Wir möchten unsere LeserInnen weiterhin gerne unzensiert informieren! Aus diesem Grund haben wir uns, zusätzlich zu Facebook, Instagram und Co, entschieden, unsere Informationen und Filme auch über Telegram zu verbreiten. Ab sofort halten wir dich auch über unsere Telegram Kanäle maona.tv – der TV-Sender mit Sinn! und Horizonworld – Impulse für bewusstes Leben auf dem Laufenden.

Weiterlesen

Du findest uns jetzt auch auf Telegram!
Hier gehts direkt zum Kanal: maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!
Und hier zum Kanal: Horzionworld – Impulse für bewusstes Leben

Telegram nutzen: So einfach geht’s

Wenn du bereits bei Telegram bist abonniere einfach unsere Kanäle. Du bist noch nicht auf Telegram unterwegs? Kein Problem! Wir erklären dir, wie du Telegram nutzen, unsere Kanäle abonnieren kannst und aus welchen Gründen wir uns für zusätzlich für Telegram entschieden haben.

Um den Messenger und somit auch die Funktion des Telegram Kanals zu nutzen, muss die App zunächst heruntergeladen werden. Je nach Betriebssystem geschieht das entweder über den (Android) Play Store oder (Apple) den App Store:

  1. Lade den Messenger in deinem App Store herunter
  2. Öffne die App nach der Installation
  3. Folge den Anweisungen in der App
  4. Um einen Kanal zu abonnieren, gehst du einfach in die App und gibst in die Suchleiste, in unserem Fall maona.tv oder Horizonworld ein, um dann beizutreten.

Wichtig: Damit dein Smartphone nicht ständig klingelt, gibt es die Möglichkeit, Telegram ganz einfach auf stumm zu schalten!

Was dir unsere neuen Telegram Channel an Inhalt bieten

maona.tv
Telegram Channel

Filmbesprechungen
Hintergründe zu Filmthemen
Neuvorstellungen im maona.tv Programm

Horizonworld
Telegram Channel

Beiträge und Informationen rund um die Themen Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Umwelt, Gesundheit, Heilung und Bewusstsein

 

Wieso Telegram?

Telegram Channel Telegram Channel

maona.tv - der TV-Sender mit Sinn!

Unbequeme Informationen und Meinungen werden verstärkt zensiert. Von offizieller Seite in Deutschland und der EU wird diese Zensur als Schutz vor  „Desinformation im Netz“ dargestellt. Dies läutet das Ende der Demokratischen Freiheit ein und missachtet die allgemeinen Menschenrechte:

„Alle Menschen besitzen Gedanken-, Gewissens-, Religions-, Presse- und die Meinungsfreiheit, welche durch die Menschenrechte geschützt werden.“

So verbannen Facebook, Instagram, WhatsApp & Co zum Beispiel impfkritische Themen in dem sie die Reichweiten drastisch einschränken.

Und auch WhatsApp schränkt in der Corona-Krise das Weiterleiten von Nachrichten ein. Dies soll die Verbreitung falscher Informationen über das Coronavirus bremsen. WhatsApp-Nachrichten, die bereits sehr häufig weitergeleitet wurden, können ab sofort nur noch einzeln an einen Chat weitergeschickt werden, wie der zu Facebook gehörende Dienst am 07.04.2020 mitteilte.

Wir möchten unsere LeserInnen weiterhin unzensiert informieren!

Aus diesem Grund haben wir uns, zusätzlich zu Facebook, Instagram und Co, entschieden, unsere Informationen und Filme auch über Telegram zu verbreiten.

Telegram stößt auf immer mehr Zuspruch, insbesondere in Bezug auf Datenschutz. Rund 200 Millionen Nutzer verwenden den russischen Messenger mittlerweile. Dabei setzen die Inhaber des Dienstes vor allem auf die Sicherheit ihrer Nutzer.

Immer vorausgesetzt, dass wir den Angaben der Hersteller glauben können, stellt Telegram eine der sichersten kostenlosen Messenger-Apps dar. Der Datenschutz wird durch effektive Verschlüsselung und dezentrale Lagerung der dafür verwendeten Schlüssel garantiert. Die geheimen Chats nutzen ein sicheres Schlüssel-Austausch-System und lassen sich problemlos löschen.

Anders als bei Facebook kann nicht potenziell jeder mitlesen. Telegram unterteilt sich in geheime Chats und offene Kanäle – und die muss man kennen, um teilnehmen zu können.

Während Nutzerinnen und Nutzer bei Facebook mittlerweile damit rechnen müssen, gesperrt oder gar ganz gelöscht zu werden, verwehrt sich Telegram der Kooperation mit Regierungen. Für seine geheimen Chats bietet der Dienst eine Selbstzerstörungsoption, Nachrichten löschen sich nach kurzer Zeit selbst.

Neben der Nutzersicherheit bietet Telegram zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, coole Sticker und eine Desktopversion mit noch mehr Einstellungsmöglichkeiten.

Wem eine freie Meinungsäußerung und unzensierte Bereitstellung von Informationen wichtig ist, sollte zu Telegram umsteigen – dort werden deine Daten auch nicht abgesaugt, wie bei Facebook und WhatsApp.

Hier geht es direkt zu unseren Telegram Kanälen: maona.tv – der TV-Sender mit Sinn! und Horizonworld – Impulse für bewusstes Leben.

 

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Wie schütze ich mein Smartphone vor neugierigen Augen und Ohren?

5G: Digitale Transformation mit explosiven Nebenwirkungen

Gefühle adé! 7 Stunden Handy am Tag sind wichtiger!

5 G: Die spirituelle Seite

Du findest uns jetzt auch auf Telegram!
Hier gehts direkt zum Kanal: maona.tv – der TV-Sender mit Sinn!
Und hier zum Kanal: Horzionworld – Impulse für bewusstes Leben

Quellen:

https://t3n.de/tag/telegram/

https://t3n.de/news/whatsapp-alternativen-2020-430632/

https://www.userlike.com/de/blog/vorstellung-telegram-connect

https://www.focus.de/digital/internet/wegen-fake-news-whatsapp-schraenkt-weiterleiten-funktion-fuer-deutsche-nutzer-massiv-ein_id_11858571.html

https://about.fb.com/de/news/2020/04/beschraenkungen-fuer-die-weiterleitung-von-haeufig-weitergeleiteten-whatsapp-nachrichten/

Teile den Bericht, wenn er Dir gefallen hat.

Auf Facebook teilen Twitter Jetzt abonnieren 
Das hilft diese Themen zu verbreiten. Vielleicht bist Du das  "Zünglein an der Waage"

Kommentare