyle-Yoga entdeckt der Dokumentarfilm von Solveig Klassen ein uraltes und ganzheitliches Lebenskonzept. Eine faszinierende Suche nach den Ursprüngen des Yoga in Indien.

Weiterlesen

In Chennai unterrichtet der Yogalehrer und Philosoph Sriram. Er selbst hat Yoga bei dem legendären Lehrer Krishnamacharya und dessen Sohn Desikachar im Einzelunterricht erlernt. Sriram gibt tiefe Einblicke in die Philosophie des Yoga und zeigt, dass Yoga nicht nur werte wie Hingabe, Achtsamkeit und Losgelöstheit von den materiellen Dingen näher bringt, sondern ein durchaus irdischer Lebensbegleiter sein kann.

Yogafilm Presse 2 

Copyright Foto: Bernd Meiners

Zeitgleich unternimmt eine Gruppe westlicher Pilger auf den Spuren ihres Meisters Swami Sivananda eine Reise von der Yoga-Hauptstadt Rishikesh bis tief in den Himalaya. Losgelöst von jeder Alltagsbewältigung erleben die Pilger die Bedeutung von Yoga und lassen den Zuschauer Begleiter einer körperlichen, aber vor allem geistigen Reise werden.

Yogafilm Presse 5

Copyright Foto: Bernd Meiners

Hier der Trailer zum Film:

.

Mit warmherzigen Protagonisten und farbenfrohen Bildern dringt der Film ins Herz des Yogas vor und zeigt, was YOGA auch ist: Eine über 3.000 Jahre alte Yoga-Lehre mit einem ganzheitlichen Konzept.

Quelle:  www.realfictionfilme.de

 

dvd_yogafilm kunst des lebensYoga – Die Kunst des Lebens
DVD-Video
ISBN 4047179767385
Verlag Indigo, Realfiction

Hier bestellen

 

Noch mehr über YOGA erfahren Sie hier.

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare